Boardleben > Mitglieder stellen sich vor

Grüße aus Anhalt

(1/1)

Fiux:
Hallo,

meine Name ist Matthias. Mein Opa ist zur Marine auf dem Torpedoboot S20 gefahren. Das Schiff wurde am 05.Juni 1917 vor der belgischen Küste versenkt. Mein Opa geriet in britische Gefangenschaft. Leider habe ich nicht viele Informationen über diese Zeit. Auf dem Dachboden habe ich alte Fotos und andere Sachen gefunden. Befragen kann ich aus der Familie leider keinen mehr.

Bin also auf der Suche nach Informationen.

Gruß
Matthias

Urs Heßling:
moin, Matthias,

hier http://www.mnb.seekrieg14-18.de/MNB_013_III-2013.htm gibt`s dazu mehr ...

Das Heft ist ausverkauft. Du müßtest nun korrekterweise den Autor - hier im FMA aktiv, aber nicht unter seinem Namen - bitten, daß er sein Einverständnis erklärt, daß Dir jemand die entsprechenden Seiten kopiert und zuschickt. Ich nehme an, er liest mit  8-)

Gruß, Urs

beck.Schulte:
.Urs, wie ich schon sagte: Für Familienforscher ...immer!  :angel:   Soll er sich bei mir melden

Urs Heßling:
moin, Bernd,

dann schick ihm doch, bitte, einmal per PN Deine Verbindungsdaten

Gruß, Urs

beck.Schulte:
.schon erledigt. Freut mich immer wenn Fragen aus dieser Richtung kommen.  8-)

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln