collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Kreuzer Emden in Warna / Bulgarien  (Gelesen 363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Antonius

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Kreuzer Emden in Warna / Bulgarien
« am: 05 April 2021, 18:20:24 »
Hallo in die Runde,

im Nachlass meines Onkels befindet sich ein Foto vom Besuch des Kreuzers Emden in Warna. Zar Boris III. ist gerade im Begriff das Schiff zu verlassen. Mein Onkel war zum Aufnahmezeitpunkt 15 Jahre alt. Er wurde in Bulgarien geboren und lebte bis 1939 auch dort. Ich weiß nicht ob er oder seine Brüder damals bereits im Besitz einer Kamera waren. Außerdem dürfte die Aufnahme aus geringer Entfernung gemacht worden sein und deshalb für Zivilpersonen wohl eher schwierig.
Liege ich mit meiner Vermutung, dass solche Fotos von Fotografen als Souvenir verkauft wurden, daneben? Zumal auf ebay ähnliche Fotos kursieren.
 --/>/> https://www.ebay.de/itm/KREUZER-EMDEN-orig-Foto-Warna-Bulgarien-Auslandsreise-1938-Varna-cruiser/113381379889?hash=item1a660e8f31:g:38YAAOSwwPRb8NEU
 --/>/>https://www.ebay.de/itm/KREUZER-EMDEN-orig-Foto-Warna-Bulgarien-Auslandsreise-1938-Varna-cruiser/113381379888?hash=item1a660e8f30:g:YhMAAOSw29Jb8NFB

1942 war mein Onkel für 8 Wochen beim Marinestammregiment Beverloo stationiert. Auch hier gibt es ein Foto, welches mich verunsichert. Es ist die ehemalige Feldbahn zu sehen. Laut Wikipedia ist diese aber bereits 1940 abgebaut worden. Wurde die Feldbahn während des Krieges reaktiviert oder ist das Foto ein Souvenir mit einer ehemaligen Ansicht?

Ein weiterer Onkel ist 1942 als Angehöriger der Hafenschutzflottille Cherbourg gefallen. Es gibt zwei Fotos von einem Begräbnis mit militärischen Ehren (Sarg mit Flagge, Ehrenwache, Blumen und Kränze, Kranzschleifen, Kapelle, Militärseelsorger).
Ist es denkbar, dass Fotos dieser Zeremonien, einmal aufgenommen, dann en masse verschickt wurden?

Mit besten Grüßen und Dank für eure Hilfe

Matthias

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21177
  • Carpe Diem!
Re: Kreuzer Emden in Warna / Bulgarien
« Antwort #1 am: 05 April 2021, 22:56:04 »
Das Fotos kopiert wurden, ist durchaus normal.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
Re: Kreuzer Emden in Warna / Bulgarien
« Antwort #2 am: 06 April 2021, 13:03:09 »
Hallo Mathias,
Zitat
1942 war mein Onkel für 8 Wochen beim Marinestammregiment Beverloo stationiert. Auch hier gibt es ein Foto, welches mich verunsichert. Es ist die ehemalige Feldbahn zu sehen. Laut Wikipedia ist diese aber bereits 1940 abgebaut worden. Wurde die Feldbahn während des Krieges reaktiviert oder ist das Foto ein Souvenir mit einer ehemaligen Ansicht?
Ist denn sicher das das Foto Beverloo zeigt, steht das auf dem Foto drauf?

Der Hintergrund erinnert mich an Dünen an der Nordsee, trifft das auf das Lager Beverloo zu?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
Re: Kreuzer Emden in Warna / Bulgarien
« Antwort #3 am: 06 April 2021, 16:28:01 »
Hallo Mathias,
meinem Bauchgefühl folgend und mit Unterstützung meines "Telefonjokers" aus Nordfriesland  :MG::
Das Foto zeigt das RAD/Luftwaffenarbeitslager  Dikjen Deel südlich von Westerland/Sylt, errichtet zum Bau des Rantumbeckens/Seefliegerhorst Rantum.
Das von Dir gezeigte Foto ist enthalten im Buch "Festung Sylt" /1997, Autor Harald Voigt,
mit dem Hinweis das dort später "Marineeinheiten untergebracht waren, die für die infanteristische Verteidigung der Insel eingeplant waren"

Zum Lager auch https://www.forum-der-wehrmacht.de/index.php?thread/63455-bau-des-rantumer-damms-sylt-1936/
mit dem Hinweis auf die dort vorhandene Jugendherberge  https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/westerland-dikjen-deel-667/portraet/
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Antonius

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Kreuzer Emden in Warna / Bulgarien
« Antwort #4 am: 06 April 2021, 20:55:38 »
Hallo Beate,

vielen Dank für Deine Bemühungen und für die äußerst aufschlussreichen Infos. Es steht nichts auf dem Foto. Beverloo war eine Vermutung von mir, die sich nur auf die Feldbahn stützt. Ja, die Dünen...? Außerdem war es zwischen anderen Fotos aus Beverloo ,denke mal, die habe ich richtig identifiziert, abgelegt.
Mein Onkel war tatsächlich vom 4.1.1942 bis 30.4.1942 in Westerland auf Sylt (Dikjen Deel) bei der 3. Kompanie, 5. Ausbildungsabteilung für Kriegsschiffneubauten.

Mutig geworden, gleich noch ein Foto. Ich tippe auf Antwerpen.

Beste Grüße und einen schönen Abend

Matthias