collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen  (Gelesen 4520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22113
  • Always look on the bright side of Life
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #15 am: 29 März 2021, 16:28:26 »
moin,

 :MS: flop  ein Lebenslauf mit bedenklichem, um nicht zu sagen schwer erträglichem britischen Propaganda-Stil, Beispiele
(1) The caiques which were crowded with German troops were engaged for two and a half hours. In all, at least a dozen caiques, two or three steamers and a steam yacht were sunk or left burning. It was estimated that about 4000 German troops were accounted for [an over-estimate, the real number was about 800 of which some were rescued later].
(2) The Kashmir was hit and sunk in 2 minutes. A large bomb struck the Kelly while she was doing 30 knots under full starboard rudder. She turned turtle to port with considerable way on, and after floating upside down for about half an hour, finally sank. In accordance with earlier practice the dive bombers then machine-gunned the survivors in the water, killing and wounding several.

Das Ende der Juno selbst wird nur kurz beschrieben, ohne Details
At 1249 hours, HMS Juno was hit and sank in two minutes. Six officers and ninety-one ratings were rescued by Kandahar, Kingston and Nubian. During the attacks one enemy aircraft was shot down and two, maybe more, were damaged.

Da weiß ja wicki mehr:
Am 21. Mai 1941 wurde sie auf dem Weg nach Kreta von fünf italienischen CANT-Z.1007-Bombern angegriffen. Sie erhielt drei Bombentreffer, die das Schiff in zwei Teile zerbrechen ließen und sank etwa 30 Seemeilen südöstlich der Insel auf der Position ♁34° 35′ N, 26° 34′ O . 116 Besatzungsmitglieder verloren ihr Leben, 96 Überlebende wurden von den Zerstörern Kingston, Kandahar und Nubian aufgenommen. Fünf von diesen starben später an ihren Verletzungen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #16 am: 29 März 2021, 18:05:03 »
Hallo Urs,

sorry, wenn die Beiträge dort qualitativ unterschiedlich aufschlagen.
Werde keine Werbung mehr hierfür machen.


 :MG:

Darius

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22113
  • Always look on the bright side of Life
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #17 am: 29 März 2021, 19:22:46 »
moin, Martin,

so war das nicht gemeint. Aber dieser (Ausnahme?) Fall stieß ganz einfach übel auf.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #18 am: 29 März 2021, 20:29:08 »
Hat sich angebahnt...  :-D
sehr präzise top aber leider mit alten Vorurteilen flop und - bei solchem Detailgrad nicht verwunderlich - kleinen Fehlern.


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #19 am: 01 September 2021, 09:07:34 »
Hallo zusammen,

ich möchte mal wieder auf die neu eingestellten Lebensläufe hinweisen. Seit März sind dort wieder ca. 20 umfangreiche aber auch einige kürzere Einträge publiziert worden.

Aktuell:  --/>/> HMS Hermione (74):  https://uboat.net/allies/warships/ship/4016.html (da kann Urs gleich mal checken, ob die S-Boot-Angaben so stimmen  :-) ).



 :MG:

Darius

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22113
  • Always look on the bright side of Life
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #20 am: 03 September 2021, 12:43:02 »
moin,

Aktuell:  --/>/> HMS Hermione (74):  https://uboat.net/allies/warships/ship/4016.html (da kann Urs gleich mal checken, ob die S-Boot-Angaben so stimmen  :-) ).
Das ist aber eine nette Aufforderung :O/Y

also:
a) 29.9.1941
Das müssen italienische MAS gewesen sein. Zu dieser Zeit gab es noch keine deutschen Schnellboote im Mittelmeer

b) 14./15.6.1942
Stimmt bis auf kleine Uhrzeit-Differenzen
HMA-Text
Angriff der 3. S-Fltl (S 36, S 54, S 55, S 56, S 58, S 59) gegen Malta-Konvoi „Vigorous“, 1. Gruppe (Kemnade) mit S 54, S 55 und S 58 von Norden, 2. Gruppe (Wuppermann) mit S 36, S 56 und S 59 von Süden, Angriffe durch Leuchtbomben-Einsatz der Luftwaffe stark behindert, Boot (S 56) torpediert brit. Kreuzer "Newcastle"
https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/s_boote/ausgabe.php?where_value=1819
Boot (S 55) versenkt brit. Zerstörer "Hasty"
https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/s_boote/ausgabe.php?where_value=1820

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #21 am: 03 September 2021, 21:37:49 »
Hallo Urs,

danke Dir. Schönes Wochenende.


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #22 am: 09 Oktober 2021, 17:26:04 »
Bei den neuen Updates von Interesse:
 --/>/> HMS Quail (G 45)  --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/4499.html
 --/>/> HMS Jaguar (F 34)  --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/4205.html
 --/>/> HMS Decoy (H 75)  --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/5629.html
 --/>/> HMS Legion (G 74)  --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/4465.html


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #23 am: 10 Oktober 2021, 17:47:37 »
Es gab viele Updates, u.a. für HMS Mashona (F 59)  --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/4431.html


 :MG:

Darius

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22113
  • Always look on the bright side of Life
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #24 am: 10 Oktober 2021, 18:16:43 »
moin,

zum Mashona-Lebenslauf zwei Anmerkungen
1. zu On 20 June 1940 Mashona was in the Faeroes taking part in the seizure of 4 Swedish (former Italian) destroyers.  siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Psilander_affair

2. zu  Mashona (Cdr. William Halford Selby, RN) slipped into the sea about 65 nautical miles east of the Aran Islands, Ireland in position 52º58'N, 11º36'W.
Hier muß es natürlich West of the Aran Islands heißen - ansonsten wäre das Schiff praktisch an Land.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #25 am: 01 November 2021, 18:23:23 »
neue Updates, u.a.:
Newfoundland (59)   Royal Navy Royal Navy   Light cruiser   Fiji   24 Oct 2021
   Trinidad (46)   Royal Navy Royal Navy   Light cruiser   Fiji   15 Oct 2021
   Penelope (97)   Royal Navy Royal Navy   Light cruiser   Arethusa   15 Oct 2021

aber auch
HNMS Isaac Sweers (G 83)  --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/2855.html
HMS Dauntless (D 45) --/>/> https://uboat.net/allies/warships/ship/1202.html


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 9233
    • Chronik des Seekrieges 1939-1945
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #26 am: 15 Januar 2022, 00:09:18 »
Hi,

es kamen einige Updates rein in den letzte Tagen:
 --/>/> https://uboat.net/allies/warships/recent_updates.html


 :MG:

Darius

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 22113
  • Always look on the bright side of Life
Re: uboat.net - Lebensläufe von Kriegsschiffen
« Antwort #27 am: 15 Januar 2022, 10:34:13 »
moin,

mich stört ein klein wenig an der Beschreibung der Edinburgh , daß die Führung der deutschen Zerstörer ein klein wenig nach einem Mix von Unfähigkeit, Zaghaftigkeit und Feigheit klingt  :|

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"