collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Was ist mit den Marinesoldaten aus dem Ägäis-Bereich geworden?  (Gelesen 602 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Paul56

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo,

nun mal eine sehr interessante Frage, was ist eigentlich aus dem Angehörigen der Kriegsmarine geworden die im Ägäis-Bereich eingesetzt bzw. dort stationiert waren?
Mein Großvater war in diesem Bereich als Marinesoldat eingesetzt bzw. stationiert. Eigentlich war der Standort Warnemünde. Er wurde dann wohl 1944 in den Ägäis-Bereich abkommandiert.  Soweit ich noch in Erfahrung bringen konnte war er dem Hafenkommandanten Athen unterstellt. Er soll wohl auch auf der Insel Syra(Syros) gewesen sein, dort im Lazarett. Das ging wohl aus einem Feldpostbrief hervor, den er von dort geschrieben hat. Leider habe ich auch keine Feldpostnachricht mehr, weil seine Frau schon gestorben ist, sowie seine Schwester.
Was ich einmal erfahren hatte, das wohl die Marinesoldaten in Wehrmachtsuniformen gesteckt werden sollten, im Jahr 1944/45 und dann über den Balkan wieder nach Deutschland zurückgeführt werden sollten. Die letzte Feldpost erhielt sein Frau ,meine Großmutter, im Jahr Ende 1944. Danach kam keine Feldpost mehr aus dem Ägäis-Bereich. Auch spätere Aufzeichnungen aus diesem Bereich sind sehr spärlich, weil es da kaum Aufzeichnungen gab.

Nun hier die Frage, was ist aus den Marinesoldaten der Kriegsmarine aus dem Ägäis-Bereich geworden?

Gruß Paul56

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7536
Hallo Paul56 Willkommen im FMA  :MG:

Offline Paul56

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Danke für die Begrüßung.

Nun das Thema Ägäis-Bereich ist bestimmt ein heißes Eisen, weil kaum noch Unterlagen vorhanden sind. Vielleicht gibt es hier noch andere Info´s dazu bzw. darüber.

Gruß Paul

Offline jockel

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 833
Moin, in der --/>/> Suche "Fritz Ehlebracht" eingeben und man findet etliche Beiträge zu dem Thema.

Gruß
Klaus