collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Merkwürdiger Turmanbau ?  (Gelesen 1009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreas A

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 240
    • U-Boot-Archiv Wiki
Merkwürdiger Turmanbau ?
« am: 14 November 2021, 10:19:18 »
Hallo !

Habe mal wieder ein Bild. Das Boot U ??? hatte einen komischen Turmumbau. War das normal. Und, kann man das Boot identifizieren.

Gruß Andreas

Offline Lothar W.

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 624
Re: Merkwürdiger Turmanbau ?
« Antwort #1 am: 14 November 2021, 19:10:04 »
Hallo,

könnte es sich hier um die Atenne eines Funkmeßgerätes handeln. Da am Bord einige Heeres-Soldaten sind, wurde diese Atenne vermutlich mit einer Plane/Verdeck verdeckt.

Kann mich natürlich auch irren  :-D

Gruß
Lothar

Offline Schorsch

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 2045
Re: Merkwürdiger Turmanbau ?
« Antwort #2 am: 14 November 2021, 21:19:20 »
Hallo zusammen,

für eine sachdienliche Antwort wäre es imho wichtig gewesen zu erfahren, was an dem Turmumbau eigentlich als "komisch" zu bezeichnen ist. So bin ich für meinen Teil auf Vermutungen angewiesen. Auffällig für mich ist, dass das gezeigte Boot statt wie üblich einen Netzabweiser am Vorschiff derer zwei führt. In meinem Fundus habe ich Abbildungen von lediglich vier VII C-Booten entdecken können, die über dieses Ausstattungsmerkmal verfügten (U 364, U 575, U 671 und U 1192). Zudem ist das Boot mit einem FuMO 30 ausgerüstet, dessen Ausfahrschacht an der Backbordseite des Turmes erkennbar ist. Augenscheinlich befindet sich das Boot zum Zeitpunkt der Aufnahme noch im UAK-Verhältnis.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
« Letzte Änderung: 14 November 2021, 21:37:12 von Schorsch »
'Judea, London. Do or Die.'

"Ubi dubium, ibi libertas." (Wo Zweifel ist, da ist Freiheit.)

Offline jost_brune

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 66
Re: Merkwürdiger Turmanbau ?
« Antwort #3 am: 15 November 2021, 12:25:43 »
Ergänzen möchte ich diese Form von Frontpanzerung + zwei Netzabweiser + zwei Isolatoren auch bei U 339, U 344 und U 426. Die Frontpanzer sind später aus Gewichtsgründen nicht mehr verbaut worden.

Gruß

Offline Andreas A

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 240
    • U-Boot-Archiv Wiki
Re: Merkwürdiger Turmanbau ?
« Antwort #4 am: 15 November 2021, 17:13:39 »
Ok. Danke. Hab ich so noch nie gesehen.

Andreas

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4442
  • Kaum macht man's richtig - schon geht's
Re: Merkwürdiger Turmanbau ?
« Antwort #5 am: 15 November 2021, 20:28:13 »
Hai

Abdeckung oder Panzerblech?
Wenns ein FuMO 30 im Schacht gibt wieso noch eine Antenne mit Abdeckung.
Also Panzerbleche. Ungewöhnlich scheint mir trotzdem das die Bleche offensichtlich durch einen Unterbau bis zum Wellenbrecher vorgezogen sind.
Gruß
Jörg

WoWs Nick: Teddy191

Offline Axel Niestle

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 530
Re: Merkwürdiger Turmanbau ?
« Antwort #6 am: 15 November 2021, 20:52:59 »
Man sollte beachten, dass die beiden vorderen Netzabweiser-Antennen funktional nichts mit dem ursprünglich für den Einbau des FuMO 29 vorgesehenen Vorbau an der Turmvorderkante zu tun haben. Die zwei Löcher für die Antennenkabeldurchführung in der als Abdeckung eingebauten Panzerplatte treten nur bei den ersten Booten mit Turmumbau II auf, bei denen achtern nur ein Antennenkabel statt derer zuvor zwei eingebaut waren. Bilder gibt es davon selbst im WWW zuhauf! Also nix Weltbewegendes.

Beste Grüße

Axel Niestlé

PS: Bei dem abgebildeten Boot handelt es sich um U 425 in der Ostsee im Sommer 1943 nach dem Ausbau der 8,8 cm.