collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Anachronistische Schiffe im 1WK und 2WK  (Gelesen 1163 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sven L.

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1918
  • World of Tanks: Man trifft sich bestimmt!
Re: Anachronistische Schiffe im 1WK und 2WK
« Antwort #30 am: 21 Juli 2021, 14:09:02 »
Hallo Leute,

man muss ein Schiff doch nicht unbedingt versenken. Es reicht doch vollkommen aus, es soweit zu beschädigen, das ein weiterer Einsatz für das Theater ausgeschlossen werden kann.
Beispiele wurde im vorhergehenden Post genannt und Graf Spee vor La Plata kann man auch dazu zählen usw.
Grüße vom Oberschlickrutscher
Sven


_________________________________
Solange man seinen Gegner nicht bezwungen hat, läuft man Gefahr, selbst bezwungen zu werden.
Clausewitz - Vom Kriege

Offline ede144

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1190
Re: Anachronistische Schiffe im 1WK und 2WK
« Antwort #31 am: 21 Juli 2021, 21:48:04 »
Hallo, Ede,

Warspite hat ihren Treffer überlebt, ebenso Italia. Auch war die Fritz-X speziell gegen Panzerung entwickelt worden.

mfg

alex

Ich habe die Roma als Beispiel genommen, weil da die Fritz X in den Schornstein geflogen ist. Egal ob ein Flugkörper panzerbrechend ist oder nicht, ein Treffer in den Schornstein bringt jedes Gepanzertes Schiff zum Mission Kill wenn nichtsogar mehr

Offline Sven L.

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1918
  • World of Tanks: Man trifft sich bestimmt!
Re: Anachronistische Schiffe im 1WK und 2WK
« Antwort #32 am: 21 Juli 2021, 22:56:16 »
Es gab hier -》Flugkörper gegen gepanzerte Schiffe bereits eine ähnliche Diskussion.

Vielleicht ganz interessant dies parallel zu diesem Thread zu lesen.
Grüße vom Oberschlickrutscher
Sven


_________________________________
Solange man seinen Gegner nicht bezwungen hat, läuft man Gefahr, selbst bezwungen zu werden.
Clausewitz - Vom Kriege

Offline ede144

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1190
Re: Anachronistische Schiffe im 1WK und 2WK
« Antwort #33 am: 22 Juli 2021, 00:04:49 »
Es gab hier -》Flugkörper gegen gepanzerte Schiffe bereits eine ähnliche Diskussion.

Vielleicht ganz interessant dies parallel zu diesem Thread zu lesen.

Habe ich, meine erste Antwort dazu war hier. Deshalb die Antwort zur Erwiederung.

Offline Urs Heßling

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 20179
  • Always look on the bright side of Life
Re: Anachronistische Schiffe im 1WK und 2WK
« Antwort #34 am: 23 Juli 2021, 19:03:43 »
moin, Alex,

Nur noch zwei Verständnissfragen:
1, in wie weit könnten Schnellboote mit dem schwerem Wetter bei den Falklands umgehen?
2, wäre es technisch und ausbildungsmässig mit der Technologie von 1989 Kontakt mit Schiffen aus 1914 aufzunehmen? Sprich: kann man mit Radios funktelegraphische Stationen erreichen? Ist noch überhaupt jemand an Bord, der sich mit Morsekode auskennt?
zu 1 - mE schlecht bis sehr schlecht. Ein weiteres Problem ist die Reichweite
zu 2 - 2 x ja , Verständigung mit
- Tastfunk (nicht: Sprechfunk), Voraussetzung: gleiches Signalbuch oder Senden von Klartext
- Signallampe (Voraussetzung s.o.)
- Signalflaggen (Voraussetzung s.o.)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"