collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck  (Gelesen 1594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2755
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #15 am: 28 Mai 2021, 00:20:05 »
Hallo,
R.i.P.
Der Blick der Royal Navy auf die Ereignisse: --/>/> klick (British PATHÉ)
Grüsse
OLPE

Offline eagle0899

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #16 am: 28 Mai 2021, 00:53:04 »
Ich gedenke heute allen der vor 80 Jahren Gefallenen der Bismarck, wie auch vor zwei Tagen der Gefallenen der Hood.

R.i.P.  :MG:
"Suche immer Tauchtafeln/Rollentafeln sowie technische Berichte und Unterlagen von UBooten. Hinweise/Angebote bitte per PM.

"Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet." (Mark Twain)

Offline DEAT

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 45
  • Onward and Upward
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #17 am: 28 Mai 2021, 07:38:31 »
Wenn auch verspätet - im Gedenken an die Besatzung der Bismarck.


Wenn man eines der Bücher aus der Reihe "Schlachtschiff Bismarck - Das wahre Gesicht eines Schiffes - Über 500 Geschichten der Männer an Bord" in die Hand nimmt - in meinem Fall Teil 1.1 - wird das Ausmaß dieser Tragödie deutlich und irgendwie greifbarer.


Offline M-54842

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 619
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #18 am: 28 Mai 2021, 09:12:01 »
Wenn man eines der Bücher aus der Reihe "Schlachtschiff Bismarck - Das wahre Gesicht eines Schiffes - Über 500 Geschichten der Männer an Bord" in die Hand nimmt - in meinem Fall Teil 1.1 - wird das Ausmaß dieser Tragödie deutlich und irgendwie greifbarer.

Da kann ich Dir nur zustimmen. Ich hatte die Bücher gestern auch wieder in der Hand. Es ist schon erstaunlich, dass Besatzungsmitglieder aus der gleichen Gegend stammten wie man selbst oder es dort auch einen Überlebenden gab.

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1390
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #19 am: 28 Mai 2021, 15:55:14 »
Ehren aller auf See gebliebenen.
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline Rast

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 585
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #20 am: 28 Mai 2021, 19:00:38 »
 :MG: RIP
Lieber 5 Minuten vorsichtig als ein Leben lang tot!

Offline Ortwin

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 313
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #21 am: 04 Juni 2021, 17:01:24 »
Jedoch hatte sich U 556 bereits verschossen, hatte also keine Torpedos mehr für einen Angriff zur Verfügung.

Servus zusammen,

Andreas hat freundlicherweise einen interessanten Link geteilt, womit auch einzelne Auszüge aus dem KTB U 556 einsehbar sind.

Wie anders wäre das Schicksal der BISMARCK verlaufen, hätte Kptlt. Wohlfahrt noch Torpedos und genügend Treibstoff gehabt. Und wie nahe liegen oftmals Erfolg und Niederlage oder Hoffnung und Verzweiflung beieinander...

Zum ehrenden Gedenken aller auf See Gebliebenen!

Grüße
Ortwin
« Letzte Änderung: 08 Juni 2021, 14:32:09 von Ortwin »

Offline Albin

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 211
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #22 am: 04 Juni 2021, 21:14:46 »
Ehren aller auf See gebliebenen.

Sehr richtig! Alle sind gleich, ob im Leben oder im Tod!

Online Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4230
  • Kaum macht man's richtig - schon geht's
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #23 am: 04 Juni 2021, 21:47:03 »
Genau.
Heute vor 79 Jahren starben tausende auf ihren sinkenden Flugzeugträgern beim Kampf um eine kleine Insel mitten im pazifischen Nirgendwo.
Gruß
Jörg

WoWs Nick: Teddy191

Offline Thoddy

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1592
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #24 am: 08 Juni 2021, 07:01:29 »
Zitat
Wie anders wäre das Schicksal der BISMARCK verlaufen, hätte Kptlt. Wohlfahrt noch Torpedos und genügend Treibstoff gehabt. Und wie nahe liegen oftmals Erfolg und Niederlage oder Hoffnung und Verzweiflung beieinander...

Krieg ist nach meinem Verständnis ein vermeidbares Übel.

Deutschland hat einen unprovozierten Angriffs- und Vernichtungskrieg gegen seine Nachbarn und andere Völker geführt. Ich bin immer etwas zwiegespalten zwischen dieser Seite und dem Technischen auf der anderen Seite.

Die deutsche Niederlage war (ein Glück) unvermeidlich. Trotzdem hat es ungezählter Opfer auf den beteiligten Seiten gegeben. Gleichzeitig hat die totale Niederlage eine Eingliederung Deutschlands in die internationale Nachkriegsordnung und nach ~fuffzich Jahren die Wiedervereinigung ermöglicht.

Und zu den Opfern zählen nicht nur Soldaten, sondern auch viele Zivilisten unter ihnen zum Beispiel meine Oma und mein Onkel als Baby, die ich niemals kennen lernen durfte.
Meine Herren, es kann ein siebenjähriger, es kann ein dreißigjähriger Krieg werden – und wehe dem, der zuerst die Lunte in das Pulverfaß schleudert!
WoWs : [FMA]Captain_Hook_

Offline Ortwin

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 313
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #25 am: 08 Juni 2021, 08:08:30 »
Servus,

Zitat
Wie anders wäre das Schicksal der BISMARCK verlaufen, hätte Kptlt. Wohlfahrt noch Torpedos und genügend Treibstoff gehabt. Und wie nahe liegen oftmals Erfolg und Niederlage oder Hoffnung und Verzweiflung beieinander...

Deutschland hat einen unprovozierten Angriffs- und Vernichtungskrieg gegen seine Nachbarn und andere Völker geführt.
...
Die deutsche Niederlage war (ein Glück) unvermeidlich.

Meine Anmerkung zu "Erfolg und Niederlage oder Hoffnung und Verzweiflung" bezog sich nicht auf Deutschland sondern auf das meist nicht beeinflussbare "Kriegsglück" des Frontsoldaten und Wohlfahrts anzunehmende Stimmungslage angesichts der zu erwartenden Katastrophe der BISMARCK.

Krieg ist nach meinem Verständnis ein vermeidbares Übel.
Völlig richtig und immer gültig!

Grüße
Ortwin

Offline lafet944

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 356
Re: Heute vor 80 Jahren sank die Bismarck
« Antwort #26 am: 08 Juni 2021, 09:00:06 »
...
Die deutsche Niederlage war (ein Glück) unvermeidlich. Trotzdem hat es ungezählter Opfer auf den beteiligten Seiten gegeben. Gleichzeitig hat die totale Niederlage eine Eingliederung Deutschlands in die internationale Nachkriegsordnung und nach ~fuffzich Jahren die Wiedervereinigung ermöglicht.
...

Das Paradox ist ja, dass erst dieser Krieg zur Teilung geführt hat. Also, ich meine nur, damit Ursachen und Folgen nicht verwechselt werden.
Hinischtlich deiner Ansicht zum vermeidbaren (und zu vermeidenden) Übel stimme ich voll zu!

Viele Grüße