collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ID=39279 Name: Müller, Albert  (Gelesen 197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Carlos Benemann

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 359
ID=39279 Name: Müller, Albert
« am: 21 November 2021, 23:39:13 »
Albert Müller Graf Spee E-Ingenieur Korv.Kapt. Cédula #7. Geb: 28 Mai 1906. Wiesbaden, Hessen-N. April 1940 auf der Insel Martín García interniert. K.Kapt Müller hatte schon vorher die Flucht von Habelt u. Klepp unterstützt (Siehe K. Habelt) indem er einen elektrischen Licht Kurzschluß im gesammten Arsenal Naval verursachte. Seine eigene Flucht von M. G. fand am 31 August 1940 ab. Diese Flucht von 15 Offizieren war von Kapt. Kay und dem Kommando Panzerschiff Admiral Graf Spee in Buenos Aires organisiert. Zu dem Zweck, hatte Kapt Kay am 10 Juli um ein spezial Erlaubnis für Müller ersucht damit dieser am 7 August sich auf dem kleinen Dampfer nach Buenos Aires  begeben konnte, um angeblich am Sonnabend 13 August in das Colón Theater  eine Vorstellung zu besuchen. Das wurde genehmigt.  Der eigentliche Zweck war die genaue Reihenfolge einer großangelegten Flucht für 15 der internierten Offiziere  zu besprechen. Diese recht komplizierte Flucht ging dann auch 2 Wochen später reibungslos über die Bühne. "Alle 15 Flüchtlinge haben die Heimat auf recht abenteuerlicher Weise wieder erreicht" (Siehe "Die Flucht der Offiziere von der Insel Martin Garcia" von Korv. Kapt Herbert Fröhlich in: Kamaraden der Spee- Chronik Seite 182-192) Ins besondere, bei dieser Flucht, wurden auch Boote von dem Deutschen Ruderclub Teutonia  und angeblich auch die kleine Yacht von Meybohm "Halcón" benutzt (Siehe spätere Flucht von Doil zu den Kanarischen Inseln- Las Palmas de Tenerife).
Kapt Albert Müller hat seine Flucht auch detalliert in der oben zitierten "Chronik" (Seite 195-197) beschrieben. Besonders interessant ist sein Verhör durch die Engländer NACH dem Krieg in dem das einzigste das sie interessierte  die Art und Weise und der Weg seiner Rückkehr aus Argentinien gewesen war.
Ein Großangelegtes Militärisches Gerichtsverfahren in Argentinien nach der Flucht, konnte einfach garnichts feststellen. (Quelle: Carlos Benemann u. Chronik)

edit: Umlaut in der Threadüberschrift korrigiert - Schorsch -
« Letzte Änderung: 23 November 2021, 13:19:19 von Carlos Benemann »

Offline Hubertus

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 980
Re: ID=39279 Name: Müller, Albert
« Antwort #1 am: 22 November 2021, 04:05:09 »
 :TU:)
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20908
  • Always look on the bright side of Life
Re: ID=39279 Name: Müller, Albert
« Antwort #2 am: 23 November 2021, 10:26:39 »
Albert Müller
Crew 1925
1927 Beförderung zum Fähnrich (Ing.) am 1.4.1927
1927 Marineschule Mürwik
1929 Beförderung zum Lt. (Ing.) 1.10.1929
1929 Offiziersschüler an der Marineschule Kiel-Wik
1930 II. Ing. T-Boot "Greif"
1931 Beförderung zum Oblt. (Ing.) am 1.7.1931
1931-32 Kreuzer "Karlsruhe"
(Lücke)
1935 Beförderung zum Kptlt (Ing.) am 1.10.1935
1935-36 zur Verf. OBdM, kommandiert zur Technischen Hochschule, Berlin, Abschluß Dipl.Ing.
1937 Oberkommando der Kriegsmarine, Militärische Abteilung für Schiffsmaschinenbetrieb
1938 "Admiral Graf Spee", E-Ing.
1939 Beförderung zum KKpt. (Ing.) am 1.11.1939
...
1941-44 Oberkommando der Kriegsmarine, Marinerüstung, Abt K, Referent (4/41-12/44)
1945 Oberkommando der Kriegsmarine, Marinerüstung, Abt K IV W, Abt. Chef (1/45- 5/45)

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 23 November 2021, 12:11:34 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Hubertus

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 980
Re: ID=39279 Name: Müller, Albert
« Antwort #3 am: 24 November 2021, 06:26:49 »
Thanks Urs,

Will enter.

Cheers Herb.
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Online Carlos Benemann

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 359
Re: ID=39279 Name: Müller, Albert
« Antwort #4 am: 24 November 2021, 06:39:05 »
Great! Thank you Urs and Herb
Carlos