collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: neues Buch "Tauchfahrt in den Tod - Die Havmanden-Boote der k.u.k. Kriegsmarine"  (Gelesen 1711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oliver

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
    • Forum K.u.K. Kriegsmarine
Liebe Marinefreunde!

Ich darf euch auf mein neues Buch hinweisen.

OLIVER TRULEI
TAUCHFAHRT IN DEN TOD
Die HAVMANDEN-Boote der k.u.k. Kriegsmarine
Format: 24 × 17 cm, 400 Seiten, über 200 s/w Abbildungen, gebunden; € 36, – (exkl. Porto & Versandkosten)

Wie ein gestrandeter Wal lag im Sommer 1962 das Wrack von S. M. UNTERSEEBOOT 20 am Molo in Grado und wartete darauf,
verschrottet zu werden. Der muschelverkrustete Turm steht heute im HGM in Wien und erinnert als Mahnmal an drei Offiziere und 15 Matrosen, denen das Boot zum Seemannsgrab wurde.
Erstmalig befaßt sich ein Buch ausschließlich mit der Geschichte und dem Schicksal der vier HAVMANDEN-Boote und ihrer Besatzungen.

Grüße
Oliver
« Letzte Änderung: 24 April 2021, 18:11:22 von oliver »

Offline UC 67

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 205
Moin Oliver,

wie kann ich das Buch beziehen?

Offline oliver

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
    • Forum K.u.K. Kriegsmarine
Das Buch ist direkt bei mir zu beziehen.
Einfach PN senden.

Offline oliver

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
    • Forum K.u.K. Kriegsmarine
Auf Wunsch, das Inhaltsverzeichnis:

Offline Nikolaus Sifferlinger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 321
Hallo Oliver,

Gratulation zum neuen Buch.

Mit besten Grüßen

Nik

Offline Nikolaus Sifferlinger

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 321
Hallo Oliver,

Buch erhalten und gelesen.

Ausgezeichnete Dokumentation der Vorgeschichte, der Probleme, der Einsätze und der Besatzungen.

Die vier Boote waren ja eine unglückliche Konstruktion und ohne Erfolge gingen zwei Boote mit der Besatzung verloren.

Aber deine Recherchen und das Buch sind topp.

Vielen Dank und viel Erfolg beim Verkauf

Nik

Offline Asahi.3

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 211
Das Buch ist sehr gut, ich habe es noch nicht in Händen, aber einige Teile vorab einsehen können. Olivers Archivrecherchen sind in der Tat stets beeindruckend.
Asahi.3

Offline oliver

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
    • Forum K.u.K. Kriegsmarine
Servus Nik & Willi!

Recht herzlichen Dank!
an Willi: dein Exemplar ist unterwegs...

Liebe Grüße aus Wien
Oliver

Offline Hippi

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 125
Ein sehr gut recherchiertes Buch mit vielen neuen Abbildungen und einer Fülle an neuen Informationen zur Entstehung, Typ, Einsatz und Besatzung dieser echten österreichischen U-boot Klasse.
Sehr zu empfehlen!
Vielen Dank für die tolle Lektüre!
Grüße Hippi

Offline oliver

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
    • Forum K.u.K. Kriegsmarine
Servus Hipp!
Recht herzlichen Dank!
Freut mich, daß Dir mein Buch gefällt.
Liebe Grüße
Oliver

Offline Nasenbär

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 24
Hallo Oliver,

habe das Buch jetzt auch durchgelesen, sehr gut gelungen und eine echte Empfehlung für die an dieser Materie Interessierten.

Es sind sehr viele Fotos mit untergekommen, auch einige ganz interessante Dokumente und vor allem ist das Personal dieser vier Boote so umfassend aufgeführt worden, wie es die Aktenlage zuließ.

Wer jetzt Heldengeschichten erwarten sollte, dürfte enttäuscht werden, denn diese Boote waren buchstäblich "erfolglos". Aber so bekommt man wohl am ehesten einen Eindruck davon, wieviel Zeit und Geld und Mühen in die Entwicklung, den Bau der Boote und die Ausbildung der Besatzungen investiert werden muss ..., die dann im täglichen Klein Klein aufgebraucht werden. Kein Glanz und Gloria, dafür zwei der vier Boote mit Mann und Maus verloren.

Harte Realität im Krieg, das darf man nie aus dem Auge velieren.

Kaufempfehlung!

Oliver

Offline oliver

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 131
    • Forum K.u.K. Kriegsmarine
Servus Oliver!

Freut mich daß dir mein Buch gefällt.
Recht herzlichen Dank!

Ja, da gibt's leider keine große Heldengeschichten.
Dennoch sollten wir die Boote, ihre Einsätze und deren Besatzungen nicht vergessen.
Ich denke, daß ist mit diesem Buch gelungen.

Es gibt noch Exemplare...  :wink:

Oliver