collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher  (Gelesen 337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Albertus

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
  • ehem. Seefrau
Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« am: 15 September 2020, 15:26:13 »
Hallo liebe Leser!
In einem alten Seefahrtsbuch steht, als II. Proviant-Aufseher auf der Wangoni, 1928/29 gefahren
Vlt. kann mir jemand erklären, was man sich unter obiger Berufsbezeichnung vorstellen  kann?
Sollten tatsächlich mindestens 2 Seeleute den Proviant des Schiffes bewacht haben?  :?

Lieben Gruß
Jane

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4902
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #1 am: 15 September 2020, 15:35:45 »
Hallo Jane auf den Schiffen gab es Proviantmeister und auch Proviantaufseher -nach deiner Frage es gab einen I. Proviantaufseher und einen II. Proviantaufseher (wie stellv.)

Offline Albertus

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
  • ehem. Seefrau
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #2 am: 15 September 2020, 15:41:20 »
Hallo Smutje
Das leuchtet ein, doch was haben die Herren den lieben langen Tag gemacht?

Warum hat man den Proviant-Raum nicht einfach abgeschlossen?

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20555
  • Carpe Diem!
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #3 am: 15 September 2020, 18:50:59 »
Vielleicht geht es da um
- Haltbarkeit überwachen
- richtige Stauung (haltbarste Ware nach hinten, verderblichste ganz nach vorne)
- Mengenüberwachung
und ähnliches?

Ist aber reine Spekulation von mir.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Online Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1314
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #4 am: 15 September 2020, 20:08:20 »
Ist auch meine Vermutung. Proviantmeister wäre dann der höhere Dienstgrad als Vorgesetzter.
Ich habe das Grauen gesehn

Offline Wiking

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 35
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #5 am: 15 September 2020, 20:18:15 »

Online Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1314
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #6 am: 15 September 2020, 21:51:53 »
Vielleicht geht es da um
[...]
- richtige Stauung (haltbarste Ware nach hinten, verderblichste ganz nach vorne)
[...]
Auch daß bei Seegang nichts durcheinander purzelt und so verdorben oder zerstört wird.
Ich habe das Grauen gesehn

Offline Albertus

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
  • ehem. Seefrau
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #7 am: 16 September 2020, 08:09:05 »
Moin  :-)
Danke für Eure Eindrücke.
Die Bezeichnung »Aufseher« irritiert mich etwas in Bezug auf ein Proviant-Lager.

Online Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1314
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #8 am: 16 September 2020, 22:57:47 »
Moin  :-)
Die Bezeichnung »Aufseher« irritiert mich etwas in Bezug auf ein Proviant-Lager.
Naaamt   :-)

Das Kind muss halt einen Namen haben.... Auch wenn mir diese Bezeichnung ebenfalls etwas merkwürdig vorkommt. Aber mit etwas Suchen lassen sich bestimmt etliche andere merkwürdige Dienstposten oder Dienstgrade finden,

Bei einem Gefängnisaufseher erwartet schließlich auch niemand, daß der pausenlos vor den Zellentüren umher tigert. Oder ein Jagdaufseher, der hat ja auch administrative Aufgaben und pirscht nicht den ganzen Tag durch den Wald.
Ich habe das Grauen gesehn

Offline Deichkind

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 357
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #9 am: 17 September 2020, 14:06:26 »
Immerhin mußten knapp 400 Personen verpflegt werden. Da wird schon einiges an Proviant auf dem Schiff gewesen sein.
Deichkind

Offline Albertus

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 179
  • ehem. Seefrau
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #10 am: 17 September 2020, 15:40:48 »
Mag sein, dass es ein Trugschluss meinerseits ist, dass auf Schiffen wie auf der »Wangoni« kein Seemann Hunger schieben musste.
Wenn Provianträume mindestens zu zweit bewacht we(u)rden, denke ich irgendwie an Mantel-und-Degen-Filme...  :-D
Gut, dass ich 50 Jahre später zur See fuhr.  :O/Y

Offline Violoncello

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 796
Re: Berufsbezeichnung: Proviant-Aufseher
« Antwort #11 am: 17 September 2020, 19:20:05 »
Hallo zusammen,

zur Ergänzung noch etwas fast Anekdotenhaftes:

Die Proviantmeisterlaufbahn war in der preußischen Marine zunächst mit einem Beamten - dem Bottelier (sic!) - besetzt. Ab dem 15. April 1869 wurde sie eine Unteroffizierlaufbahn. Am dem 2. Oktober 1882 wurde sie eine allgemeine Laufbahn, zu der vor allem in der Anfangszeit das seemännische Personal herangezogen wurde. Ab 1903 gehörte die Laufbahn wie die der Materialienverwalter zur Werftdivision.
(Zienert: Unsere Marineuniform, Hamburg 1970. S. 396)

Viele Grüße

Violoncello