Flotten der Welt > Royal Navy - Schiffe

Royal Navy "dazzelt" wieder

(1/2) > >>

OWZ:
  Die Royal Navy hat ihrem Patroullienboot HMS TAMAR einen Tarnanstrich verpasst... https://www.bbc.com/news/uk-england-cornwall-56904257
  :MG:  OWZ

maxim:
Spannend, macht auf jeden Fall was her.

Es gibt sogar ein passendes Modell, wenn jemand das nachbauen will:
https://www.shapeways.com/product/S9U8XZJ6G/river-class-opv-batch-2?optionId=62220581&li=shops

Ortwin:
Interessant ist auch die Begründung dazu:

Commander David Louis of the Overseas Patrol Squadron, said "Dazzle has much less military value in the 21st Century" but "it is very much more about supporting the unique identity of the squadron within the Royal Navy."

Gibt oder gab es derartige Überlegungen auch bei der Deutschen Marine?

Grüße
Ortwin

maxim:
Die kanadische Marine hat als Erinnerung an die Schlacht im Atlantik zwei Schiffe mit solchen Tarnschemen versehen:

Die Fregatte HMCS Regina (FFH-334) der Halifax-Klasse:


https://www.navalassoc.ca/nac-news-edition-k328-swansea-ww2-river-class-j328-middlesex-ww2-algerine-class/

Das Patrouillenboot/Minensucher HMCS Moncton (MM 708) der Kingston-Klasse:

https://www.reddit.com/r/CanadianForces/comments/d5j898/hmcs_moncton_mm_708_wait_whut/

Die US Navy hat die ersten beiden LCS der Freedom-Klasse auch mit Tarnschemen versehen - die so angeordnet waren, um den Russ der Dieselabgasse zu "tarnen".

OWZ:
 Ganz so einfach lässt sich der Kahn als Modell mittlerweile nun auch wieder nicht bemalen. Die Royal Navy hat nämlich (wieder mal) noch ein rotes Wappentier hinzugefügt...

https://www.navylookout.com/hms-tamar-puts-to-sea-with-with-new-dazzle-paint-scheme/
 :MG: OWZ

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln