Boardleben > Fiete´s kleines Lachalbum

What shall we do with the Droht...

(1/2) > >>

Albertus:
 Moin!
:-D

t-geronimo:
 :ROFL:

Urs Heßling:
moin, Jane,
 :ML: :MLL: top

aber der Draht kommt nicht von einer schweizer Firma, sondern aus der wunderschönen Stadt Altena im Märkischen Kreis (Sauerland), wo es das Deutsche Drahtmuseum gibt.

Gruß, Urs

Big A:
So sind wir im Norden, einfach praktischveranlagt...
 top top :MLL:

Axel

Schorsch:
Hallo zusammen,

hmh, ein Drahtdurchmesser von etwa einem Zehntel des Durchmessers eines handelsüblichen Atoms!?  :O-|
Ich fürchte, die Nordlichter haben in ihrer Mitteilung nur ihrem sattsam bekannten Hang zur Übertreibung nachgegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln