collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Indonesiens Trimarane der Klewang-Klasse  (Gelesen 197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiking

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 35
Indonesiens Trimarane der Klewang-Klasse
« am: 14 September 2020, 14:26:10 »
Hallo,
Im englischen als fast attack craft bezeichnet hatte der erste Trimaran der Klasse leider keine lange Lebensdauer. Schon bei den Werftprobefahrten im Jahre 2012 ging er in Flammen auf.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=27&v=3xRwc_yGdXM&feature=emb_logo
Laut Global Security waren bis 2020 aber 16 Boote geplant, ob dies umgesetzt wurde, konnte ich nicht Recherchieren.
Wie auch immer, es sind wie ich meine sehr interessante Boote.

GENERELLE SPEZIFIKATION
Verdrängung 219 Tonnen
Länge über alle 63,0 Meter
Länge in der Wasserlinie 61,0 Meter
Breite 16,0 Meter
Tiefgang 1,2 Meter
Höchstgeschwindigkeit ​​30+ Knoten [35 Knoten]
Fahrbereich 2000+ nm bei 16 kt
Kraftstoffvolumen 50.000 Liter
Maschinen
4 x MAN Marine Dieselmotoren je 1800 PS
4 x MJP 550 waterjets
Besatzung 23 + 7
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/80/X3K_Trimaran.jpg 
https://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/ye1xwpjzl1hashqz4w29.jpg
https://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/q7dyyfxntmbtqjgelh2w.jpg
https://i.kinja-img.com/gawker-media/image/upload/a0dfhxzx9vj8ncbomweq.jpg
https://indodefense.files.wordpress.com/2014/04/ae9e4-pt_lundin_northseaboats_63m_fmpv_trimaran_dsa_2014_news_2.jpg
Trimarane bieten eine sehr stabile Waffenplattformen auch im Seegang, die Bewaffnung könnte bestehen aus,
möglicherweise acht Chinesischen C-705-Flugabwehrraketen mit einer Reichweite von 120 Kilometern oder RBS15, Pinguin oder Exocet und 40-57-mm-Marinegeschütze oder ein CIWC (Close In Weapon System). Diese können wegen der Bauweise ( Trimaran) hoch oben im Aufbau montiert werden, um eine bessere Reichweite zu erzielen. Die Sensoren können auch ohne Bedenken hinsichtlich der Stabilität hoch oben installiert werden.
Es wurde eine wesentliche Materialänderung für die Schiffsstruktur vorgenommen. Diesmal führt die schwedische Firma Saab das gesamte Programm durch und sagt, dass sie eine sehr fortschrittliche "Nano-Composite-Verbindung" für die Schiffsstruktur verwenden werden, von der sie behaupten, dass sie extrem feuerfest ist.


Eventuell sind die Boote auch mit als Ersatz für die Parchims gedacht von denen laut globalsecurity in 2020 nur noch 8 Stück vorhanden sein sollen.

Wiking  :MG: