collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU  (Gelesen 1676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #15 am: 09 Oktober 2020, 11:59:41 »
Auch wenn es unscharf ist, kann man den Ort bestimmen?

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #16 am: 09 Oktober 2020, 12:00:25 »
Ein einzelnes Negativ - kann man diesen Ort bestimmen?

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #17 am: 09 Oktober 2020, 12:02:15 »
Noch weitere unklare Aufnahmen - ist dies Wesermünde? Kann man den Strand bestimmen?


Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #18 am: 09 Oktober 2020, 12:03:18 »
Erst einmal bis hier - heute Abend versuche ich weiter zu sortieren. Noch zur Erklärung / Rechtfertigung - die Negative und Bilder sind alle durcheinander - leider.

Offline beck.Schulte

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 963
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #19 am: 09 Oktober 2020, 12:10:51 »
foto: 325: Unterweser Werft

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18988
  • Always look on the bright side of Life
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #20 am: 09 Oktober 2020, 12:14:50 »
moin,

Ein einzelnes Negativ - kann man diesen Ort bestimmen?
Negativ 197:
Das erkennbare hellgraue Schiff (rechts von der Mitte) ist mM Aviso Grille.
Aufnahme in der Kieler Innenförde, mit Blick nach Süden (innen) ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #21 am: 09 Oktober 2020, 12:42:34 »
Zwei Fotos noch, bei denen ich denke, dass diese privater Natur sind. Kennt jemand diesen Ort?


Offline Sprotte

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 328
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #22 am: 09 Oktober 2020, 17:03:01 »
Foto 197 ist für mich eindeutig Kiel von der Förde zum Westufer.
Klar zu erkennen die typische Form des Rathausturmes.
Auch im Orchester des Lebens dringt das Blech am meisten durch.

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5319
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #23 am: 09 Oktober 2020, 17:55:45 »
Hallo,
Foto 196 Eingang Sperrschule Kiel-Wik
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5319
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #24 am: 09 Oktober 2020, 18:03:54 »
Wo entstanden die Aufnahmen? Mürwik?
Hallo,
Flensburg-Mürwik, Torpedoschießstand der Torpedoschule
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5319
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #25 am: 09 Oktober 2020, 18:15:19 »
Wo ist das? Ebenfalls Mürwik?
ja Marineschule Mürwik
negativ 214, Ansicht Wasserseite
209,210 Richtung Eingang
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5319
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #26 am: 09 Oktober 2020, 18:27:01 »
Ist dies Mürwik?
ja, wieder Mürwik
255 Marineschule Mürwik vom Treppenbauwerk Richtung Bootshafen, links Torpedoschießstand
248 MSM vom Bootshafen hoch , links unten Eingang Treppenbauwerk
215 von der Torpedoschule Richtung MSM, links  der Nordland der Torpedoschießstand
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18988
  • Always look on the bright side of Life
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #27 am: 09 Oktober 2020, 18:27:58 »
moin,

Wo entstanden die Aufnahmen? Mürwik?
Hallo,
Flensburg-Mürwik, Torpedoschießstand der Torpedoschule
... und dazu gehören auch die beiden Torpedoschulboote, die im Hintergrund im Päckchen an der Pier liegen, außen T 108 ex SMS G 8

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5319
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #28 am: 09 Oktober 2020, 18:38:55 »
Auch wenn es unscharf ist, kann man den Ort bestimmen?
ich vermute wieder Flensburg Mürwik
oberhalb des linken Soldaten Schulgebäude MSM, oberhalb des rechten Soldaten Wasserturm MSM
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1853
Re: Nachlass Recherche HK // Versuch einer Rekonstruktion NEU
« Antwort #29 am: 09 Oktober 2020, 19:03:45 »
Hallo,
Torpedoschießstand Mürwik mit T-Boot aus den 1930er Jahren mit RÜGEN/Zweischornsteiner als zeitweiliges Zielschiff, wie auch NORDLAND. T-Boot noch G 8, da erst ab 23.04.1939 T 108. Aufnahmen mit den beiden Passagierschiffen um 1935 ca.
EISFUCHS Eisbrecher der Wasser- und Schiffahrtsdirektion Hamburg, wahrscheinlich auf der Elbe
Segelschiff möglich entweder PADUA oder KOMMODORE JOHNSON im Krieg auf der Ostsee.
REINHARD