collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Raketenabwehr  (Gelesen 832 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline olpe

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3364
Raketenabwehr
« am: 29 März 2022, 13:23:59 »
Hallo,
im Zuge der möglichen Einführung des israelischen Raketenabwehrsystems "Arrow III" erscheint es sinnvoll, mal einen Blick auf den Themenkomplex "Raketenabwehr" zu werfen. Hierzu eine Ausarbeitung des wissenschaftlichen Dienstes des Bundetages - zwar von 2007, aber die Grundzüge haben sich bis Dato sicherlich nicht gravierend geändert ...
--/>/> klick

Soweit.
Grüsse
OLPE

Offline Woelfchen

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1110
« Letzte Änderung: 29 März 2022, 21:51:55 von Woelfchen »

Offline AND1

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 632
Re: Raketenabwehr
« Antwort #2 am: 31 März 2022, 11:38:20 »
unsinnvoll es sei denn, es werden Billigraketten teilweise selbst zusammengebaut abgefeuert.

Poltiker betreiben effekthascherei...

Offline olpe

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3364
Re: Raketenabwehr
« Antwort #3 am: 06 Juni 2022, 22:04:27 »
Hallo,
... ein Blick in die Geschichte der strategischen Raketenabwehr der U.S. Army: die Entwicklung der Systeme bis zu "Safeguard" in den 70er-Jahren d.v.Jh. ... Langstreckenradare (mit Innenansichten) und die sehr reaktionsschnellen FK ...
--/>/> klick ("A 20-year History of Antiballistic Missile Systems ... sehenswert!)

PS: die ersten zwei Minuten sind etwas 'gedehnt' ...

Soweit.
Grüsse
OLPE