collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Marigammasom  (Gelesen 2112 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline T25

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 16
Marigammasom
« am: 09 Februar 2007, 16:29:24 »
Hallo,

hat jemand mehr Informationen als die zwei Sätze bei
"Erminio Bagnasco" zum Training der italienischen
U Boot Kommandanten in der Ostsee.

Welche Route nahm die "Reginaldo Giuliani" um nach
Gotenhafen zu gelangen. War sie das einzige italienische
Boot in der Ostsee ?
Ist es für ein U Boot leichter an Gibraltar vorbei aus dem
Mittelmeer in den Atlantik zu gelangen als umgekehrt ?
Die deutschen VII C Boote taten sich schwer damit
und nicht wenige gingen dabei verloren.

Grüsse
T25

Offline ufo

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1700
Re: Marigammasom
« Antwort #1 am: 09 Februar 2007, 16:45:20 »
Hej T25

Eine Handvoll Anmerkungen zur Strasse:
Raus war generell einfacher, da erstens die Royal Navy U-Boote lieber ausserhalb als innerhalb sah; d. h. die Mehrzahl der Sperrpatroullien war gegen Einbrueche gerichtet nicht gegen Ausbrueche.
Zweitens war das sogenannte 'Durchsacken lassen' auswaerts sicherer als einwaerts, weil der ausfliessende waermere aber erheblich salzhaltigere Mittelmeerstrom unterhalb des einfliessenden kalten, salzarmen Atlantikstromes laeuft. Ein U-Boot, dass ungehoert rein wollte, konnte sich also mit abgestellten Maschienen reintreiben lassen, kaonnte dabei aber nicht tiefer als rund 100 Meter und hatte keine Invesionsschicht als Asdic Puffer zwischen sich und den Patroullien. Selbst unter Motor konnte ein einbrechendes U-Boot nicht sehr tief gehen, da es sonst gegen die Mittelmeerstroemung haette gegenanlaufen muessen, was laut und langsam gewesen waere.
Ein U-Boot, welches aus dem Mittelmeer kam, konnte in groesserer Tiefe laufen und hatte zusaetzlich den Vorteil,  dass Asdic Signale von der Grenzschicht zwischen Atlantikstrom und Mittelmeerstrom gestoert wurden.
Raus war mithin erheblich einfacher.

Ciao,
Ufo

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 7989
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Marigammasom
« Antwort #2 am: 10 Februar 2007, 12:41:06 »
Servus,

da wäre mal ein Umstand, der für mich seltsam ist. Kein einziges italienisches U-Boot ist in der Straße von Gibraltar verloren gegangen, weder rein noch raus. Wie haben die das angestellt?
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey