collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov  (Gelesen 14025 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5945
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Ulrich Rudofsky


Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5945
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #32 am: 18 Januar 2014, 23:35:05 »
Zitat
Und ein paar Fotos in Begleitung durch HMS Monmouth
top top top

Warum ist da so ein hoher Unterschied in der Fahrt?   :/DK:
Ulrich Rudofsky

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #33 am: 19 Januar 2014, 13:11:30 »
Moin Ulrich,

ist schon bemerkenswert, wie hier die HMS MONMOUTH "abrauscht". Da wir Beide uns ja nicht in der Brücke beider Schiffe aufhalten, kann nur gemutmaßt werden. Ich könnte mir denken:
1. Die "Tommy's" wollten mal zeigen, wie schneidig man sich verabschieden kann!
2. Die VIKRAMADITYA ist maximal mit "kleiner Fahrt" unterwegs und wollte die MONMOUTH in Ruhe mal schauen lassen!
3. Die MONMOUTH wurde kurzfristig abgerufen!

Wollten die Engländer den indischen Träger auf seine Geschwindigkeit testen, dann hätte die MONMOUTH ganz schön "dicke Backen" bekommen, denn ihre Vmax ist im WEYER 2013/2015 mit 28 kn angegeben. Hätte die VIKRAMADITYA richtig aufgedreht, hätte die englische Flugkörperfregatte des Typs 23 der DUKE-Klasse nur noch dem Schraubenwasser des Trägers hinterher sehen können. Der ist im WEYER zwar auch nur mit 28 kn angegeben, aber bei den Abnahmeprobefahrten wurden über 29 kn erreicht. Die Wahrheit über die Geschwindigkeit beider Schiffe wissen letztlich nur die Kommandanten, als sie Meile gelaufen sind!

Es ist einfach schön, wenn mal so gedanklich schweifen kann! Danke für den Anstoß!

Gruß

hillus

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5945
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #34 am: 19 Januar 2014, 15:42:45 »
Die RN und IN berichteten, dass die HMS MONMOUTH zur Begrüßung und zur Sicherheitsbegleitung im Ärmelkanal war.  Auch andere RN Schiffe waren wahrscheinlich beteiligt. 
http://www.royalnavy.mod.uk/News-and-Events/Latest-News/2013/December/16/131216-HMS-Monmouth-Indian

In der pakistanischen Presse heist es:  “Frigate Monmouth grazes Vikramaditya”  (Fregatte Monmouth schürft/zerkratzt Vikramaditya) http://defence.pk/threads/frigate-monmouth-grazes-vikramaditya.291700/

PS: “INS Vikranaditya also paid a visit [will pay?] to Portsmouth Naval base during the summer.”  Ist das ein Schreibfehler und 2014 oder 2015 sind damit gemeint?

Ulrich Rudofsky

Albatros

  • Gast
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #35 am: 19 Januar 2014, 15:49:11 »

Die Wahrheit über die Geschwindigkeit beider Schiffe wissen letztlich nur die Kommandanten, als sie Meile gelaufen sind!


Hallo Jochen,

HMS Monmouth (F 235) ist ja eine Type 23 Fregatte.......HMS Sutherland achieved 34.4 knots during high-speed trials in November of 2008.

 :MG:

Manfred

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #36 am: 19 Januar 2014, 16:26:38 »
Hallo Manfred,

bitte Deine Quellenangabe zu HMS SUTHERLAND, meine Quelle ist der neueste WEYER, obwohl das schon immer so in den vorhergehenden Ausgaben stand!

Eigentlich nicht machbar, einfach 10 kn schneller als die offiziellen Angaben zu sein!! Allerdings gibt es nur wenige Marinen, deren Zerstörer bzw. Fregatten schneller als 30 kn sind, wobei die USN, die Russen , die Chinesen und Japan da wohl die schnellsten "Hirsche" hat.

 Gruß

Jochen



Albatros

  • Gast
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #37 am: 19 Januar 2014, 17:25:15 »
Hallo Manfred,

bitte Deine Quellenangabe zu HMS SUTHERLAND, meine Quelle ist der neueste WEYER, obwohl das schon immer so in den vorhergehenden Ausgaben stand!

Eigentlich nicht machbar, einfach 10 kn schneller als die offiziellen Angaben zu sein!! Allerdings gibt es nur wenige Marinen, deren Zerstörer bzw. Fregatten schneller als 30 kn sind, wobei die USN, die Russen , die Chinesen und Japan da wohl die schnellsten "Hirsche" hat.

 Gruß

Jochen

Hallo Jochen,

Quelle : http://shelf3d.com/i/Type%2023

Nun sind es ja auch „nur“ 6,4 kn unterschied zu Deinen Angaben......... :MZ:

Offizielle Angaben, also die Angaben die Militärs für geeignet halten der Öffentlichkeit zu präsentieren, da hatte ich schon immer so meine Zweifel....... :MV:

Ich denke die geben immer nur das bekannt was sie nicht mehr abstreiten können und beim Unter und Übertreiben (je nachdem wie es der Fall verlangt) sind die auch nicht ganz schlecht. :O/Y

 :MG:

Manfred

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2251
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #38 am: 19 Januar 2014, 18:28:16 »
Hallo Manfred,

 :MG: top!!

Jochen

unwissend!

  • Gast
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #39 am: 25 Januar 2014, 16:09:10 »
Noch ein schönes Video.

http://youtu.be/SWkwQPRT2hs

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5945
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #40 am: 25 Januar 2014, 17:20:39 »
Die international Presse hat diesen US Bericht aufgegabelt und weltweit verbreitet.  Boeing Propaganda?  :/DK: Das russische Flugzeubauwesen wird schwer kritisiert und man muss hoffen, dass die Inder  entsprechende Flugzeuge für die neuen Träger per Abkommen mit Russland zeitgemäß erhalten. 

“Russian rubbish?  India reportedly disappointed with stealth fighters from Moscow” 
[Russischer Müll (Schrott)?  Berichten zufolge ist Indien von den Tarnkappenkampffliegern aus Moskau entäuscht]
http://www.foxnews.com/world/2014/01/24/russian-rubbish-india-reportedly-disappointed-with-stealth-fighters-from-moscow/ 
Ulrich Rudofsky


Albatros

  • Gast
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #42 am: 17 August 2014, 20:14:53 »
Ein Video zur Geschichte der Indischen Träger insbesondere zur Vikramaditya

http://indiatoday.intoday.in/video/ins-vikramaditya-indian-navy-india-largest-warship/1/326216.html

 :MG:

Manfred


Offline AND1

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 607
Re: RB VIKRAMADITYA {KIEV} CLASS ex Admiral Gorskov
« Antwort #44 am: 23 Januar 2015, 17:49:33 »
Indien stattet seinen ersten Flugzeugträger aus Eigenproduktion, die INS Vikrant, mit russischen Kampfjets und Hubschraubern aus. Das neue Kriegsschiff soll demnächst bei der indischen Kriegsmarine den Dienst antreten.
Jagdflugzeuge vom Typ MiG-29 und Hubschrauber vom Ka-31 würden an Bord der INS Vikrant stationiert werden, bestätigte ein ranghoher Sprecher im russischen Amt für militärtechnische Zusammenarbeit in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur RIA Novosti. Nach seinen Worten erweist Russland Indien „technische Hilfe beim Bau des Flugzeugträgers.“ Die russische Seite liefere Ausrüstung und helfe beim Erstellen technischer Dokumentation.
Russland hatte 2004 seinen Flugzeugträger „Admiral Gorschkow“ an Indien verkauft. Die indische Marine ließ das Schiff in der Werft Sewerodwinsk (Nordrussland) modernisieren und mit den Kampfjets MG-29K, MiG-29KUB und den Hubschraubern Ka-28 und Ka-31 ausstatten. 2013 trat der Flugzeugträger unter dem neuen Namen „Vikramaditya“ („Der Allmächtige“) bei der Indischen Kriegsflotte den Dienst an. Putin Sputnik.Death man walk.