collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: KJ 101  (Gelesen 354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arjan

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 304
KJ 101
« am: 18 März 2021, 17:54:14 »
I've got two pics of a Pilabo equipped with two 2cm Flakvierlingen and it has the markings KJ 101. I wonder if this is the Pilabo 39 101 mentioned in the HMA since the Küstenjäger are not mentioned here :

https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/landungsfahrzeuge/pionierlandungsboot/ausgabe.php?where_value=124

Gruss,

Arjan

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3247
Re: KJ 101
« Antwort #1 am: 18 März 2021, 19:19:36 »
Die Küstenjäger hatten ihre "eigene" Nummerierung.
Lediglich von den Sturmbooten KJ 20 (= 1094) und KJ 22 (=1095) sind die Baunummern bekannt.

Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 18 März 2021, 19:30:33 von TW »

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3247
Re: KJ 101
« Antwort #2 am: 18 März 2021, 19:24:51 »
Suche in der Gesamtchronik nach Kennung/Name = KJ 101:

- 08.12.1943 Kjg.Abt.Brdbg. meldet das Landungsboot KJ 101 in Zara einsatzbereit.[1]
- 12.09.1944 Schwere Verluste bei Verteidigung und Räumung der Insel Brac, wo auch KJ 101 eingesetzt wird.[1]

Quelle [1] Kugler, Chronik der Landungspioniere
« Letzte Änderung: 18 März 2021, 19:32:49 von TW »

Offline Arjan

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 304
Re: KJ 101
« Antwort #3 am: 18 März 2021, 20:36:34 »
Vielen Dank Thomas, das ist sehr interessant.

Gruss,

Arjan