collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Datensatz: 20106  (Gelesen 548 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3408
ASA-Datensatz: 20106
« am: 01 September 2021, 16:36:29 »
Angriff HMS UNRUFFLED am 3. Oktober 1943:
Auszug aus uboat.net:

3 Oct 1943
0555 hours - Sighted a westbound merchant vessel to the southward. Closed to attack. The target was a three-island tramp of about 2000-3000 tons. She was in ballast.
0619 hours - In position 42°44'N, 09°32'E fired a salvo of four torpedoes from 4500 yards. No hits were obtained. A MAS boat was seen hunting in the area after the attack. She dropped eight depth charges but these were not close at all.

Bei dem Ziel handelt es sich höchst wahrscheinlich um den ital. Dampfer Sassari, begleitet vom Räumboot R 212 (siehe Anhang)
Der Ausschnitt ist aus dem KTB der 7. Sicherungsdivision. Einen Dampfer namens "Sassari" habe ich in Gröner "Handelsflotten der Welt" leider nicht gefunden.
Kann Jemand Baujahr und Tonnage herausfinden ?

Danke und viele Grüße,
Thomas

Offline Platon Alexiades

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 268
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #1 am: 01 September 2021, 17:07:47 »
Hello Thomas,

Sassari was the forner French Sidi Mabrouk (2485 GRT, 1917) which had been taken over by the Italians.

I will inform uboat.net to update the information. Many thanks!

All the best,

Platon

Offline Platon Alexiades

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 268
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #2 am: 01 September 2021, 17:56:40 »
P.S. I would like to stress that the extracts published on uboat.net are not the exact contents of the submarine patrol reports. They are an abridged version and contain the most essential details. For the interest of brevity they have had slight alterations (not my work). Although they are generally accurate, they should not be quoted as the "original" text.

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9017
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #3 am: 01 September 2021, 22:19:19 »
Hallo Platon,

dank der tatkräftigen Unterstützung von Ede Kowalski bei den Auswertungen können wir die Chroniken & Lebensläufe der deutschen Minensucher sukzessive ergänzen.
Z.B. R 212 --/>/> https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/minensucher/ausgabe.php?where_value=1323. Hier kam auch die Querverbindung zu dem Angriff der HMS UNRUFFLED.

Thomas hat mich gebeten, paar Infos, die ich noch aus Unterlagen rausgesucht habe, hier einzustellen, denn es ist noch nicht alles klar, was mit der SASSARI am 03.10.1943 passiert ist.

Auszüge aus dem KTB der 11. Räumbootsflottille und der Seetransportstelle Bastia:

Allgemeiner Teil des KTB der 11. R-Fl.:

Zitat
02.10.1943:
R 212 mit R 215 Geleitaufgabe mit Dampfer "Sassari".

03.10.1943:
R 212 mit R 215 Geleitaufgabe mit Dampfer "Sassari", anschließend zur Verfügung Seetransportstelle.

04.10.1943:
R 212 mit R 215 Marsch nach Livorno, R 212 anschließend einen italienischen Kutter eingebracht.

KTB R 212:
Zitat
02.10.1943:
21.30 Uhr Mit R 215 und Dampfer "Sassari" aus nach Bastia.

03.10.1943:
08.00 Uhr Bastia. Mit R 215 und Dampfer "Sassari" ein. "Sassari" setzt sich beim Einlaufen mit dem Bug auf einen Felsen auf. Mit R 215 vergebliche Abschleppversuche.
22.05 Uhr Marsch nach Piombino angetreten.

04.10.1943:
01.30 Uhr Piombino ein.

Seetransportstelle Bastia:
Zitat
03.10.1943:
06.00 Uhr KT 19 und Dampfer "Giorgio" laufen von Livorno ein.
06.45 Uhr Dampfer "Sassari" läuft ein und soll als Sperrschiff verwendet werden.


In dem Buch "Fremde Schiffe unter deutscher Flagge" heißt es, dass die SASSARI am 03.10. durch Fliegerbomben in Bastia schwer beschädigt und aufgesetzt wurde. Dazu ist kein Hinweis im KTB Seetra Bastia.

Wurde die SASSARI tatsächlich noch als Blockschiff eingesetzt? Oder wurde durch die Beschädigung dies verhindert?

Auch wird in den KTBs ein Wasserbombenangriff durch die R-Boote nicht erwähnt.



 :MG:

Darius

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9017
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #4 am: 01 September 2021, 22:31:45 »
Hi,

fand noch den Bericht des Seetransportführer Korsika zur Durchführung der Räumung der Insel.
SASSARI scheint nicht dem ursprünglichen Zweck zugeführt worden sein.

Die SASSARI taucht dann auch noch in dem Bericht des Sprengkommandos auf. Hier wird daruf hingewiesen, dass auch bei einer planmäßigen Versenkung das Wrack keine längerfristige Wirkung gehabt hätte, da es scheinbar nicht mit Ballast / Beton befüllt war.



 :MG:

Darius

Offline Platon Alexiades

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 268
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #5 am: 02 September 2021, 14:51:42 »
Hello Darius,

Many thanks for all the additional details! Unfortunately, as it frequently happened with many evacuations, exact records of events were not kept or were lost in the process.

Best regards,

Platon

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3408
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #6 am: 02 September 2021, 15:41:32 »
Es sieht jetzt so aus, dass Sassari vor Bastia auf Grund lief und nicht mehr frei kam.
Eine Versenkung durch Flieger-Bomben hat offenbar nicht stattgefunden.

Hm, ich hatte angenommen, die gehorchten Wasserbomben seien vielleicht Detonationen von Fliegerbomben gewesen. Vielleicht hat es ohne dies am 3. Oktober einen Luftangriff auf Bastia gegeben. Den findet man (ohne Schiffsverluste) nicht zwangsläufig in den KTBs der Marine.

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3408
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #7 am: 03 September 2021, 10:41:13 »
Zweifelhaft bleibt auch, ob der Angriff tatsächlich von R 212 bemerkt und gemeldet wurde. Die von UNRUFFLED gehorchten Wasserbomben führten mich zu dieser Annahme. Aber jetzt habe ich die Behauptung gelöscht, denn bei den gehorchten Wasserbomben kann es sich auch um ganz andere Detonationen gehandelt haben, und die Quellen lassen jede Kenntnis über einen Torpedoangriff vermissen.

Gruß, Thomas

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9017
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #8 am: 03 September 2021, 11:59:18 »
Hallo Thomas,

sorry, Du musst nochmal an den Datensatz ran  :TU:)

DEFE3/621, S. 674. R 212 meldet ein U-Boot und zwei Torpedos vor Bastia. Zeitpunkt könnte auch passen.


 :MG:

Darius

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3408
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #9 am: 03 September 2021, 17:22:24 »
Danke, Darius, ich kann nicht verstehen, dass der Inhalt des Funkspruchs im KTB R 212 keinen Niederschlag fand. Nun sind auch die Wabos wieder viel wahrscheinlicher.

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9017
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 20106
« Antwort #10 am: 03 September 2021, 22:02:35 »
Hallo TW,

in der Buchausgabe zu ASA, S. 201, steht bei einem Angriff der UNRUFFLED "(R 212)" als Zielobjekt.
Da als Grundquelle für ASA brit. Archive Input geliefert haben, dann könnten sie diese Info über diesen Funkspruch aus den DEFE-Akten bzw. anderen Berichten durchaus haben. Ich denke nicht, dass sie die Flottillen-KTBs ausgewertet haben.


 :MG:

Darius