collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Versenkung U 53  (Gelesen 642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andreas A

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 229
    • U-Boot-Archiv Wiki
Versenkung U 53
« am: 31 Oktober 2021, 07:52:20 »
Hallo !

Habe mal wieder ein Problem mit dem Versenkungsdatum von U 53. Bei :

uboot.net = 24.02.1940

Busch/Röll = 23.02.1940

Bei euch = 21.02.1940 (Crew-Listen)

Gibt es ein genaues Datum auf das man sich einigen könnte ?

Grüße

Andreas

Offline Hubertus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: Versenkung U 53
« Antwort #1 am: 31 Oktober 2021, 08:39:19 »
Volksbund was 21.02.1940.???????

Even my dates are not all the same.

Herb.
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22450
  • Always look on the bright side of Life
Re: Versenkung U 53
« Antwort #2 am: 31 Oktober 2021, 09:03:45 »
moin,

23. Februar gemäß http://www.naval-history.net/xDKWW2-4002-11FEB02.htm

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Hubertus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1797
Re: Versenkung U 53
« Antwort #3 am: 31 Oktober 2021, 10:20:44 »
Is that USA time zone, British zone or German time zone.
I like to keep to German time.

Cheers Herb.
There are no roses on a sailor's grave
No lilies on an ocean wave
The only tribute is the seagull's sweeps
And the teardrops that a sweetheart weeps


--------------------------------------------------------------------------------

Offline Andreas A

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 229
    • U-Boot-Archiv Wiki
Re: Versenkung U 53
« Antwort #4 am: 31 Oktober 2021, 11:25:59 »
Danke !

Ich habe auch den 23. Bin nur durch Zufall auf diese Unstimmigkeiten gestoßen. Bin auf meiner Seite nun endlich bei den Besatzungslisten angekommen (nach 10 Jahren Pause) und versuche sie mit euren Archiv abzugleichen. (Habe ja schon ewig fast die gleichen Listen). Naja, gut. Ich bleibe erstmal bei 23.

Vielen Dank

Andreas

Offline Lothar W.

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 602
Re: Versenkung U 53
« Antwort #5 am: 31 Oktober 2021, 13:36:15 »
Hallo zusammen,

ja, die Datumsangabe ist recht interessant. In den Gräberkarteikarten sind die Besatzungsangehörigen mir Datum 22.02.1940 als gefallen vermerkt.

Auf der Rückseite ist vermerkt. "Ort und Tag des Verlustes wird noch festgestellt.

Laut VDK Gräbersuche online ist der 21.02.1940 vermerkt.

Dürfte also eigentlich nicht der 23.02.1940 sein. Eher noch der 21.02.1940.

Gruß
Lothar

Offline Platon Alexiades

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Versenkung U 53
« Antwort #6 am: 31 Oktober 2021, 17:35:33 »
Hello,

HMS Gurkha sighted a U-boat on the surface by moonlight (U-53) at 2327/23 February in 60°32' N, 06°14' W. Depth-charging began at 2358/23 with three runs. ASDIC contact had faded before a fourth run was carried out so there is little doubt that the sinking occurred in the early hours of 24th February unless someone can come up with evidence the U-boat survived to be lost through another cause.

Best regards,

Platon