collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Sonntagsfrage : Geschütze  (Gelesen 532 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #30 am: 12 September 2021, 16:06:28 »
38 cm: Frankreich: Richelieu-Klasse

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8378
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #31 am: 12 September 2021, 16:06:52 »
Servus Urs,

die 38cm für Deutschland "Bismarck" und "Tirpitz" sowie Frankreich "Richelieu" und "Jean Bart"
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20358
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #32 am: 12 September 2021, 16:07:32 »
moin,

30,5 cm: Argentinien: Rivadavia-Klasse
Ja :TU:) , damit ist 30,5 cm komplett

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20358
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #33 am: 12 September 2021, 16:08:19 »
moin, maxim

38 cm: Frankreich: Richelieu-Klasse
Ja :TU:)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20358
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #34 am: 12 September 2021, 16:09:14 »
moin, Thomas,

die 38cm für Deutschland "Bismarck" und "Tirpitz" sowie Frankreich "Richelieu" und "Jean Bart"
Ja  :TU:)   bei den Franzosen war maxim um Sekunden schneller :-D

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #35 am: 12 September 2021, 16:10:20 »
30,5 cm: Spanien: España-Klasse

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20358
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #36 am: 12 September 2021, 16:12:55 »
moin, maxim,

30,5 cm: Spanien: España-Klasse
Die hatte ich auch in Betracht gezogen, aber von ihnen war 1939 keines mehr im Dienst

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20358
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #37 am: 12 September 2021, 16:16:35 »
moin,

damit wäre das Sonntagsrätsel rechtzeitig zur Kaffeezeit beendet :O/Y

Ich wünsche gute Erholung bei KuK und noch einen schönen Nachmittag :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #38 am: 12 September 2021, 16:17:21 »
Stimmt, von der España-Klasse gab es damals nur noch ein Wrack, Jaime I, und natürlich die Geschütze selbst - die anscheinend bis in die 1990er einsatzfähig waren.

Marinegeschütze des Schlachtschiffskalibers, die im Zweiten Weltkrieg an Land verwendet wurden, gab es sicher noch mehr, z.B. deutsche 40,6 cm SK C/34.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20358
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #39 am: 12 September 2021, 17:24:03 »
moin,

Marinegeschütze des Schlachtschiffskalibers, die im Zweiten Weltkrieg an Land verwendet wurden, gab es sicher noch mehr
Das wäre schon ein Thema für ein neues Rätsel  :O/Y ...
wie zB die Batterie Mirus oder Turm C der Gneisenau ...

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Thor

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 391
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #40 am: 13 September 2021, 08:29:27 »
Zitat
9. 40,6 cm, Iowa u.a. (US), Nelson (GB), Nagato (Japan) (3)
10. 45,7 cm, Yamato, Japan (1)

Mit Verlaub ist die Anmerkung angebracht, dass die Nagato-Klasse eine SA mit 41,0cm und die Yamato-Klasse eine mit 46,0cm gehabt hat; das Kaliber jeweils also "gerade, metrische Maße" hatte (analog Bismarck mit 38,0cm statt der 15" = 38,1cm - wie im Eingangspost einzig angesprochen)


Gruß
David
Die Navigation ist eine Wissenschaft verschwommener Annahmen und stützt sich auf anfechtbare Werte, die als Ergebnis erfolgloser Experimente mit Instrumenten problematischer Genauigkeit von Personen zweifelhafter Zuverlässigkeit ermittelt wurden.

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1749
Re: Sonntagsfrage : Geschütze
« Antwort #41 am: 13 September 2021, 08:33:23 »
Die japanische Marine hat bei den Bezeichnungen der Geschütze den Kaliber auf bzw. abgerundet. Die 80 mm Flak z.B. war eine 76,2 mm. Das verursachte in der Literatur eine ziemliche Verwirrung.