Flotten der Welt > Königlich-Preußische Marine und früher

Berufung

(1/1)

joern:
Hallo,
mein Urgroßvater(damals 14 Jahre alt) erhielt 1868 von seinem älteren Bruder, der schon 3 Monate bei der Marine war, einen Brief mit für die damalige Zeit  bemerkenswerten Aussagen. Ich finde, dass diese Beschreibung des Marinelebens noch Jahrzehnte später Gültigkeit hatte und einige Aspekte auch bis in die heutige Zeit zutreffen.
Der Inhalt des Briefes wurde 1965 in den MOH Nachrichten veröffentlicht.
Im Anhang auch noch zwei Fotos der beiden Brüder als Konteradmiräle.
Adolf Thiele    (1853 - 1941)
August Thiele (1852 - 1912)

Grüße Joern

smutje505:
Jörn  :TU:) :TU:) :TU:)

Urs Heßling:
moin, Jörn,
sehr passend :MG: top

Der in der Fußnote genannte August Thiele (die (12) steht für die Crew 1912) war u.A. Kommandant der Segelschulschiffe Gorch Fock und Horst Wessel.

Gruß, Urs

joern:

--- Zitat von: Urs Heßling am 24 Februar 2021, 10:39:39 ---
Der in der Fußnote genannte August Thiele (die (12) steht für die Crew 1912) war u.A. Kommandant der Segelschulschiffe Gorch Fock und Horst Wessel.

Gruß, Urs

--- Ende Zitat ---

Hier dann noch ein Foto von August Thiele jun. aus Reichsmarinezeiten. Er trat in die Marine ein, als sein Vater starb.
Grüße Joern

Urs Heßling:
moin,


--- Zitat von: joern am 24 Februar 2021, 10:58:25 ---Hier dann noch ein Foto von August Thiele jun. aus Reichsmarinezeiten.
--- Ende Zitat ---
Er war zu dieser Zeit (1927) Kapitänleutnant und Kompaniechef der 1. Kompanie (Fähnriche) der Marineschule Mürwik

Gruß, Urs

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln