Webseite Historisches Marinearchiv > Kleinkampfmittel

Fotos Kleinkampfmittel

(1/5) > >>

bettika61:
Hallo,
Bei https://www.mcdoa.org.uk/news.htm

--- Zitat ---18 Aug 18 - RN Minewarfare Heritage: Wartime photos of an HMS Vernon boffin
I am grateful to Toby Follett for sending us these photos.  They belonged to his late father, Bertram, a civilian scientist employed in HMS Vernon's Mine Design Department (Sweeping Division) during and shortly after the Second World War.

--- Ende Zitat ---

wurden mir bisher unbekannte  Fotos  von erbeuteten deutschen Kleinkampfmitteln gezeigt  :MG:

https://www.mcdoa.org.uk/images/Vernon%20Mine%20Design%20Dept%20officer%20with%20German%20minisub.jpg
https://www.mcdoa.org.uk/images/Vernon%20mine%20design%20officer%20with%20German%20explosive%20motor%20boat.jpg
Halte ich für 2 Kleinschnellboote WAL I
 http://www.foerderverein-museums-schnellboot.de/s-boote/kriegsmarine/bootstypen/kleinschnellboote.htm

Im DDK 8/2 steht für WAL I-III "g) je ein Probeboot fertig 11/12.44 Auftrag für 2 Folgebauten....Nicht geliefert"
Gab es also mehr wie 1 Prototyp?

Wo könnte das Foto entstanden sein ?
In Fock "Marine-Kleinkampfmittel" steht über Typ WAL : Der K-Verband erprobte seine Entwicklungen vom Luftwaffendepot Travemünde in der Travemünder Bucht. Könnte auf dem Priwall entstanden sein?

Die anderen Fotos von MARDER, SEEHUND, sind auch  einmalig  :MG

Darius:
Schöner Fund, Beate.


 :MG:

Darius

Roeland:
Sehr interressante photos, veilleicht ein prototype, 4 window version and 3 window version? Entschuldigung aber mein Deutsch ist nicht sehr gut.

Roeland:

--- Zitat von: bettika61 am 19 Februar 2021, 12:19:15 ---Hallo,
Bei https://www.mcdoa.org.uk/news.htm

--- Zitat ---18 Aug 18 - RN Minewarfare Heritage: Wartime photos of an HMS Vernon boffin
I am grateful to Toby Follett for sending us these photos.  They belonged to his late father, Bertram, a civilian scientist employed in HMS Vernon's Mine Design Department (Sweeping Division) during and shortly after the Second World War.

--- Ende Zitat ---

Ich glaube das einer der zwei boote in ein YouTube video zu sehen ist.
Auserhalb das Buch von Harald Fock sind da andere informationen Uber die Wal boot?
wurden mir bisher unbekannte  Fotos  von erbeuteten deutschen Kleinkampfmitteln gezeigt  :MG:

https://www.mcdoa.org.uk/images/Vernon%20Mine%20Design%20Dept%20officer%20with%20German%20minisub.jpg
https://www.mcdoa.org.uk/images/Vernon%20mine%20design%20officer%20with%20German%20explosive%20motor%20boat.jpg
Halte ich für 2 Kleinschnellboote WAL I
 http://www.foerderverein-museums-schnellboot.de/s-boote/kriegsmarine/bootstypen/kleinschnellboote.htm

Im DDK 8/2 steht für WAL I-III "g) je ein Probeboot fertig 11/12.44 Auftrag für 2 Folgebauten....Nicht geliefert"
Gab es also mehr wie 1 Prototyp?

Wo könnte das Foto entstanden sein ?
In Fock "Marine-Kleinkampfmittel" steht über Typ WAL : Der K-Verband erprobte seine Entwicklungen vom Luftwaffendepot Travemünde in der Travemünder Bucht. Könnte auf dem Priwall entstanden sein?

Die anderen Fotos von MARDER, SEEHUND, sind auch  einmalig  :MG

--- Ende Zitat ---

Roeland:
Veilleicht wissen Sie oder der Wal eine Fernglas hatte fur den Torpedos? Alle andere Schnellboote haben etwas um das Ziel zu finden, aber von dieser Boot ist da was bekannt?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln