collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-853  (Gelesen 10105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline U-Bootsuche

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 39
Re: U-853
« Antwort #15 am: 25 März 2014, 21:28:58 »
Danke Theo das Du mir soviele Infos geschickt hast, wir bleiben in Kontakt ! :MG:

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21159
  • Carpe Diem!
Re: U-853
« Antwort #16 am: 12 April 2014, 23:47:33 »
Nach diversen verbalen Ausfällen ist das Mitglied "U-Bootsuche" nun endgültig gebannt und sein geistiger Abfall samt allen Kommentaren gelöscht worden, damit es hier in der Sache weitergehen kann.

Vielen Dank an alle Unterstützer!!  :MG:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Hsommer

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
  • Enkel von Kapitänleutnant Helmut Sommer U-853
Re: U-853
« Antwort #17 am: 10 November 2014, 11:48:49 »
Hallo zusammen,

Nach dem Tod meines Vaters vor 2 Jahren haben meine Mutter und meine Geschwister im Elternhaus einen Koffer mit einigen Unterlagen gefunden. In dem Koffer fanden sich Photos & auch das Kriegsgrab in Lorient. Beim Recherchieren im Internet, hab ich dann herausgefunden, daß mein Großvater Helmut Sommer, nach welchem ich getauft wurde, am 17. Juni 1944 nach einem Fliegerangriff verstorben ist -

http://historisches-marinearchiv.de/projekte/duikboot/ergebnis.php?lang=1

Ich wusste bis dato nur, daß ich nach ihm getauft wurde, mein Vater wurde am 25. Mai 1943 geboren und hat meiner Mutter und auch uns nur gesagt, daß er seinen Vater nicht kannte. Ich wurde am 17. Juni 1972 geboren und habe somit die "mentale Brücke" geschlossen.

Inzwischen hab ich auch schon einige Unterlagen (KTB) im Internet gefunden, wäre aber dankbar wenn noch andere Unterlagen verfügbar wären.

Herzliche Grüße aus Wien

Helmut Sommer

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10606
Re: U-853
« Antwort #18 am: 10 November 2014, 21:18:45 »
Es wäre hilfreich zu wissen, was genau schon vorhanden ist!

Wäre es eine Option, die gesichteten Fotos eventuell unserem HMA zur Verfügung zu stellen?

Grüße ins nahe Wien!  :MG:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline großneffe

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 161
Re: U-853
« Antwort #19 am: 10 November 2014, 22:14:02 »
Hallo zusammen,

Nach dem Tod meines Vaters vor 2 Jahren haben meine Mutter und meine Geschwister im Elternhaus einen Koffer mit einigen Unterlagen gefunden. In dem Koffer fanden sich Photos & auch das Kriegsgrab in Lorient. Beim Recherchieren im Internet, hab ich dann herausgefunden, daß mein Großvater Helmut Sommer, nach welchem ich getauft wurde, am 17. Juni 1944 nach einem Fliegerangriff verstorben ist -




Liegt da eventuell eine Verwechslung vor?

http://www.uboat.net/men/commanders/1203.html

Bei Busch/Röll....ab 07/44-02/45 z.V. 10. U-Flottille und 1.U.A.A.
                             02/45-04/45 Referent 6.K.L.A.
                             04/45-Ende Referent Annahmestelle für Offz.-Bewerber Stralsund
VG Sven

Offline Theo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 446
Re: U-853
« Antwort #20 am: 12 November 2014, 14:04:59 »
Hallo,

ich vermute daß es sich um eine Verwechslung handelt.
Am 17.06.1944 wurde U 853 im Quadrat BD 6530 von 2 Flugzeugen angegrifen.
Dabei starben 2 Mann (Btsm. Kurt Schweichler und MaschGfr. Karl-Heinz Löffler).
Dazu gab es 4 Schwerverletzte, 3 Verletzte (nicht einsatzfähig) und 4 Verletzte.
Kommandant Helmut Sommer war ebenfalls schwer verletzt (Splitter im Kopf,im Arm,in der Lendenwirbelgegend.Linkes Bein und linker Arm gelähmt.Viele kleine Splitter überall.)
Sommer gibt den Befehl zum Rückmarsch und übergibt das Kommando an den I.WO Helmut Frömsdorf unter seiner Beratung.
Am 04.07.1944 läuft U 853 in Lorient ein.
Ein Grab in Lorient kann es nicht geben da Helmut Sommer im September 1973 gestorben ist.

Gruß Rainer

Offline TW

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3219
Re: U-853
« Antwort #21 am: 14 November 2014, 09:53:39 »
Nach dem Tod meines Vaters vor 2 Jahren haben meine Mutter und meine Geschwister im Elternhaus einen Koffer mit einigen Unterlagen gefunden. In dem Koffer fanden sich Photos & auch das Kriegsgrab in Lorient. (...)

Ich wusste bis dato nur, daß ich nach ihm getauft wurde, mein Vater wurde am 25. Mai 1943 geboren und hat meiner Mutter und auch uns nur gesagt, daß er seinen Vater nicht kannte.

Hallo Helmut.

Wenn es wirklich das Grab Deines Onkels ist auf dem Foto mit dem Kriegsgrab in Lorient, dann wird Dein Onkel wohl auch nicht jener Helmut Sommer gewesen sein, der im Mai 1943 mit U 125 unterging.

Siehst Du keine Möglichkeit, von Verwandten den Todestag zu ermitteln? Ist das Datum auf dem Grabkreuz nicht lesbar? Existiert das Grab in Lorient noch heute? (Darüber weiß die Kriegsgräber-Fürsorge Bescheid). Ist auf den Fotos der Rang Deines Onkels ersichtlich?

Schönen Gruß,
Thomas

P.S. Das Todesdatum ist doch standesamtlich zu ermitteln. Das Standesamt Deines Heimatortes wird Dir bei der Ermittlung des zuständigen Standesamts sicher helfen. Den Geburtstag Deines Onkels weißt Du wahrscheinlich auch nicht, oder? Aber der Geburtsort Deines Onkels ist ja wahrscheinlich auch der Deines Vaters. Wende Dich an das betr. Standesamt.
« Letzte Änderung: 14 November 2014, 10:16:06 von TW »

Offline Hsommer

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
  • Enkel von Kapitänleutnant Helmut Sommer U-853
Re: U-853
« Antwort #22 am: 13 Januar 2015, 16:29:20 »
Das wäre der "entscheidende" Tag - genau 28 Jahre vor meiner Geburt - meine Mutter sucht noch in den Unterlagen meines verstorbenen Vaters nach den genauen Daten meines Großvaters. Seine Familie stammt aus Breslau, sobald ich alles zusammen habe (Geburtsurkunde meines Vaters mit hoffentlich einem Hinweis auf seinen Vater (meinen Großvater)), Foto des Grabsteines und auch ein Portraitphoto meines Großvaters stelle ich es gerne hier ein.

lg aus Wien

Offline Theo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 446
Re: U-853
« Antwort #23 am: 18 Januar 2015, 17:30:32 »
Hallo Helmut!!

Helmut Sommer ist definitiv nicht am 17.06.1944 gefallen,er wurde bei dem Angriff schwer verwundet. Du hast eine Seite des KTB*s eingestellt,wenn Du die nächste Seite (Seite 33) liest dann steht da daß er das Kommando an den I WO Helmut Frömsdorf übergab.
Am 04.07.1944 lief U 853 in Lorient ein,da hat Sommer das KTB abgeschlossen und unterschrieben.(Seite 38)
In dem Buch "The last Battle of the Atlantic/The sinking of the U 853" von Bill Palmer ist ein Brief abgebildet den die Witwe von Helmut Sommer,Klara Marie Sommer, an Tom Roach (Mitarbeiter des Buches) geschrieben hat. Der Brief hat das Datum "Völlinghausen,20.03.1974". In dem Brief schreibt sie daß ihr Mann im September 1973 verstorben ist.
Also ist er nicht in Lorient beerdigt.

Gruß Rainer

Offline Hsommer

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
  • Enkel von Kapitänleutnant Helmut Sommer U-853
Re: U-853
« Antwort #24 am: 19 Januar 2015, 11:26:15 »
Vielen Dank für den Hinweis, dürfte inzwischen offensichtlich sein, daß mein Großvater der Helmut Sommer der U125 und nicht der der U853 war. Mein Vater wurde am 25. Mai 1943 geboren....

Sehr schade, da von diesem Helmut Sommer U125 nicht wirklich viel im Netz zu finden ist.

Sobald ich die Unterlagen zusammenhabe, stelle ich sie hier rein - dauert ca. noch 2 Wochen.

lg

Hallo Helmut.

Wenn es wirklich das Grab Deines Onkels ist auf dem Foto mit dem Kriegsgrab in Lorient, dann wird Dein Onkel wohl auch nicht jener Helmut Sommer gewesen sein, der im Mai 1943 mit U 125 unterging.

Schönen Gruß,
Thomas

Offline Hsommer

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
  • Enkel von Kapitänleutnant Helmut Sommer U-853
Re: U-853
« Antwort #25 am: 23 Januar 2015, 11:25:25 »
Ich hab jetzt schon einmal das Geburtsdatum eines Großvaters in einer Excel Tabelle des Stammbaums meiner Familie gefunden.

Helmut Julius Gotthold Sommer (Oberstudienrat)
geb. 09/06/1906 in Bromberg (Schlesien)
gest. 08/1944 St. Lambert-sur Dive/Orne Frankreich

Seine Eltern waren
Alfred Sommer & Hermine (geborene STEFFIEN) bei welchen leider keine Orte angeführt sind.

Da ich auf "wienerisch" ein komplettes Nackerpatzerl  :? :BangHead:  :? in der Ahnenforschung bin, bin ich für jeden Hinweis sehr dankbar.

LG

« Letzte Änderung: 23 Januar 2015, 11:32:27 von Hsommer »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21159
  • Carpe Diem!
Re: U-853
« Antwort #26 am: 23 Januar 2015, 17:58:53 »
Was den militärischen Werdegang angeht:

 --/>/> https://www.dd-wast.de/de/startseite.html


(mit viel Geduld!)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Hsommer

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
  • Enkel von Kapitänleutnant Helmut Sommer U-853
Re: U-853
« Antwort #27 am: 30 Januar 2015, 10:52:20 »
DANKE vielmals T-Geronimo

Ich bin fündig geworden und es war nicht der Helmut Sommer des U-853

http://www.volksbund.de/index.php?id=1775&tx_igverlustsuche_pi2[gid]=c60e4f6fc008a3322e6217c86cd0f619

DANKE nochmals
« Letzte Änderung: 30 Januar 2015, 16:39:27 von Hsommer »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21159
  • Carpe Diem!
Re: U-853
« Antwort #28 am: 21 Dezember 2020, 19:48:39 »
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv