collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Welches Schiff ?  (Gelesen 339 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D184

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 54
Welches Schiff ?
« am: 14 September 2020, 07:34:41 »
Hallo Zusammen
Kiel Anfang 1941.
Um welches Schiff mit Tarnanstrich im Vordergrund handelt es sich.
Im Hintergrund scheint die MINERVA zu sein.
MfG Gunnar
« Letzte Änderung: 14 September 2020, 16:30:11 von kalli »

Offline großneffe

  • Seekadett
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #1 am: 14 September 2020, 09:17:46 »
Wie viel Mühe man sich mit Tarnanstrichen gegeben hat. Ist es optisch nicht besser ein "seegrau" als Anstrich zu haben. Aber sicher gab  es dazu auch früher schon Studien und Versuche. Hängt das mit der Größe des Schiffes zusammen?
VG Sven

Offline Lothar W.

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 418
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #2 am: 14 September 2020, 11:20:48 »
Hallo Gunnar,

zumindest ein Schiff der Reederei H.C. Horn.

Vielleicht die H. C. Horn selbst?

Gruß
Lothar

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 846
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #3 am: 14 September 2020, 12:05:15 »
Wie viel Mühe man sich mit Tarnanstrichen gegeben hat. Ist es optisch nicht besser ein "seegrau" als Anstrich zu haben. Aber sicher gab  es dazu auch früher schon Studien und Versuche. Hängt das mit der Größe des Schiffes zusammen?
Das sind keine Anstriche, die dazu dienen, dass Schiff weniger sichtbar zu machen, sondern Anstriche, die es schwieriger machen das Schiff zu identifizieren sowie die Geschwindigkeit und Fahrrichtung abzuschätzen. Solche Schemen wurden z.B. von der Entente im großen Umfang im Ersten Weltkrieg verwendet, um es deutschen U-Booten schwerer zu machen. Ich vermute, dass diese Schemen der Kriegsmarine auch als Schutz gegen U-Boote gedacht waren.

Online kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7953
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #4 am: 14 September 2020, 12:17:06 »
Vielleicht die H. C. Horn selbst?

bzw. Heinz ex Heinz Horn
links könnte es sich um Sperrbrecher 13 ex Minerva handeln.

ähnlich zu sehen in Jung, Abendroth, Kelling " Anstriche und Tarnanstriche der deutschen Kriegsmarine"

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1802
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #5 am: 14 September 2020, 12:59:24 »
Hallo,
nach mir vorliegender Interpretation
Sperrbrecher 24 - WALTRAUT HORN
Schwesterschiff INGRID HORN hatte etwa zu der Zeit als HILFSPERRBRECHER B eine andere Brückenfrontschottbemalung (siehe Deutsche Sperrbrecher 1. Auflage 1979 - Seite 119) und später in allen vorliegenden Fotos eine ganz abweichende Tarnanstrich-Inspiration.
Für MINERVA würde ich auch stimmen.
Wenn ich recht entsinne, war das Foto auch schon mal in WARSHIP INTERNATIONAL ein Thema und als Urbahns-Foto in LOGBUCH VISUELL - Kriegsmarine/J. F. Lehmanns Verlag München 1971 als Dia Nr. 9 enthalten. Dort nicht weiter identifiert.
Doch vorsicht - denn meines Wissens werden Fotos von Ferdinand Urbahns von den Erben noch weiter verfolgt...
REINHARD

Offline Deichkind

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 357
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #6 am: 14 September 2020, 15:55:44 »
Hi,
Ferdinand Urbahns, der Sohn des Ateliergründers, war ein Pionier der Farbfotografie und starb erst 1978. Die Fotos werden also noch lange Copyright-geschützt sein.
Gruß,
Deichkind

Online kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7953
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #7 am: 14 September 2020, 16:32:55 »
Damit dem Forenbetreiber keine Unannehmlichkeiten entstehen, habe ich das Foto entfernt. Falls D184 eine Erklärung abgibt, die eine Veröffentlichung erlaubt, kann er es wieder zeigen.

Offline D184

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 54
Re: Welches Schiff ?
« Antwort #8 am: 15 September 2020, 11:39:03 »
Hallo Zusammen
Das mit dem Foto habe ich leider nicht bedacht.
Ich habe es aus dem Internet und wollte es Euch nicht vorenthalten.

MfG Gunnar