collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU  (Gelesen 81690 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3830
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #60 am: 31 Januar 2014, 22:17:56 »
Moin , wenn ich richtig lese dann steht auf der Rückseite "Panzerschiff Gneisenau ", auch der genannte Liegeplatz am Seebahnhof
in Gotenhafen könnte evtl. nicht stimmen , die vielen Hafenkräne im Hintergrund deuten daraufhin , dass SN bzw. GN an einer Pier
im Marine-Hafenbecken liegt , denn beide Schiffe hatten vollausgerüstet fast 10 m Tiefgang .
                                                                                                                                                                           Gruss  Halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Matrose71

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2643
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #61 am: 01 Februar 2014, 09:28:21 »
Dir ist aber schon bewußt, dass Scharnhorst und Gneisenau ein sehr deutliches Unterscheidungsmermal hatten?
Der Großmast hinter dem Schornstein und seine Position.
Gneisenau direkt hinter/bzw. auf dem Schornstein.
Scharnhorst hinter dem Flugzeug Kattapult

Das Schiff auf dem Foto ist definitiv Scharnhorst, egal was auf der Rückseite steht.
« Letzte Änderung: 02 Februar 2014, 15:40:32 von Matrose71 »
Viele Grüße

Carsten

Offline AWoelfer

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 513
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #62 am: 01 Februar 2014, 23:18:10 »
Moin , wenn ich richtig lese dann steht auf der Rückseite "Panzerschiff Gneisenau ", auch der genannte Liegeplatz am Seebahnhof
in Gotenhafen könnte evtl. nicht stimmen , die vielen Hafenkräne im Hintergrund deuten daraufhin , dass SN bzw. GN an einer Pier
im Marine-Hafenbecken liegt , denn beide Schiffe hatten vollausgerüstet fast 10 m Tiefgang .
                                                                                                                                                                           Gruss  Halina

Hallo Halina,

in den Hafenbecken ist aber etwas weniger Tiefgang als am Seebahnhof, siehe angefügten Ausschnitt.

Grüße

Andreas
Nicht länger als sieben Atemzüge soll es dauern,
bis man eine Entscheidung getroffen hat.
(Hagakure)

Tsunetomo Yamamoto

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3830
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #63 am: 02 Februar 2014, 12:06:18 »
Moin Andreas , ich weiss zwar nicht aus welchem Jahr die Tiefenangaben stammen , sicherlich waren in den grössten Marine -
Hafenbecken der Werft ausreichende Wassertiefen vorhanden , denn sonst hätte die "Bismarck" hier wohl nicht die bei den
Probefahrten festgestellten Mängel beheben lassen können .
                                                                                                                                                                     Grüsse Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Herr Nilsson

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 945
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #64 am: 02 Februar 2014, 12:31:23 »
In welchem Hafenbecken soll das denn gewesen sein?
Gruß Marc

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3830
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #65 am: 02 Februar 2014, 13:35:07 »
Wohl im gleichen Hafenbecken in dem auf dem Foto die "Scharnhorst" liegt , aber nicht am Seebahnhof , hinter diesem liegt nur
durch eine Strasse getrennt die Seefahrtsschule ,danach die offene See , aber keine Hafenkräne .                      :MG:   Halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Herr Nilsson

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 945
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #66 am: 02 Februar 2014, 14:17:38 »
Oh, dann haben die sich im KTB bei Scharnhorst wohl vertan.
Gruß Marc

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4595
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #67 am: 02 Februar 2014, 14:26:58 »
Steve Wiper hat erlaubt, dieses (mir bislang unbekannte) Scharnhorst-Foto hier zu zeigen.
Ideen zu Zeit und Ort?
Wer in Johns Forum mitliest, weiß dass es Vermutungen gibt, aber ich will euch nicht voreinnehmen. :)


Hallo,
auf  dieser Seite ist auf dem unteren Bild http://www.kbismarck.org/forum/viewtopic.php?f=1&t=1659 Bismarck in  Gotenhafen das gleiche Gebäude im Hintergrund zu sehen .
Wenn deren Angabe stimmt  ist der Aufnahmeort : Gotenhafen Seebahnhof

Grüsse
Beate
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline AWoelfer

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 513
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #68 am: 02 Februar 2014, 15:27:54 »
Moin Andreas , ich weiss zwar nicht aus welchem Jahr die Tiefenangaben stammen , sicherlich waren in den grössten Marine -
Hafenbecken der Werft ausreichende Wassertiefen vorhanden , denn sonst hätte die "Bismarck" hier wohl nicht die bei den
Probefahrten festgestellten Mängel beheben lassen können .
                                                                                                                                                                     Grüsse Günter

Hallo Günter,

zu deiner Information ich habe Pläne aus den Jahr 1939, 1940, 1941, 1942, 1943 und 1944.
Der von mir gezeigte Ausschnitt stammt aus dem Jahr 1940 und ist im Maßstab 1:10000.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas
Nicht länger als sieben Atemzüge soll es dauern,
bis man eine Entscheidung getroffen hat.
(Hagakure)

Tsunetomo Yamamoto

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3830
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #69 am: 02 Februar 2014, 15:31:24 »
Der auf dem Foto abgebildete Liegeplatz der "Scharnhorst" entspricht nicht dem wie auf dem Plan von Andreas mit Seebahnhof
bezeichnet , sondern es ist der Liegeplatz im Hafenbecken  IV  in Richtung Werftgelände , bis 1939 der Seebahnhof , nach der
Besetzung gehörte diser Hafenbereich zur Marinewerft Gotenhafen .
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Herr Nilsson

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 945
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #70 am: 02 Februar 2014, 15:34:46 »
Dumm nur, dass Scharnhorst zur fraglichen Zeit immer am Seebahnhof gelegen hat.
Gruß Marc

Offline AWoelfer

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 513
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #71 am: 02 Februar 2014, 15:37:03 »
Der auf dem Foto abgebildete Liegeplatz der "Scharnhorst" entspricht nicht dem wie auf dem Plan von Andreas mit Seebahnhof
bezeichnet , sondern es ist der Liegeplatz im Hafenbecken  IV  in Richtung Werftgelände , bis 1939 der Seebahnhof , nach der
Besetzung gehörte diser Hafenbereich zur Marinewerft Gotenhafen .

Ne ne Günter,

so leicht mach ich es Dir nicht ich kann hier noch weitere 100 Bilder einstellen, welche das Gegenteil beweisen.

Grüße

Andreas
Nicht länger als sieben Atemzüge soll es dauern,
bis man eine Entscheidung getroffen hat.
(Hagakure)

Tsunetomo Yamamoto

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4595
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #72 am: 02 Februar 2014, 16:09:15 »
Hallo,
was mich  irritiert ist die Bezeichnung -Dock 4-
Zitat
the ship is anchored in Gotenhafen ( Gdynia ) still at Seebahnhof dock 4 as before
http://www.kbismarck.org/forum/viewtopic.php?f=1&t=1659
Was mir fehlt, ist eine genauere Zuordnung  des Liegeplatzes und des Gebäude auf GE,
Das markante Lagergebäude im Hintergrund  konnte ich leider   nicht finden, (es muss aber auch heute nicht mehr existieren).

Grüsse
Beate
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3830
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #73 am: 02 Februar 2014, 18:22:11 »
Moin , bin nun wirklich mal gespannt auf die Feststellung in welchem Hafenbecken nun die "Scharnhorst"liegt ??              :MG:
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline AWoelfer

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 513
Re: Zeitliche Gliederung der Umbauten an SH und GU
« Antwort #74 am: 02 Februar 2014, 21:21:47 »
Hallo Halina,

hier mal ein paar Bilder vom Hafenbecken 4 mit Prinz Eugen als Lütjens an Bord war.

Nicht länger als sieben Atemzüge soll es dauern,
bis man eine Entscheidung getroffen hat.
(Hagakure)

Tsunetomo Yamamoto