collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer  (Gelesen 601 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FootlooseCorp

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #15 am: 15 Oktober 2020, 15:26:28 »
Also ich habe mich nun doch für so eine Kette entschieden.
Hab da allerdings noch eine Frage:

Hat wer eine gute Beschreibung wie ich die rot markierten "Verbindungsstücke"
machen soll? Aktuell könne sich nur die runden Cylinder drehen, um besser über die Oberfläche zu kommen...
Mit Verbindungsstück meine ich dass die Glieder ja auch irgendwo nachgeben müssen um sich der Führung anpassen zu können...

Ich werde den Turm natürlich in 3D hochladen. Ist vielleicht nicht alles 100% perfekt aber ich denke bestimmt
eine gute Vorlage für zukünftige Projekte?

Offline Dergl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 817
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
    • Shapeways Shop "Graue Flotte"
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #16 am: 15 Oktober 2020, 15:42:08 »
Hallo Tobi,

ich denke daß die "Verbindungsstücke" so bleiben können.
Allerdings würde ich 4 Stück je Kettenglied vorsehen, 2x außen und 2x innen (siehe Skizze).

Grüße
Detlef

Offline FootlooseCorp

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #17 am: 15 Oktober 2020, 15:49:08 »
ja so funktioniert das  :-D

Offline FootlooseCorp

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #18 am: 17 Oktober 2020, 00:57:08 »
Was meint ihr? Aus Platzgründen habe ich mich für ein leicht abgeändertes System für die Ketten entschieden...

Jetzt muss ich nur noch ein System finden, dass die Hydraulik ermöglicht...
Je nachdem wie das am Ende ausfällt ändere ich aber auch noch etwas an dem hängenden Konzept...

Offline Paule_schnuppi

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #19 am: 17 Oktober 2020, 01:02:56 »
Hi FootlooseCorp!

Zahnradpumpe für Hydrauliköl + kleiner E-Motor....

Glück auf MartinP.

Offline FootlooseCorp

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #20 am: 17 Oktober 2020, 01:23:53 »
Okay ich schaue mal ob ich das unterbekomme oder in einem anderen Objekt verstecke...
Da das Modell für ein Spiel ist muss ich halt auch andere Aspekte berücksichtigen ;)

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2308
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #21 am: 17 Oktober 2020, 10:08:37 »
Hallo,
... habe ich mich für ein leicht abgeändertes System für die Ketten entschieden...
… die Anordnung der "Rammers" für 16in-Guns ist ähnlich …  --/>/> klick
Grüsse
OLPE

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2308
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #22 am: 19 Oktober 2020, 14:48:30 »
Hallo,
hier ein VideoClip der Vorführung des Ladevorganges (ohne Granate und Ladungen) eines der 305mm-Geschütze im Turm des russischen Forts Maxim-Gorki 1 (besitzt 2 Türme) unweit von Sevastopol'. Leider wird der "Rammer" nicht in Aktion gezeigt …  :-( … (Video  in Russisch)
--/>/> klick Video
--/>/> klick wikiD
Grüsse
OLPE
« Letzte Änderung: 19 Oktober 2020, 21:06:32 von olpe »

Offline FootlooseCorp

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Nachladesystem im Geschützturm / Ansetzer
« Antwort #23 am: 19 Oktober 2020, 18:11:55 »
So hab mal ein bisschen getrickst für die E-Motoren...

Da fehlt allerdings noch etwas Feintuning ;)