collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Datensatz: 20005  (Gelesen 251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3408
ASA-Datensatz: 20005
« am: 30 August 2021, 18:34:38 »
Kurz vor dem Angriff des brit. Unterseebootes ULTOR auf eine Siebelfähre bei dem auf Grund sitzenden Dampfer CHAMPAGNE
gab es noch einen Torpedoschuss in den Hafen von Bastia, den Rohwer im ASA-Buch ebenfalls vermerkt.
Zu diesem Vorgang gibt es einen Gefechtsbericht der 6. Räumboot-Flottille (Anhang).
Der Angreifer wurde bislang noch nicht aufgeklärt.
ULTOR scheint es nicht gewesen zu sein: https://www.uboat.net/allies/warships/ship/3558.html.
Kommt DZIK für diesen Angriff in Frage?
Viele Grüße, Thomas
« Letzte Änderung: 31 August 2021, 12:38:58 von TW »

Offline Platon Alexiades

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 268
Re: ASA-Datensatz: 20005
« Antwort #1 am: 30 August 2021, 19:09:31 »
Hi Thomas,

I think the time recorded in the German document is approximate and is wrong. The attack refers only to that of HMS Ultor which is recorded as one torpedo fired at 0954 hours and a second torpedo at 0954 3/4 hours. I believe the submarine time to be more accurate.

No other Allied submarine operated in the vicinity (Dzik or any other).

Best regards,

Platon

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3408
Re: ASA-Datensatz: 20005 a und b
« Antwort #2 am: 31 August 2021, 13:14:06 »
Herzlichen Dank, Platon.
Ich habe ASA korrigiert und den Fehlschuss ULTOR's auf die CHAMPAGNE, der im Alten Hafen von Bastia detonierte, nun eingefügt.
Viele Grüße, Thomas

P.S. Beide Datensätze erscheinen bei Eingabe von "20005" im Suchfeld.
Die Tabelle - ebenso wie ASA-Buch - suggerieren, dass ein Dampfer im Alten Hafen attackiert wurde. So war es aber nicht.
Der Nachteil einer Datenbank liegt - bei allen formellen Vorteilen - in den beschränkten Möglichkeiten einer differenzierten Darstellung.
Hier muss das Feld mit den Anmerkungen Hilfe leisten.