Flotten der Welt > Royal Navy - Schiffe

Wochenendrätsel : "Schottische" Schiffsnamen

<< < (2/19) > >>

Urs Heßling:
moin, Jörn,


--- Zitat von: joern am 19 Februar 2021, 11:07:35 ---38. Der kleine See wurde gleich drei Booten, darunter Alis ehemaligem, zum Verhängnis.
Der See :Loch Killin
HMS Loch Killin, eine Fregatte der RN versenkte die Uboote : U 333, U 736 und U 1063.
Kommandant von U 333 war Peter-Erich „Ali“ Cremer .
Im Juli 44 übergab er das Kommando an Hans Fiedler.
--- Ende Zitat ---
Ja  :MG: :TU:)

Gruß, Urs

maxim:
Zu 1.)

HMS Hibernia wurde 1912 für Tests eines Flugzeugs verwendet. Aber Hibernia war nach Irland benannt?

maxim:
Zu 5.

Der Leichte Kreuzer HMS Glasgow erhielt am 25. Juni 1944 zwei 17-cm-Treffer einer deutschen Küstenbatterie.

maxim:
Zu 12.

Der Leichte Kreuzer HMS Caledon (der Schotte), Flaggschiff der 1st Light Cruiser Squadron in der Zweiten Schlacht von Helgoland am 17. November 1917.

Urs Heßling:
moin, maxim,


--- Zitat von: maxim am 19 Februar 2021, 11:32:44 ---HMS Hibernia wurde 1912 für Tests eines Flugzeugs verwendet. Aber Hibernia war nach Irland benannt?
--- Ende Zitat ---
Ja :TU:)  .. und Ja  :BangHead: .. ein klassischer Fauxpas meinerseits (und das bei Frage 1  :roll:)


--- Zitat von: maxim am 19 Februar 2021, 11:34:34 ---Zu 5.
Der Leichte Kreuzer HMS Glasgow erhielt am 25. Juni 1944 zwei 17-cm-Treffer einer deutschen Küstenbatterie.
--- Ende Zitat ---


--- Zitat von: maxim am 19 Februar 2021, 11:37:53 ---Zu 12.
Der Leichte Kreuzer HMS Caledon (der Schotte), Flaggschiff der 1st Light Cruiser Squadron in der Zweiten Schlacht von Helgoland am 17. November 1917.
--- Ende Zitat ---
und 2 x Ja  :MG: :TU:)

Gruß, Urs

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln