collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50  (Gelesen 21892 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Admiral Scheer

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 188
    • IG-Sondermodellbau
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #15 am: 01 Februar 2007, 22:12:44 »
Danke, ich werd mir Mühe geben auch in zukunft anständige Bilder vom Modell zu senden.
Gruß Markus

Offline dsiebert

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #16 am: 10 Februar 2007, 00:58:40 »
Ich muß es verkaufen, :cry: ich lebe von diesem Geschäft :-)

 :-o*Autsch!* Ich baue auch gerade BS in 1:50, aber ohne Kunststoff (außer elektronische Bausatz). Alle bestehen aus Alu (Rumpf, Gehäuse) Messing (kleine Kram) und Holz (unter und über Deck gaben kein Holz!). Alle Funktion läuft nur mit Nano-PC plus WLAN+GPS. (Evtl. mit anschl. UMTS-Handy, wenn UTMS-Flatrate noch billiger gibt.) Unzählige Funktionen! Mindesten 100 Funktionen.....  :-o Leider, es soll zwischen 380 und 420 kg schwer sein. :-(
Es dauert noch sehr längster Bauzeit, weil ich eine größe Familie (7 Nasen) und niedliche Fachwerkhaus (noch Dachausbau) habe. (5 Kinder, ältesten: 12 Jahre alt, jüngsten: Zwillingen 2 Jahre alt) :-P :x
Ich werde es nie verkaufen. Nur über mein Leiche! :roll:

Offline Torpedo

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1533
    • http://www.swingin-bohemians.de
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #17 am: 10 Februar 2007, 12:56:07 »
Siehst Du Markus, Kommunikation ist alles. Was für ein Unterschied zu den Beiträgen über Modellbauwerft Zwickl vor einem halben Jahr...
Uli "Torpedo"   [WoW Nic: Torpedo_uas]

"Man muss seine Geschichte kennen, um nicht die gleichen Fehler zu wiederholen"

Restaurierungsbericht des SEELÖWE, 20er Jollenkreuzer Baujahr 1943
http://facebook.com/r167seeloewe

Offline Leviathan

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 228
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #18 am: 10 Februar 2007, 19:57:55 »
Das Modell heuer ist auch doppelt so groß :)

Offline Torpedo

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1533
    • http://www.swingin-bohemians.de
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #19 am: 20 März 2007, 09:10:51 »
Mein Gott, was für ein riesen Teil!
Uli "Torpedo"   [WoW Nic: Torpedo_uas]

"Man muss seine Geschichte kennen, um nicht die gleichen Fehler zu wiederholen"

Restaurierungsbericht des SEELÖWE, 20er Jollenkreuzer Baujahr 1943
http://facebook.com/r167seeloewe

Offline Admiral Scheer

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 188
    • IG-Sondermodellbau
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #20 am: 20 März 2007, 09:27:40 »
Warte mal ab wenn er komplett zusammengesetzt ist :-D

Offline winni

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1025
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #21 am: 20 März 2007, 10:42:22 »
Ein echter Riese ! :-o Super. Hast du im Rumpf noch eine kleine Bismark versteckt ? Ich glaube da noch ein kleinen Bug zu erkennen. :-D
Es sind immer die Abenteurer die große Dinge vollbringen.


Montesquieu.

Offline Admiral Scheer

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 188
    • IG-Sondermodellbau
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #22 am: 20 März 2007, 12:02:35 »
Ja liegt drinn. War aber nur zufall das er da drinnen lag. :-D

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #23 am: 20 März 2007, 16:01:41 »
Klar, weil jeder BS einen kleinen Bruder im Bauch hat... :MLL:
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Torpedo

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1533
    • http://www.swingin-bohemians.de
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #24 am: 27 März 2007, 13:45:04 »
Was für ein MONSTER  :-o

Ich würde ja schon mal die Fahrerkabine für Deine Tochter miteinbauen, besser als JEDE Fernsteuerung! :lol:
Uli "Torpedo"   [WoW Nic: Torpedo_uas]

"Man muss seine Geschichte kennen, um nicht die gleichen Fehler zu wiederholen"

Restaurierungsbericht des SEELÖWE, 20er Jollenkreuzer Baujahr 1943
http://facebook.com/r167seeloewe

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #25 am: 27 März 2007, 13:46:20 »
Wie willst Du das Ding denn nachher transportieren??  :O/S Super Teil... Stelle mir gerade vor, wie man auf dem hiesigen Ententeich mit dem alles in 1:100 plattmangelt!  :-D
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Torpedo

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1533
    • http://www.swingin-bohemians.de
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #26 am: 27 März 2007, 14:15:15 »
Zitat
Stelle mir gerade vor, wie man auf dem hiesigen Ententeich mit dem alles in 1:100 plattmangelt!  grin

He, he, he! Nix da! Mir reicht das "Übermangeln" von 1:100er Linienschiffen schon aus! Außerdem wird meine 1:100 Derfflinger BEWAFFNET!
Uli "Torpedo"   [WoW Nic: Torpedo_uas]

"Man muss seine Geschichte kennen, um nicht die gleichen Fehler zu wiederholen"

Restaurierungsbericht des SEELÖWE, 20er Jollenkreuzer Baujahr 1943
http://facebook.com/r167seeloewe

Offline Ralf

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3127
  • WOWs: Man trifft sich!
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #27 am: 27 März 2007, 14:17:38 »
Uli, ich sehe Dich gerade nach oben blinzeln und eine Vollsalve feuern, die dann einfach abprallt!  :MLL:

@ADm.Scheer: Wird es eigentlich ein Fahrmodell?  :O/S
Gruß
Ralf
___________________________________________
„Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!“
Gorch Fock

Offline Trakan

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 98
    • Die kleine Modellbauwerft von Trakan
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #28 am: 27 März 2007, 16:29:32 »
Das Teil wird ja riesig. Dagegen ist die von Amati ja nur eine :KS/:

Ich kann nur staunen und meine Bewunderung ausdrücken  :MG:
Modellbau ist wie eine Photographie ..Man braucht das Negative um sich zu entwickeln

Gruß Uwe

Offline Admiral Scheer

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 188
    • IG-Sondermodellbau
Re: Feedback zum Baubericht für die Bismarck in 1:50
« Antwort #29 am: 27 März 2007, 16:54:43 »
@ Ralf,
wird leider nur ein Standmodell, aber mit einigen Funktionen die über einen schaltpult laufen wie bei einer Modelleisenbahn.
Das Modell wird jetzt  endgültig in zwei Teile gebaut und anschließend auch als Zweiteiliges Modell vom Kunden abgeholt.