collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Tripartite Naval Commission : category C  (Gelesen 1489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5587
Tripartite Naval Commission : category C
« am: 03 April 2021, 11:58:20 »
Hallo
DieTripartite Naval Commission  hatte  festgelegt, das  eine Liste  von  Booten  und  Schiffen  der Kriegsmarine und Handelsmarine  als  „Schiffe  der  Category  C“  klassifiziert wurde , die  entweder  zerstört, ausgeschlachtet  oder  versenkt  werden  sollten.
Report
Die Listen als Appendix liegen dem zitierten Report nicht bei, Anmerkung "none printed".

Kennt jemand diese Listen oder kann  Quellen benennen, die diese Listen enthalten?

https://uboat.net/articles/89.html
Nennt einige Quellen bei ADM 228 ... und ADM 116...
Für u-boote hat Walter ADM 228-2 ausgewertet  :MG:
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,21191.msg291042.html#msg291042
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5587
Re: Tripartite Naval Commission : category C
« Antwort #1 am: 04 April 2021, 15:49:39 »
Hallo,
die gleiche Frage zum "Report of the Tripartite Merchant Marine Commission"
https://history.state.gov/historicaldocuments/frus1945v03/d1149
hier ging es um den Verbleib der deutschen Handelsschiffe.

Auch hier fehlen die Anhänge  :-(
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5587
Re: Tripartite Naval Commission : category C
« Antwort #2 am: 28 April 2021, 20:48:18 »
Hallo,
Ich habe im Dinklage./Witthöft "Die Deutsche Handelsflotte"  häuftig im Verzeichnis der Schiffe den Hinweis
"Lt TMMC Liste Nr...."  Die Nr. liegen zwischen 600 und 1200, so als Vorstellung, wie lange diese Liste war.
Leider geht aus dem Buch nicht die Quelle der Liste hervor.
Das Buch ist in den 1970'er Jahre erschienen, spricht dafür das sie in Deutschen Archiven gefunden wurde.

Mich wundert, das bei den vielen ship-lovern hier , keiner sie kennt  :?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Violoncello

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 926
Re: Tripartite Naval Commission : category C
« Antwort #3 am: 30 April 2021, 17:32:54 »
Hallo Beate,

leider habe ich auch nur Annahmen, wie die Recherche weiter erfolgen könnte:

Die Aufteilung der Handelsflotte ist am 25. April 1946 erfolgt. Die Archivalien der Militärregierungen müssten sich also in den National Archives (NARA und TNA) recherchieren lassen. Das Institut für Zeitgeschichte in München verfügt über umfassende Unterlagen der US-Militärregierung, die sich über die OMGUS-Datenbank des Instituts ermitteln lassen.

Über die Archivalien der britischen Militärregierung ist 1993 eine elfbändige (!) Übersicht "Akten der Britischen Militärregierung in Deutschland (Control Commission for Germany, Britisch Element, Inventory)" von Birte et al. unter Mitwirkung des Deutschen Historischen Institus London und des Niedersächsischen Hauptsstaatsarchivs Hannover (!) erstellt worden. Ein Tip wäre also das Niedersächsische Hauptstaatsarchiv. Auch Dinklage und Witthöft haben die Akten der Control Commission for Germany herangezogen...

Viele Güße

Violoncello

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Tripartite Naval Commission : category C
« Antwort #4 am: 30 April 2021, 20:44:12 »
Hi Violoncello,

danke für den Tipp.


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8848
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges