collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wer war er?  (Gelesen 544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Berry

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Wer war er?
« am: 05 Mai 2021, 14:09:50 »
Hallo,

Ich bin neu hier. Eine paar Wochen her habe ich ein kleines Fotoalbum gekauft das früher Eigentum war eines Matrosen der Kriegsmarine.
Seine Rekrutenzeit verbrachte er in Breda in Holland. Er war mittglied der 14. Schiffsstamm-Abteilung.
Das Album enthält etwa 80 Foto's und ein paar Postkarten.
Wenn Ich sein Name und die Nummer richtig lese, dan geht es bei dem Matrosen um Karl Jäger. Leider ein recht allgemeiner Name. Als nummer der Erkennungsmarke lese Ich 11787/40 (oder ist es 11181/40?).
Sehe Foto 1.
Im Album waren ein kleine anzahl unbeschriebene Postkarten. Meist aus Swinemünde und Travemünde. Auch eine Postkarte von dem Kreuzer Köln. Sehe Foto 2. Weiter fand Ich ein Foto worauf auch ein Geschützturm zu sehen ist. Sehe Foto 3. Vielleicht auch genommen auf dem Kreuzer.
Ich würde gern mehr erfahren über diesen Matrosen. Hat er wirklich gedient auf dem Kreuzer? Hat er den Krieg überlebt? Wer kann mir helfen?
Ich bin selber noch nicht so vertraut mit der Kriegsmarine. Ich wohne in Gilze en Rijen, ein Ort der mehr bekannt ist wegen dem großen Fliegerhorst der dort lag.

Gruß aus Holland,

Berry

Offline maxim

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1846
Re: Wer war er?
« Antwort #1 am: 05 Mai 2021, 15:22:57 »
Leider kann ich bei der Identifizierung des Matrosen nicht helfen.

Der abgebildete Kreuzer ist nicht die Köln, sondern die Nürnberg.

Online t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21576
  • Carpe Diem!
Re: Wer war er?
« Antwort #2 am: 05 Mai 2021, 16:40:41 »
Foto 3 meine ich eher mit einem 28-cm-Turm eines Panzerschiffs oder einer Scharnhorst/Gneisenau in Verbindung zu bringen.
Muss heute Abend mal Literatur wälzen.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Berry

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Wer war er?
« Antwort #3 am: 05 Mai 2021, 16:41:46 »
Vielen Dank. Selber hat der Matrose Kreutzer Köln bei dem Foto geschrieben.

Offline Berry

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Wer war er?
« Antwort #4 am: 05 Mai 2021, 16:48:46 »
Im Album finde Ich zwei merkwürdige Foto's. Es betrifft ein Begräbnis. Hinten suf dem Foto steht Josef Olbrich 20 juni 1943. Weiter steht darauf gedruckt: Postcard. Made in Canada. usw. Ich kann ein Josef Olbrich finden der am 21 juni 1943 in Kitchener in Canada würde begraben. Ein Kriegsgefangener. Die Soldaten auf dem  Foto sind aber in voller Uniform mit alle Medaillen usw.

Offline M-54842

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 650
Re: Wer war er?
« Antwort #5 am: 05 Mai 2021, 17:43:24 »
Ein Kriegsgefangener. Die Soldaten auf dem  Foto sind aber in voller Uniform mit alle Medaillen usw.

Das war zu dieser Zeit nicht unüblich.

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4280
  • Kaum macht man's richtig - schon geht's
Re: Wer war er?
« Antwort #6 am: 05 Mai 2021, 19:13:31 »
Hai

Foto 3 sollte bei der Konstellation von Ankerspills zu Geschützrohren am ehesten zu Nürnberg oder Leipzig passen.
Gruß
Jörg

WoWs Nick: Teddy191

Offline Ben Granville

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Wer war er?
« Antwort #7 am: 09 Mai 2021, 09:49:04 »
Im Album finde Ich zwei merkwürdige Foto's. Es betrifft ein Begräbnis. Hinten suf dem Foto steht Josef Olbrich 20 juni 1943. Weiter steht darauf gedruckt: Postcard. Made in Canada. usw. Ich kann ein Josef Olbrich finden der am 21 juni 1943 in Kitchener in Canada würde begraben. Ein Kriegsgefangener. Die Soldaten auf dem  Foto sind aber in voller Uniform mit alle Medaillen usw.

Hallo,
ich besitze einen Buch (auf französisch) über die Kriegsgefangenenlager in Amerika. Es gibt auch Bilder von einem Beerdigung: Sarg bedeckt mit Hackenkreuz Flagge, Hitlergruss usw....
Im Buch steht geschrieben, dass die Amis die Genfer Konvention strikt respektiert haben. Sie haben sogar die Hierarchie innerhalb des Lagers unterstützt, um Ruhe zu haben. Die Gefangener, die sich negativ über das Reich oder über eine mögliche Niederlage geäußert haben, wurden geprügelt oder schlimmer.

Autor: Daniel Costelle
Buch: prisonniers nazis en Amérique
verlag: Acropole

MfG Ben