collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Segelschulschiff "Deutschland"  (Gelesen 1623 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3138
Segelschulschiff "Deutschland"
« am: 18 Juli 2020, 10:24:25 »
Moin zusammen,
es macht ein Gerücht die Runde, das das Segelschulschiff "Deutschland" von Vegesack, nach Bremerhaven verlegt werden könnte.
Das Umfeld des jetzigen Liegeplatzes der "Deutschland" wird wohl mächtig verändert, so das der Segler nicht mehr so richtig
zur Geltung kömmen könnte.
Der Segler ist prächtig in Form und würde sich sicher gut in BHV einfügen.
In der Anlage ein Foto der "Deutschland", hier schon auf dem Weg nach BHV, allerdings zur Sail 95.
Mein Foto, mein Copy

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6077
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #1 am: 26 Juli 2020, 11:26:18 »
Moin zusammen,
es macht ein Gerücht die Runde, das das Segelschulschiff "Deutschland" von Vegesack, nach Bremerhaven verlegt werden könnte.
Das Umfeld des jetzigen Liegeplatzes der "Deutschland" wird wohl mächtig verändert, so das der Segler nicht mehr so richtig
zur Geltung kömmen könnte.
.. .
https://www.butenunbinnen.de/videos/schulschiff-deutschland-verlegung-100.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22563
  • Carpe Diem!
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #2 am: 23 Juni 2021, 19:33:54 »
Moin zusammen,
es macht ein Gerücht die Runde, das das Segelschulschiff "Deutschland" von Vegesack, nach Bremerhaven verlegt werden könnte.
Das Umfeld des jetzigen Liegeplatzes der "Deutschland" wird wohl mächtig verändert, so das der Segler nicht mehr so richtig
zur Geltung kömmen könnte.
Der Segler ist prächtig in Form und würde sich sicher gut in BHV einfügen.
In der Anlage ein Foto der "Deutschland", hier schon auf dem Weg nach BHV, allerdings zur Sail 95.
Mein Foto, mein Copy

Beste Grüße
Manfred Heinken

Bald ist es soweit:

 --/>/> https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/schulschiff-deutschland-bremerhaven-102.html
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Manfred Heinken

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3138
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #3 am: 24 Juni 2021, 09:21:34 »
Moin zusammen,
in Bremerhaven im Museum wird der Segler sicherlich mehr Besucher und Bewunderer haben.
Dennoch ist es eigentlich Schade. An der Weser/Lesum fehlt uns nun eine richtige maritime Augenweide.
Wir wünschen dem Segler in BHV nur das Beste.
Mein Foto, mein Copy

Manfred Heinken

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22563
  • Carpe Diem!
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #4 am: 25 August 2021, 18:35:26 »
Moin zusammen,
es macht ein Gerücht die Runde, das das Segelschulschiff "Deutschland" von Vegesack, nach Bremerhaven verlegt werden könnte.
Das Umfeld des jetzigen Liegeplatzes der "Deutschland" wird wohl mächtig verändert, so das der Segler nicht mehr so richtig
zur Geltung kömmen könnte.
Der Segler ist prächtig in Form und würde sich sicher gut in BHV einfügen.
In der Anlage ein Foto der "Deutschland", hier schon auf dem Weg nach BHV, allerdings zur Sail 95.
Mein Foto, mein Copy

Beste Grüße
Manfred Heinken

Bald ist es soweit:

 --/>/> https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/gesellschaft/schulschiff-deutschland-bremerhaven-102.html

Morgen ab etwa 06.15 Uhr geht es los.  :wink:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Manfred Heinken

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3138
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #5 am: 26 August 2021, 14:50:42 »
Moin zusammen,
in der Anlage ein Foto vom "Segelschulschiff Deutschland" aus 1952/53.
Die "Deutschland" liegt zur Zeit der Aufnahme im Überseehaven Bremen.
Kamera war eine "Agfa Box"
Mein Foto, mein Copy

Manfred Heinken

Online beck.Schulte

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1093
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #6 am: 13 Oktober 2021, 19:00:42 »
Neues von der Water-Front: Nun liegt das Schulschiff friedlich anne Pier und schon wird ( wie in D üblich ) geklagt. Anwohner aus den anliegenden Wohnungen fühlen sich durch das ruhig vor sich her schwabbelnde Schiff belästigt. Man sollte es doch in den alten Hafen verschieben, da würde es keinen stören. Die wahren Beweggründe sind wohl, dass nun am Segler es etwas lauter geworden ist (Bierausschank) und es beim Sonnenbaden auf dem Balkon der 450.000€ Wohneinheit nix mehr mit der Ruhe ist. Ma sehen was kommt.  :angel:
« Letzte Änderung: 21 Dezember 2021, 19:02:39 von t-geronimo »

Offline Deichkind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 508
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #7 am: 13 Oktober 2021, 20:36:17 »
Wobei ich nicht verstehe, warum es nicht im Alten Hafen liegt Kommt es da nicht hin, durch die Schleuse? Ist es eine Frage des Tiefgangs?
Würde mich über Aufklärung freuen.
Deichkind

Online beck.Schulte

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1093
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #8 am: 14 Oktober 2021, 10:54:15 »
Bitte nicht irgendwelchen Plan vermuten. Was historische Schiffe angeht, so herrscht in BHV ein diffuses Durcheinander. Jeder will sich profilieren, kommt mit einem Plan, der dann am Geld scheitert Das Schulschiff war ein unverdienter Glücksfall und macht sich vor Ort gut aus. Da es Geld verdienen muss, ist der gegenwärtige Platz ein attraktiver Standort. Wo sollte es sonst liegen? Die in ihrer Ruhe gestörten Anwohner haben vorgeschlagen, dass es sich weiter in Richtung Ein- & Auswandererhaus zu bewegen hat. Geht aber schon wegen der dortigen Außen Gastronomie kaum. . Der Alte Hafen fällt aus. Nicht nur wegen hohen Kosten, die die Stadt zu tagen hat, sondern auch weil die Seite „Columbus-Straße“ sich überhaupt nicht eignet und gegenüber ist es auch kaum möglich und passt nicht ins Bild. Der Museum Hafen ist aus mancherlei Gründen tabu. So wird es wohl da liegenbleiben, wo es jetzt ist. Leicht zu erreichen, mitten im Trubel. Die Anwohner werden sich daran gewöhnen, dass wenn die Temperaturen es zulassen, dort fleißig gefeiert wird.

Offline Deichkind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 508
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #9 am: 14 Oktober 2021, 11:03:28 »
na denn...
Danke für die Info!
Deichkind

Online beck.Schulte

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1093
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #10 am: 19 Dezember 2021, 11:05:41 »
Tach: Die Liegeplatz-Arie um das Schulschiff Deutschland beginnt sich zu einer Bürokratie-Komödie zu entwickelt. Nach NZ und SJ muss der Betreiber des Seglern in BHV eine „Baugenehmigung“  erwirken. Da das Ding nun „fest vertäut“ liegt, ist es ein „Bauwerk“. Damit haben die Kläger einen Rechtsanspruch auf „frei Sicht“ und Einhaltung der „Lärmgrenze“.  Mal sehen was da noch kommt. Der Verein braucht einen attraktiven, gut zu vermarkteten  Liegeplatz
Ohne Nachbarschafts-Klage kämme da nur noch das Stück Ostseite Neuer Hafen , wo heute die Fischbrat-Dampfer und die GEESTEMÜNDE“ liegen, in Fragen. Vielleicht bleibt aber alles wie es ist. Schau`n wir mal   :-D

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22563
  • Carpe Diem!
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #11 am: 21 Dezember 2021, 19:11:36 »
Ich führe mal alle Beiträge zum Segelschulschiff Deutschland, die ich finden konnte, hier zu einem neuen Thema zusammen - in gespannter Erwartung, was da noch so kommen mag.

Hier noch eine Ergänzung zu Bernds letztem Beitrag:
 --/>/> https://www.nonstopnews.de/meldung/38224
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online beck.Schulte

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1093
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #12 am: 22 Dezember 2021, 12:36:00 »
Danke: top
In diesem Zusammenhang wurde hier vor Ort gefragt, ob das nun auch für das U-Boot und die Museumsschiffe des DSM Geltung hat. Für Vegesack lag keine Baugenehmigung vor. Ich hoffe, dass die Kläger damit nicht durchkommen werden. Für BHV steht zu viel auf dem Spiel. Die Lage ist optimal. Kommt man von der Autobahn Abfahrt Mitte in die Stadt, so fährt man gerade auf die Masten zu. „Omma, tu ma gucken. Ein Piratenschiff!“  Gerade herrschte ja noch im Förderverein großer Freunde, da sich die Schif(f)fahrtsgeschichtliche  Gesellschaft BHV aufgelöst hat (kein Nachwuchs) und dem Schulschiff-Förderverein beigetreten ist. Neben dieser Personalzuwachs hat der Verein nun aktive Mitglieder direkt vor Ort. Auch nicht zu verachten, dass die für die Erhaltung es „Wrack-Seglers“ gesammelten Gelder nun dem Schulschiff übertragen worden sind oder werden. Schau wir mal was kommt!

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22563
  • Carpe Diem!
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22563
  • Carpe Diem!
Re: Segelschulschiff "Deutschland"
« Antwort #14 am: 02 April 2022, 19:03:50 »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv