Webseite Historisches Marinearchiv > Kleinkampfmittel

U-Boote "Grongo", "Sparide" und "Murena" der Marina Nazionale Repubblicana

<< < (4/4)

Violoncello:
Hallo zusammen,

im unschätzbaren Teil D 3 des Kriegstagebuchs der Seekriegsleitung, der Fernschreib- und Funkspruchsammlung, habe ich folgendes Fernschreiben des Kommandos der Kleinkampfverbände vom 2. August 1944 mit dem Betreff "Ital. Transport U-Boote" gefunden:

"Nach hier vorliegenden Unterlagen sollten die Transport-U-Boote `Grongo´, `Morena´, `Sparide´ zu Übernahme durch Kdo DK Ende Juni fertiggestellt sein. Die von dort angeforderten Besatzungen waren zu dem Termin bereitgestellt. Stattgefundene Werftbesichtigung ergab folgendes Bild-
1.) Boote völlig unfertig. Fertigstellung in frühestens 4-6 Monaten.
2.) Trotz des zugesagten verantwortlichen Baurates keine deutsche Bauaufsicht.- Es ist unverständlich, daß so einschneidende Terminverzögerungen dort nicht bekannt waren und hierher nicht mitgeteilt wurden. Eine Untersuchung des Tatbestandes und Mitteilung über das Ergebnis wird erbeten. Für die schnellst mögliche Fertigstellung wird seitens Kdo DK technisches Personal kommandiert. Namhaftmachung verantwortlicher deutscher Bauaufsicht erbeten="

(BArch RM 7/648, f. 32)

Die Frage der Herkunft der Besatzungen bleibt für mich gleichwohl weiterhin unklar...

Viele Grüße

Violoncello

Darius:
Danke für die Zwischeninfo.


 :MG:

Darius

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln