collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Fingerling Kartoffeln  (Gelesen 1297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6213
    • Mein Google Picasa Album
Fingerling Kartoffeln
« am: 03 Dezember 2021, 21:29:48 »
Fingerling Kartoffeln werden so genannt weil sie wie Finger aussehen.  Aber hier ist eine  ganze Hand, von der Indian Ladder Farms!     :-) .  Hat gut geschmeckt!   https://www.indianladderfarms.com/   https://en.wikipedia.org/wiki/Fingerling_potato 

Kartoffeln Fotos:  https://photos.app.goo.gl/DGSCWWnxfuseaJhD6
Ulrich Rudofsky

Offline chattius

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 350
Re: Fingerling Kartoffeln
« Antwort #1 am: 23 September 2022, 10:13:27 »
G'Moie

Deutsche gelbe Fingerlinge und Linda - zwei alte Sorten und vor drei Wochen geerntet in unserem 'Grabstück'. Beim Roh-Schälen bleibt nicht viel übrigs, aber lecker für Kartoffelsalat, Wedgies, 'Wetzstaaklies', ...
'Wetzstaaklies' Wetzsteinklöße, Halb und Halb spindelförmige Kartoffelklösse bei deren Herstellung man sich Zeit gelassen hat und die rohe Kartoffelmasse eine graue Farbe bekommen hat. Der Kloß ähnelt dann einem lange benutztem Sensenwetzstein. Dazu Speck in der Pfanne auslassen und Zwiebel in der Pfanne rösten. Dann noch etwas Apfelbrei...

Gruss Chattius