Technik und Waffen > Schiffskörper

Dellen und "Cellulitis" an Schiffskörper und Aufbauten

(1/4) > >>

Harry64:
Was immer wieder mal auffällt, so auch auf diesem Bild der neuen israelischen Korvette - diese Dellen im Aufbau. Auch bei anderen Marineschiffen fällt das auf. Sind die Platten (Stahl/Aluminium) so dünn, daß sie sich bei Schweißen verziehen, oder woher rührt diese Art "Cellulitis"?
Foto: "Kieler Nachrichten - Frank Behling."

Violoncello:
Hallo zusammen,

da mich die Antwort ebenfalls interessiert, schiebe ich die Frage noch einmal nach oben ...

Viele Grüße

Violoncello

Ulrich Rudofsky:
"Stealth Technology"  https://de.wikipedia.org/wiki/Tarnkappenschiff
https://de.wikipedia.org/wiki/Tarnkappenschiff#/media/Datei:Cheminee_tribord_du_forbin.JPG

maxim:
Das hat nichts mit "Stealth" zu tun. Das findet man auch auf älteren Schiffen aus dem Zweiten Weltkrieg, deren Rumpfform nicht auf reduzierte Radarsignatur optimiert war.

Es hängt auf jeden Fall mit dem Arbeiten der Platten zusammen und ist oft schon bei Neubauten sichtbar. Im Englischen nennt man dies "oil canning" oder "tin canning".

smutje505:
Hier nochmal deutlich bei der Korvette

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln