collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Duikboot - Nummer 22915: U260, 12.03.1945  (Gelesen 167 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 8215
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Duikboot - Nummer 22915: U260, 12.03.1945
« am: 13 November 2020, 23:06:52 »
Hallo zusammen,

zu
Duikboot - Nummer 22915: U260, 12.03.1945 und
Duikboot - Nummer 8325: U260, 12.03.1945

aus KTB der Skl vom 12.03.1945:
Zitat
Erstmalig aus dem Op.Gebiet um England meldet U 260 nachmittags einen Minentreffer auf 80 m Tiefe in AM 8883. Das Boot steuert tauchunklar die Küste an und soll sich ungesehen versenken, falls die Tauchfähigkeit nicht wieder hergestellt werden kann. Um 2230 Uhr geht Meldung ein, daß U 260 nach Vernichtung der Verschlußsachen ungesehen versenkt ist, die Besatzung geht nach Irland.


Kann "nachmittags" 21.13 Uhr sein?


 :MG:

Darius



Offline ARANTALES

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 463
Re: Duikboot - Nummer 22915: U260, 12.03.1945
« Antwort #1 am: 15 November 2020, 22:36:44 »
Gruß Darius,

Die Zeitangaben in DUIKBOOT beziehen sich auf Zeiten die aus Funkmeldungen stammen (wonvon die exacte Defe3-Referenz z.Z. nicht vorliegt).

Dr.A.Niestlé gibt die Selbstversenkung ebenfalls um 22.30. Wir sind da in guter Gesellschafft.
Und wenn 'Nachmittag' nach 12.00 bedeutet, dann könnte man 21.13 als 'nachmittags' sehen.
Vielleicht wollte der Schreiber vom KTB Skl nur eine Zeitangabe machen ohne dass er eine Uhrzeit zur Hand zu hatte und es deswegen nur grob/annähernd umschreiben könnte?

Met vriendelijke groeten,
Walter