collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: russische Seekriegsflotte/neues Buch  (Gelesen 1346 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2256
russische Seekriegsflotte/neues Buch
« am: 23 Mai 2021, 15:52:22 »
Hallo zusammen,
nach der Veröffentlichung meines ersten Buches „Schiffe in diplomatischer Mission“, das die offiziellen Visiten und Flottenbesuche sowie die inoffiziellen Hafenbesuche der sowjetischen und russischen Seekriegsflotte von 1952 bis 2008 beinhaltete, konnte ich im Forum Marinearchiv das in gemeinsamer und intensiver Arbeit mit Axel Engel (Kaschube_29) entstandene siebenbändige Sammelwerk „Die Organisation der U-Bootsflotten der russischen und sowjetischen Seekriegsflotte von 1917 bis 2016“ vorstellen. Beide Publikationen schlossen etliche Lücken in der bisher erschienen Literatur über die sowjetische und russische Seekriegsflotte. Sie können in dieser Form als Unikate gesehen werden.
Nach jahrelangen Recherchen zu den Fragen und Problemen der aktuellen Entwicklung der russischen Seekriegsflotte kann ich nun ein neues Buch auf dem Büchermarkt vorstellen. Es hat den Titel „Die russische Seekriegsflotte“.
Es fiel mir auf, dass eine Darstellung der russischen Seekriegsflotte über ihre Flottenverbände, deren Beständen an Kriegs- und Hilfsschiffen, der Flottenbasen und Stützpunkte und letztlich den Kommandostrukturen und ihren Bestzungen auf dem Büchermarkt fehlte. Fast lückenlos wurden die Schiffsverbände und ihrer Schiffe gelistet. Diese Listen und Tabellen beginnen mit der Klassifizierung der jeweiligen Schiffe, dem Schiffsnamen, der Projektnummer bis hin zur Bordnummer, dem Jahr der Indienststellung und dem letzten Status 2020. Entsprechend der Gliederung wurde anschließend ein Ausblick auf das Baugeschehen, bevorstehenden Kiellegungen, Stapelläufen und Indienststellung gegeben.
Mein Interesse gilt seit über 50 Jahren besonders der sowjetischen und russischen Seekriegsflotte. Alle meine Veröffentlichungen und der mit Axel Engel dienten zunächst immer dem Selbstzweck. Ich freue mich aber auch, wenn sie auf das allgemeine Interesse trifft. Ich hoffe wieder auf dasselbe positive Echo, wie bei den U-Bootsbüchern, die im Forum Marinearchiv vorgestellt wurden.
Das Buch hat 264 Seiten im Format DIN A4 und ist mit einem farbigen Hartcovereinband mit Fadenbindung versehen. Das Buch enthält 720 Farbfotos und ein s/w-Foto, womit fast alle Schiffe und Boote abgebildet werden konnten.

Wer das Buch erwerben möchte, sende mir bitte im Forum Marinearchiv eine PM. Ich teile dann alle weiteren Dinge mit und versende es kurzfristig.

Schöne Pfingsten
Hillus (Jochen)
« Letzte Änderung: 23 Mai 2021, 16:06:53 von hillus »

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2256
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #1 am: 23 Mai 2021, 16:12:15 »
Anbei noch den Einband als ersten Eindruck.

hillus (Jochen)


Edit Kalli:
Ich war so frei und habe die Umschlagbilder ausgetauscht.
« Letzte Änderung: 23 Mai 2021, 17:56:44 von kalli »

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1755
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #2 am: 23 Mai 2021, 16:55:33 »
Das Buch klingt sehr spannend!

Behandelt es den aktuellen Bestand der Flotte oder alle Schiffe, die seit 1991 im Dienst der russischen Flotte waren?

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2256
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #3 am: 23 Mai 2021, 17:06:36 »
Hallo Maxim,

es behandelt tatsächlich alle Kriegs- und Hilfsschiffe, die heute noch in Dienst sind. Da sind natürlich ein gerüttelt Maß an Schiffen dabei, die schon vor 1991 in Dienst waren, aber heute noch brav Dienst tun. Alle Schiffe, die nach 1991 abgewrackt wurden, sind natürlich nicht enthalten und würden auch nicht dem Anliegen des Buche gerecht. Alles was 2020 noch schwamm, wirst Du finden, bestimmt auch mit einem Foto.

Bis bald!

hillus (Jochen)

Offline Nikolaus Sifferlinger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 321
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #4 am: 23 Mai 2021, 17:46:15 »
Freu mich - PM wegen Bestellung ist unterwegs.
Vielen Dank
Nik

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1755
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #5 am: 23 Mai 2021, 18:47:04 »
PM mit Bestellung ist unterwegs.

Offline starship24

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #6 am: 25 Mai 2021, 10:35:20 »
Hätte auch Interesse!

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8966
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #7 am: 27 Mai 2021, 00:09:54 »
Danke Jochen & viel Erfolg mit dem Werk


 :MG:

Darius

Offline Bergedorf

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1131
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #8 am: 29 Mai 2021, 19:10:24 »
Moin,

das Buch kam bei mir super schnell nach der Bestellung und Bezahlung an. Der Preis ist absolut fair und das Buch überzeugt in Format und Bindung.

Inhaltlich stellt es eindrucksvoll den aktuellen Zustand und die Gliederung der russischen Seekriegsflotte dar. Technische Darstellungen waren nicht der Fokus des Werkes und sind somit nur in Frakmenten enthalten. Das Buch richtet sich also mehr an Personen die über bereits eine grundsätzliche Kenntnis der verschiedenen Schiffe und Boote verfügen.

Was herauszuheben ist: Das Buch verfügt über eine vielzahl von hervorragenden Bildern. Gefühlt ist zu jedem Schiff und zu den meisten Booten ein Bild enthalten.

Was ich ein wenig vermisse: Ich bin ein absoluter Fan von Organigrammen, die man leider im Buch nicht findet. Positiv betrachtet habe ich dadurch aber auch das Vergnügen mir die Organigramme selbst zu malen  :-D.

Fazit: Absolut einen Kauf wert  :TU:)

Viele Grüße

Dirk

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8966
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #9 am: 29 Mai 2021, 20:24:01 »
Ich habe mir das Buch auch bestellt.


 :MG:

Darius

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1755
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #10 am: 02 Juni 2021, 12:28:46 »
Das Buch habe ich bekommen und kann es nur empfehlen!

Einerseits hat man eine komplette Übersicht über alle Schiffe und Boote der russische Flotte. Gegliedert es das Buch nach Flotten und Einheiten. Bei einzelnen Einheiten gibt es Text, der z.B. Neubauten oder Außerdiensstellungen zum Thema hat. Eine der großen  Stärken des Buchs ist die gewaltige Sammlung an Farbfotos, wobei alle Arten von Schiffen und Booten berücksichtigt sind.

Bei den Auflistungen der Schiffe und Boote findet man auch die Klasse (Projektnummer) und den Schiffstyp. Letzterer ist durch eine Abkürzung angedeutet, die sich auf die russische Bezeichnung bezieht und hinten im Buch aufgelistet und erklärt wird.

Eine Abkürzung habe ich aber nicht gefunden:

"OIS"

Was ist das? Vermutlich oceanographisches Forschungsschiff?

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2256
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #11 am: 02 Juni 2021, 16:22:55 »
Hallo Lars,

sorry, welch ein Elend, da ist doch etwas durch die Lappen gegangen. Du liegst natürlich richtig mit Ozeanisches Forschungsschiff.
Hier die richtige Einordnung:

OIS = ozeanographisches Forschungsschiff (bis 1990: EOC)
im Russischen als
OИC = океанографическое иccлeдoвaтельcкoe   судно (дo 1990 г.: ЭOC)   

Beste Grüße

Jochen

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1755
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #12 am: 02 Juni 2021, 16:29:12 »
Hi Jochen,
so was passiert.

Vielen Dank für die Bestätigung! Werde ich vermerken.

Bis denn
Lars

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8966
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #13 am: 02 Juni 2021, 18:45:19 »
Hallo hillus,

also das Buch steht jetzt in meinem neuen Bücherregal (kein Zusatz, eher Ersatz, deshalb trotzdem begrenzte Kapazität).

Für mich sind die vielen Fotos wirklich eine schöne Bereicherung meiner Sammlung.

Die organisatorischen Bezeichnungen der Verbände lassen mich wieder in die vor-90er-Ära mit den Gedanken wandern. Ließt sich immer noch etwas schwieriger als die KM-, BM- oder NATO-Abteilungsbezeichnungen.

Wie man es hier schon gelesen hat, finden sich zu den technischen Daten & Lebensläufen nicht die ausführlichen Angaben in dem Band.
Aber umgekehrt fragt man sich auch für andere Flotten nach Organisationsangaben und Stellenbesetzungen - dieses Buch bietet eine schöne Darstellung der russischen Aufstellung.

Danke dem Autor und den Unterstützern.


 :MG:

Darius

Offline Nikolaus Sifferlinger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 321
Re: russische Seekriegsflotte/neues Buch
« Antwort #14 am: 07 Juni 2021, 19:07:13 »
Hallo Jochen

Buch ist gut angekommen.

Gratulation - tolles Buch.

Die Gliederung der russischen Flotte in die verschiedenen Bereiche und Flottillen. Dazu hochqualitatives Bildmaterial mit guter Zeitangabe der Aufnahmen. Fast alle Schiffe und Boote im Bild.
Auch die Hilfsschiffe werden ausführlich behandelt. Dazu kurze Texte und Kommentare zum Zustand der Einheiten.
Eine Aufstellung des Personals zu den Flotten und Behörden Stand 2018/2020.

256 Seiten vollgepackt mit Informationen zur Struktur der russischen Flotte.

Hut ab!

Empfehlenswertes Werk.

Mit besten Grüßen

Nik