Webseite Historisches Marinearchiv > Kleinkampfmittel

Unbekanntes Museum (?) in der Po-Ebene

(1/1)

Richard Aigner:
Hallo,
darf ich eine Frage stellen deren Antwort ich selber nicht weiss?
Vor ca. 20 Jahren habe ich beim Morgenspaziergang in einer Stadt in der Po-Ebene im Garten vor einem Haus (Museum? Handelsmarine-Gilde?) diverse Kleinkampfmittel (Minen, Maiale, Neger etc.) gesehen. Der Zaun war hoch, die Öffnungszeit fern: so konnte ich die Ausstellung nicht aus der Nähe betrachten.
Könnt Ihr weiterhelfen wo das gewsen sein kann?
Gruß, Richard.

bettika61:

--- Zitat von: Richard Aigner am 13 Mai 2022, 10:22:57 ---Hallo,
darf ich eine Frage stellen deren Antwort ich selber nicht weiss?
Vor ca. 20 Jahren habe ich beim Morgenspaziergang in einer Stadt in der Po-Ebene im Garten vor einem Haus (Museum? Handelsmarine-Gilde?) diverse Kleinkampfmittel (Minen, Maiale, Neger etc.) gesehen. Der Zaun war hoch, die Öffnungszeit fern: so konnte ich die Ausstellung nicht aus der Nähe betrachten.
Könnt Ihr weiterhelfen wo das gewsen sein kann?
Gruß, Richard.

--- Ende Zitat ---
Hallo Richard,
Eine Möglichkeit Diego de Henriquez-Museum: Triest
https://www.museodiegodehenriquez.it/diego-de-henriquez/
Auf dem Foto https://triest24.com/sehenswertes/diego-de-henriquez-museum-triests-schaurigste-sammlung/
Molch und CB Boot
Der Molch im Museum war schon mal Thema
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,3659.15.html#msg331514
Das Museum auch https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,4565.0.html#top

Richard Aigner:
Hallo Bettika61,
Nein, Triest wars sicher nicht. Irgendwo im Landesinneren, definitiv nicht an der Küste. Erinnerlich ist die Überraschung so weit vom Meer
a) die Ausstellung und
b) ein Versammlungshaus für Handelsmarinematrosen (o.Ä.) zu finden.
Gruß, Richard

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln