collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Duikboot - Nummer 16113: U657, 03.05.1943  (Gelesen 329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiking

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 786
Duikboot - Nummer 16113: U657, 03.05.1943
« am: 29 April 2022, 21:17:21 »
Hallo,

laut Kriegstagebuch Seeverteidigung "Drontheim" vom 4.5.1943 ist U-657 am 04.05.1943 um 21:40 im Geleit von M-157 ausgelaufen, siehe Anhang.

Das Boot lief zu seiner 6. Unternehmung aus und ging 13 Tage später am 17.05.1943 mit der gesamten Besatzung verloren.

Mit freundlichen Grüßen,

Wiking  :MG:

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22431
  • Always look on the bright side of Life
Re: Duikboot - Nummer 16113: U657, 03.05.1943
« Antwort #1 am: 29 April 2022, 23:21:30 »
moin,

laut Kriegstagebuch Seeverteidigung "Drontheim" vom 4.5.1943 ist U-657 am 04.05.1943 um 21:40 im Geleit von M-157 ausgelaufen, siehe Anhang.
Minensuchboot M 157 gab es nur bei der Reichsmarine und Kriegsmarine bis Juni 1941, dann umbenannt in M 557, am 27.12.1941 bei Rügen im Schneesturm mit der ganzen Besatzung gesunken.

Der Bauauftrag für ein "neues" M 157 der Kriegsmarine wurde nie erteilt.

Im getippten Text steht M 152. Das ist wohl ein Tippfehler, denn M 152 ging am 23.7.1943 vor der Gironde, also in Südwestfrankreich, durch Minentreffer verloren.

Die handschriftliche Änderung lautet mE auf M 252. Das war eine Einheit der 5. MS-Fltl in Norwegen, was passen würde.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline ARANTALES

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 550
Re: Duikboot - Nummer 16113: U657, 03.05.1943
« Antwort #2 am: 02 Mai 2022, 17:14:10 »
DUIKBOOT wurde ergänzt/korrigiert mit die Angaben aus dem KTB Seeverteidigung "Drontheim".

Danke für die Meldung!

Met vriendelijke groeten,
Walter