collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Info/Microfilme zu KTB Adm. Adria und Seekmdt. Süd-Dalmatien 1944  (Gelesen 558 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hal_9ooo

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo Forum,

mein Großvater hat Gott sei Dank den Kriegseinsatz bei den Marine-Artillerie-Abteilungen 264 Loriant und 612 Dubrovnik überlebt.
Aus der Gefangenschaft bei Tito Partisanen zusammen mit Kameraden geflohen, dann weiter durch und über die Alpen bis nach Deutschland  in US Gefangenschaft.

Ich bin heute in den 50ern und habe als Kind immer versucht meinen Großvater dazu zu bringen etwas vom Krieg zu erzählen.
Das tat er auch hin und wieder, aber eher zäh. Schade daran ist, daß einem erst heutzutage die richtigen Fragen dazu einfallen.
Leider kann ich ihm diese nicht mehr stellen, er wäre jetzt 113 Jahre alt.

Wie sicherlich auch einige von Euch recherchiere ich nun zum weiteren Schicksal meines Großvaters beim MAA612 zwischen dem August 1944 bis ...so weit ich komme.

Seine Marinepersonalakte verzeichnet den letzten Eintrag beim MAA612 am 30.04.1944, Angabe bei Dienststellung "15,6cm", davor: "2.A.F. 7,5cm Gesch."

Darunter gibt es dann nur noch einen Stempel "ADRIA" und ein Datum 01.08.1944. danach scheinen es die Meldungen aus der Region "ADRIA" wohl nicht mehr
zum Standort der Personalakte geschafft zu haben. Ich weiß, daß Dubrovnik im Okt. 1944 auf Befehl von Seekmdt Korv. Kap. Wachtel geräumt wurde.

Aus dem MAA 612 wurde in dessen Folge das sog. Marine-Schützenbatl. Wachtel (wharscheinlich MSB 591, 9 Offz., 692 Mannschaften) , das sich hauptsächlich aus Personal der MAA 612 zusammensetzte, dieses Batl. kämpfte dann wohl bei der 369. Infanteriediv.

Erschwerend kommt hinzu, daß die 1. Batterie MAA 612 (110 Mann) als selbstständige Einheit den Rückzug antrat, evtl. mit der 5. Batterie MAA 628. Das könnte daran liegen, daß nicht genügend Geschütze beweglich gemacht werden konnten, um die ganze Abteilung als selbstständige Einheit beweglich zu machen.

Dank der großen Hilfe und der Aufzeichnungen eines unserer Mitglieder bekam ich einen Auszug aus dem NARA-Findbuch

Daraus ist ersichtlich dass für 1944 folgende Mikrofilme aus der Serie T1022 (Marine) wichtig für mich sein dürften.
Adm. Adria: T1022 Rolls 2551, 3956, 3957, 4289
Seekmdt. Süd-Dalmatien: T1022 Rolls 2551, 2552

Mir wurde erklärt, daß diese Mikrofilme bei uns im Forum als Scans verfügbar sein könnten.

So also meine Bitte an das Forum: Kann mir zu den og Mikrofilmen jemand von Euch weiterhelfen ?

Vielen Dank

Hagen F.
« Letzte Änderung: 08 April 2022, 17:23:03 von hal_9ooo »

Offline Lothar W.

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 602
Re: Info/Microfilme zu KTB Adm. Adria und Seekmdt. Süd-Dalmatien 1944
« Antwort #1 am: 08 April 2022, 19:38:37 »
Hallo Hagen,

schau mal hier

http://wwiidigitalarchives.org/t1022-german-navy

Hier bekommst Du alle von Dir gesuchte Rollen

Viele Grüße
Lothar

Offline Nikolaus Sifferlinger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 339
Re: Info/Microfilme zu KTB Adm. Adria und Seekmdt. Süd-Dalmatien 1944
« Antwort #2 am: 09 April 2022, 18:04:01 »
Hallo Lothar,

danke für den Link

mit besten Grüßen

Nik

Offline hal_9ooo

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Info/Microfilme zu KTB Adm. Adria und Seekmdt. Süd-Dalmatien 1944
« Antwort #3 am: 10 April 2022, 11:57:52 »
Hallo Lothar,

danke für den Link, der erspart ein gefühltes Jahr an Recherchen im Mil.Ar. Freibung.

Hätte nie gedacht daß es so funktionieren könnte.

@Alle: Wenn Interesse besteht, werde ich das daraus entstehende Gesamtbild über den Rückzug der MAA 612 ff. aus Dubrovnik hier einstellen.

Auch nochmal ein Dankeschön an René für die Unterstützung.

Servus Hagen