collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Duikboot - Nummer 20513: U711, 05.10.1943  (Gelesen 329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiking

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 815
Duikboot - Nummer 20513: U711, 05.10.1943
« am: 01 Juni 2022, 21:24:47 »
Hallo,

laut Kriegstagebuch Seeverteidigung "Drontheim" 04.10.1943 ist U-711 um 18 Uhr 45 eingelaufen, siehe Anhang.

Mit freundlichen Grüßen,

Wiking  :MG:

Offline ARANTALES

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 552
Re: Duikboot - Nummer 20513: U711, 05.10.1943
« Antwort #1 am: 01 Juni 2022, 23:12:33 »
Und die Meldung zu U841 im KTB bringt auch eine Ergänzung in DUIKBOOT (M 81 als Geleit).

Met vriendelijke groeten,
Walter

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22655
  • Always look on the bright side of Life
Re: Duikboot - Nummer 20513: U711, 05.10.1943
« Antwort #2 am: 02 Juni 2022, 00:38:41 »
moin,

Anlaß des Alarms [Zitat aus der "Chronik des Seekriegs 1939-1945"]
4.10.1943
Norwegen

Operation »Leader«: Vorstoß der durch US-Einheiten verstärkten brit. Home Fleet (Adm. Fraser) gegen den dt. Schiffsverkehr vor Bodö. Gedeckt von den brit. Schlachtschiffen Duke of York und Anson, US-Kreuzer Tuscaloosa, 3 brit. Kreuzern sowie 10 brit. und US-Zerstörern, startet US-Träger Ranger 30 Dauntless-Sturzkampfbomber, Avenger-Torpedobomber und 12 Jäger. Sie greifen 2 dt. Konvois und auf der Reede liegende Schiffe an, versenken die dt. Dampfer La Plata (8056 BRT), Rabat (2719 BRT), die norw. Frachter Skramstad (4300 BRT), Vaagan (687 BRT) und beschädigen 6 weitere größere Schiffe, darunter Ibis, Cap Guir, Kerkplein, Schleswig (ex-norw. Austanger), Topeka so schwer, dass die meisten auf Grund gesetzt werden müssen, teilweise sogar zum Totalverlust werden. Die Malaga trifft nur ein Torpedoversager. 5 Flugzeuge gehen verloren. Auf deutscher Seite gibt es 357 Tote.
[Zitat Ende]

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Wiking

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 815