collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Krieg 1942  (Gelesen 774 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AvM

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2282
Krieg 1942
« am: 04 November 2021, 01:30:19 »
Ich beschäftige mich selten mit dem 2WK.

Aber ich hebe ein Paar Fragen:

Plan "Z" sollte im 1942 fertig sein. Wann war den ein Krieg geplant? Wie war dieser Krieg geplant?

Meine Bemerkung. Stalin letzte Flotten-Plan war eine Kopie von Plan "Z", aber mit mehr U-Booten.
 

Offline Matrose71

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2924
Re: Krieg 1942
« Antwort #1 am: 04 November 2021, 07:01:24 »
Salve,

der Plan Z war ein reines Fantasiegebilde, das niemals hätte auch nur ansatzweise fertiggestellt werden können, da das 3. Reich praktisch Pleite in den Krieg 1939 gezogen ist. Die Währungsreserven lagen bei gerade mal 500000 Reichsmark als Gegenwert, was man an Goldreserven hatte.
Hitler und die Nazis waren praktisch 1939 gezwungen den Krieg zu führen, um an die Goldreserven von Polen, Frankreich, Belgien, Niederlande, Dänemark etc. zu kommen, andernfalls hätte jegliche Rüstung Ende 1939 stillgestanden, weil Deutschland auf dem Weltmarkt nicht mehr hätte importieren können, wegen Zahlungsunfähigkeit.

Insoweit war der Plan Z eine nette Fantasie, aber nie etwas, was hätte Realität werden können.
Gedacht war er wohl als ein Plan um eher gegen GB Krieg führen zu können, gegen die UdSSR war da eher nichts wirkliches geplant, man sah die Ostsee eher als seinen ureigensten Teich an.
Viele Grüße

Carsten

Offline Huszar

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4794
Re: Krieg 1942
« Antwort #2 am: 04 November 2021, 11:45:32 »
Hallo,

Ich habe die leise Ahnung, dass der Z-Plan eh nur eine halboffizielle Untersuchung oder theoretische Planung war, als offizielle Vorgabe. Etwa wie das zentralafrikanische Kolonialreich.

Mit Stand September 1939 waren zu wenige Schiffe überhaupt bestellt (geschweige denn auf Kiel gelegt), um auch nur Ansatzweise mit einer Fertigstellung 1942 rechnen zu können.
Aus 6 H-Klasse nur zwei auf Kiel gelegt, die restlichen nur bestellt
Aus 3 O-Klasse nur eine einzige bestellt
Die 12 P-Klasse wurden mW im Sommer 1939 eh aus der Planung gestrichen
Aus 6 M-Klasse nur zwei auf Kiel gelegt (Angaben widersprechen sich, möglich, dass nur Materialbearbeitung begonnen wurde), die restlichen bestellt.

Bei einer Bauzeit von etwa 4 Jahre, und effektiver Kiellegung 1940 wäre mit einer Fertigstellung nicht vor 1944 zu rechnen, und nicht 1942...

mfg

alex
Reginam occidere nolite timere bonum est si omnes consentiunt ego non contradico
1213, Brief von Erzbischof Johan von Meran an Palatin Bánk von Bor-Kalán

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2170
Re: Krieg 1942
« Antwort #3 am: 04 November 2021, 12:18:31 »
Hätte man mit einem Krieg 1939 geplant , dann wäre nur der Bau von U Booten das Mittel gegen England gewesen .
Als dann Frankreich und England dem 3 Reich den Krieg schon 1939 erklärten , dachte man in Deutschland an
eine Kriegsdauer von 5 - 6 Jahre gegen Frankreich . Der schnelle Sieg im Westen kam auch für Deutschland
überraschend und unerwartet . An Flugzeugen , Panzern und Geschützen waren die Franzosen und Engländer
überlegen , die überlegene Taktik brachte 1940 den Ausschlag .
LG  Jürgen