Rund ums Forum > Verwandten- und Personensuche

Gefr. ZIEME Wilhelm, versenkt auf Zerstörer Z 28, 06.03.1945 vor Saßnitz

(1/2) > >>

JayZ:
Hallo hilfsbereite Marineexperten,

der Großvater meiner Freundin wurde am 6.3.1945 als Gefreiter auf dem Zerstörer "Z 28" vor Saßnitz versenkt. Da er mit seiner Braut, die damals schwanger war, jedoch nicht verheiratet war (jaja), verlor sich nach Kriegsende die Spur zur Familie. Der Vater meiner Freundin versucht nun, mehr über seinen gefallenen Vater herauszubekommen. Da seine Mutter ebenfalls starb als er ein Kind war, gibt es keine überlebenden Zeitzeugen, nur Aufzeichnungen der Mutter und anderer Verwandter. Insbesondere hat er kein Foto seines Vaters. Such nach evtl. noch lebenden Verwandten läuft.

Bekannt sind alle Daten nach WASt; Toterklärung AG Hamburg liegt auch vor.

Matrosen-Gefreiter Wilhelm ZIEME, geb. am 19.05.1919 in Hamburg-Stellingen, wohnhaft in Hamburg-Große Freiheit
ab 17.09.1944 eingesetzt auf dem Zerstörer "Z 28", vermisst nach Luftangriff vor Saßnitz am 06.03.1945. Personalunterlagen lt. WASt bis auf 2 Karteikarten durch Kriegseinwirkung zerstört.

Die beiden Kriegsgräber mit Gefallenen der Z 28 in Saßnitz habe ich im Internet schon gefunden.

Wo könnte man noch ansetzen?

Vielen herzlichen Dank!

JayZ:
Ach ja, diesen Beitrag habe ich auch schon gefunden (daher hatte ich die Info über die Friedhöfe):
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,13859.0.html

Teddy Suhren:
Hai

Willkommen im FMA.  :O/Y
Hier sind noch ein paar Links gesammelt - falls Du die noch nicht kennst.
 --/>/> Klick

t-geronimo:
Puh, wenn WAST nichts mehr hat, wüsste ich auf Anhieb keine weiteren Ansatzpunkte.  :|

Ritchie:
Gab es eine Bordkameradschaft oder Ehemaligentreffen? Bei 170 Überlebenden recht naheliegend.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln