collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schiffidentifizierungen in Farbe...  (Gelesen 2934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #15 am: 25 September 2020, 18:22:32 »
Ja, und zwar von Deck der Cap Arcona (der Standpunkt des Fotografen ist höher als die Schornsteinkappe der T-Boote)

Hätte ich nie gedacht, weil mir die Cap Arcona so hoch vorkommt - sieht man mal, wie man sich als Landmensch täuschen kann.

Hallo,
die beiden Torpedoboote sind aus der Serie Torpedoboot 1937 / 13 - T 21. Liegeplatz im Hafenbecken II. Hinterm Heck liegen die beiden Navigationsschulschiffe NAUTIK und NORDSTERN. NORDSTERN kam am 11.11.1941 in Dienst, für die zeitliche Einordnung.
HESSEN liegt am Großschiffsplatz vor dem Seebahnhof. Augenscheinlich ist der Zusatzdalben in Verlängerung seewärts schon gesetzt.
Das Foto NÜRNBERG muß auch gedreht betrachtet werden, wenn man sich Becken II ansieht.
Ebenso ist MONTE PASCOAL in Wilhelmshaven noch nicht gedreht. Blick geht von der Stadt rüber zum Fliegerdeich mit dem Flugzeugkran links und den Schornsteinen rechts.
REINHARD

Hallo Reinhard - Torpedoboote hab ich geändert, ebenso die Navigationsschulschiffe. NÜRNBERG drehe ich noch - MONTE PASCOAL ist gedreht - danke! Nick

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1851
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #16 am: 25 September 2020, 18:27:32 »
Hallo Urs,
ich muß mit Schrecken feststellen, daß Du scheinbar immer noch mit 1. Auflage Bd. 2 von 1983 arbeitest, oder? Dort als M 535 bezeichnet, in der 2. Auflage 1999findest Du das nicht mehr. Zuletzt Begleitschiff 3. R-Flottille. Als spätere sowjetische Beute und Reparatur hier in Rostock auf der Neptunwerft trat sie immer noch so in ihrer typischen Optik mit Hütte achtern in Erscheinung.
Meines Wissens nie mehr M-Bock - REINHARD

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #17 am: 25 September 2020, 18:40:37 »
Bild 005

Urs: mit Tarnfarbe: Werkstattschiff Huascaran, dahinter ein Tanker
SchlPR11: hinter HUASCARAN - der Tanker entweder SCHLESWIG oder HOLSTEIN

Ort:
Könnte das die Bogenbucht sein?

1 = HUASCARAN
2 = Tanker SCHLESWIG oder HOLSTEIN

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #18 am: 25 September 2020, 18:44:55 »
Bild 006

Urs: Minenräumschiff mit Räumbarkassen
Hastei: MRS 12 Nürnberg ?  --- oder MRS 11 Osnarbrück
SchlPr11: Minenräumschiff NÜRNBERG - Gotenhafen, Hafenbecken II

Ort: Gotenhafen

Bild ist gedreht.

MRS NÜRNBERG
« Letzte Änderung: 25 September 2020, 19:16:58 von Whinigo »

Offline Lothar W.

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 473
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #19 am: 25 September 2020, 18:57:53 »
Hallo,

bei Bild 006 würde ich eher zum Minenräumschiff 12 = Nürnberg tentieren.

Gruß
Lothar

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18922
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #20 am: 25 September 2020, 19:13:02 »
moin,

ich muß mit Schrecken feststellen, daß Du scheinbar immer noch mit 1. Auflage Bd. 2 von 1983 arbeitest, oder? Dort als M 535 bezeichnet, in der 2. Auflage 1999findest Du das nicht mehr.
Stimmt ... antiquarisch erworben. Danke für den Hinweis :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #21 am: 25 September 2020, 19:16:11 »
Bild 007

Urs: Mittelmeerraum/Italien
Teddy Suhren: Wenn das auf 007 im Hintergrund bei dem Kran der Mast von Scharnhorst ist, dann würde ich in Gotenhafen bleiben und eines der vielen Ausbildungsboote Typ Vll vermuten. Allerdings machten mich die Hügel und Berge etwas unsicher.
SchlPr11: näher betrachtet scheint es der Mast eines der alten französischen Panzerkreuzer zu sein, vom "Rest" der SCHARNHORST sieht man auch nichts. Dann käme Toulon in Frage. Nebenbei - Gotenhafen hatte keine Trockendocks.
Peter K.: Dock Missiessy 3 in Toulon
Spee: Gedreht liegt das U-Boot im Bassin Missiessy mit Blickrichtung auf Appontments Milhaud. Dahin wurde die "Condorcet" gebracht und das dürfte sie auch sein, vor dem Abbau der Masten. Links im Bild müsste dann die Brücke von Darse des Petroliers  zum Quai Noel sein.

Zusammenfassung:

Bild gedreht.

Ort: Dock Missiessy 3 in Toulon


« Letzte Änderung: 25 September 2020, 20:18:02 von Whinigo »

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1851
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #22 am: 25 September 2020, 19:41:33 »
Hallo Urs,
muß dann doch mal bei uns im Gröner-Kreis für Dich mich umtun. Selbst 1999 ist ja schon antiquarisch. Wichtig ist, Du hast noch Stellplatz...
In Gotenhafen ist ja noch mehr "Musik" drin: Im Vordergrund an der Pier das Binnenpassagierschiff mit Schornstein achtern ist entweder KONINGIN EMMA = GEFION oder ORANJE.
Oben links oberhalb der Fläche Wohnschiff HANSA U-Bootlehrdivision

REINHARD

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10538
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #23 am: 25 September 2020, 19:56:29 »
... tolle Serie!  :TU:)

Bild 007 - möglicherweise Dock Missiessy 3 in Toulon
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8330
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #24 am: 25 September 2020, 20:08:14 »
Servus,

Peter und Reinhard liegen m.E. mit Bild 007 richtig, das Bild ist seitenverkehrt.
Gedreht liegt das U-Boot im Bassin Missiessy mit Blickrichtung auf Appontments Milhaud. Dahin wurde die "Condorcet" gebracht und das dürfte sie auch sein, vor dem Abbau der Masten. Links im Bild müsste dann die Brücke von Darse des Petroliers  zum Quai Noel sein.
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #25 am: 25 September 2020, 20:14:08 »
Servus,

Peter und Reinhard liegen m.E. mit Bild 007 richtig, das Bild ist seitenverkehrt.
Gedreht liegt das U-Boot im Bassin Missiessy mit Blickrichtung auf Appontments Milhaud. Dahin wurde die "Condorcet" gebracht und das dürfte sie auch sein, vor dem Abbau der Masten. Links im Bild müsste dann die Brücke von Darse des Petroliers  zum Quai Noel sein.
... tolle Serie!  :TU:)

Bild 007 - möglicherweise Dock Missiessy 3 in Toulon

Das ist Klasse! Kann man anhand der Zeit herausbekommen, welches U-Boot das ist? Ich drehe das Bild nachher gleich.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18922
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #26 am: 25 September 2020, 20:20:23 »
moin,

in dem Hafenbecken "unter der Tragfläche" liegt "unter dem grünen Licht" ein helles Fahrzeug, das ein Schnellboot sein könnte. Kannst Du den Ausschnitt noch einmal vergrößern ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #27 am: 25 September 2020, 21:00:06 »
moin,

in dem Hafenbecken "unter der Tragfläche" liegt "unter dem grünen Licht" ein helles Fahrzeug, das ein Schnellboot sein könnte. Kannst Du den Ausschnitt noch einmal vergrößern ?

Gruß, Urs

Ich hab es vergrößert, so dass wir eventuell noch mehr sehen. Leider sind die Dateien dann zu groß für das Forum - daher habe ich mal mit Google Fotos gearbeitet.

Foto oben Links

Link: https://photos.app.goo.gl/bnukiFafNCzz1dH88

Schiffe:
1 =
2 =
3 =
4 =
5 =
6 =
7 =
8 =
9 =
10 =
11 =
12 =

Foto oben rechts

Link: https://photos.app.goo.gl/fjDSEDU7jBrZjFqb9

1 =
2 =
3 =
4 =

Foto unten links

Link: https://photos.app.goo.gl/HWcmVZSVLCihbULQ7

1 =
2 =

Sieht man es so besser?

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18922
  • Always look on the bright side of Life
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #28 am: 25 September 2020, 21:23:05 »
moin.

Ich hab es vergrößert, so dass wir eventuell noch mehr sehen.
Danke :MG:

Ja, ich meine links und rechts von der "roten 7" ein Schnellboot zu sehen, links ein altes Boot vom Typ S 18, rechts ein neues Boot mit Kalotte

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 25 September 2020, 21:57:39 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Axel Niestle

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 413
Re: Schiffidentifizierungen in Farbe...
« Antwort #29 am: 25 September 2020, 23:56:33 »
Bild 7: es handelt sich um U 380. Aufnahmedatum vermutlich Herbst 1943.