collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Dreimaster unbekannter Nationalität  (Gelesen 458 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HUS

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 43
  • Unserer Marine von 1961 bis 2001 aktiv verbunden
    • Fotografisches-von Hus-to Hus
Dreimaster unbekannter Nationalität
« am: 22 November 2021, 18:22:15 »
Hallo in die Runde,
heute habe ich sicherlich eine sehr ungewöhnliche Frage: Meine Urgroßmutter hat um 1850 einen Scherenschnitt von einem Dreimaster angefertigt. Ich war bereits als Kind davon fasziniert - und habe das Kunstwerk geerbt und neu gerahmt. Schon immer fragte ich mich, ob das abgebildete Schiff einen historischen Hintergrund haben könnte, denn für den Scherenschnitt musste es ja eine reale Vorlage gegeben haben. Das Schiff trägt auf dem Heck den Namen "Britania". Darüber ist ein Wappen abgebildet, das ich auch mit Hilfe des Internets nicht einordnen kann.
Ob mir jemand weiterhelfen kann?
HUS

Online smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6995
Re: Dreimaster unbekannter Nationalität
« Antwort #1 am: 22 November 2021, 18:52:30 »
Hall HUS es ist die HMS Britania 1820 Stapellauf und 1869 zum abwracken verkauft -Siehe HMS Britania 1820 in Wiki-
Das Wappen konnte ich auch nicht entziffern-vielleicht nur Attrappe mit Krone.
« Letzte Änderung: 22 November 2021, 19:05:55 von smutje505 »