collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten  (Gelesen 679 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jockel

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 729
Sie wollten nicht mehr mitspielen, der Krieg war ja aus

Am 5. Mai 1945 verweigerten deutsche Marinesoldaten einen Einsatzbefehl - und wurden dafür erschossen. Nun gibt es ihnen zu Ehren eine Gedenkfeier. Einer der Initiatoren schildert den Fall.  >>>bei SPON weiterlesen

Gruß
Klaus

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18203
  • Always look on the bright side of Life
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #1 am: 08 September 2020, 15:09:34 »
moin,

dazu gab es hier diesen Thread https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,33114.0.html

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Sanitätsgast

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 1
  • TS Coburg Fahrer
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #2 am: 08 September 2020, 22:14:10 »
Moin zusammen,
habe den Artikel im Spiegel durch Zufall gelesen. Es gibt auch Film- u. Lesestoff dazu.
Das DDR-Doku-Drama "Rottenknechte" von 1971 sowie Siegfried Lenz’ Erzählung "Ein Kriegsende" von 1984 haben die Erinnerung an diese Untat wachgehalten.
Löblich dass daran erinnert wird, Gedenksteine sind wichtig.
Habe ich alles nicht gewusst.
Grüße vom Sangast
 :MG:

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5162
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #3 am: 09 September 2020, 18:36:59 »
Hallo,
mehr wie die Gedenkfeier wiegt der Gedenkstein, der nun auf dänischer Seite errichtet wird.
Seine Planung liegt mehr als 25 Jahre zurück und sollte zusammen mit dem Gedenkstein in Norgaardholz in der Geltinger Bucht errichtet werden:
Zitat
Auf Antrag der SPD-Fraktion beschloß der Kreistag Schleswig-Flensburg im September 1997 einstimmig, in Norgaardholz an der Flensburger Außenförde einen Gedenkstein zur Erinnerung an die "nach unmenschlichen NS Justizurteilen am 5./6. Mai 1945 im Hafen von Sonderborg hingerichteten elf Marinesoldaten und die am 10. Mai 1945 in der Geltinger Bucht exekutierten drei Marinesoldaten" einen Gedenkstein zu errichten.
…Im Juli 1999 konnte schließlich in Anwesenheit des Kommandeurs des Verteidigungskommandos 11 und des Kommandeurs der Marineschule Mürwik am Ostseestrand in Norgaardholz der beschlossene Gedenkstein enthüllt werden. Um einer Entscheidung der dänischen Nachbargemeinde nicht vorzugreifen, erinnert er allerdings lediglich an die drei Hingerichteten der 'Buea', indem er u.a. aus dem Abschiedsbrief von Alfred Gail an seine Mutter zitiert. In ihrem Antrag hatte die SPD darüber hinaus die Kommune im benachbarten dänischen Sonderborg gebeten, "auf ihrem Gebiet an der Flensburger Außenförde ebenfalls durch einen Gedenkstein und eine Gedenktafel auf die Ereignisse von 1945 hinzuweisen". Teils aus mangelnder historischer Sensibilität, teils aus Rücksicht auf vermeintliche Befindlichkeiten deutscher Tagestouristen, teils aber auch aufgrund von auch in Dänemark grassierenden Ressentiments gegen Deserteure und Meuterer hat die dänische Nachbarkommune es bis heute nicht fertiggebracht,dieser Bitte zu entsprechen.
(VgL zur dänischen Diskussion Adriansen/Karwelat: Eine Gedenktafel für Meuterer?)
Quelle: Gerhard Paul :Die Erschießungen in der Geltinger Bucht
Das blutige Geschäft der NS-Militärjustiz nach der deutschen Kapitulation seine justitielle Bearbeitung nach 1945.

Ergänzend zu SPON ein Artikel des dort interviewten Siegfreid Matlok https://www.nordschleswiger.dk/de/meinung-leitartikel/m-612-2020
Zitat
Der Versuch, den Sonderburger Stadtrat zu einer Gedenktafel zu bewegen, scheiterte jedoch 1995 im Ökonomie-Ausschuss unter der Leitung des damaligen sozialdemokratischen Bürgermeisters Ingolf Winzor. Auch angebliche Bedenken „von Deutschen“ wurden als Begründung angeführt.

Die allseits geschätzte Lokalredakteurin unserer Zeitung in Sonderburg, Ruth Nielsen, schrieb damals an dieser Stelle die denkwürdigen Zeilen: „Fehlt den Sonderburger Ökonomieausschuss-Mitgliedern der Mut, Entscheidungen mit möglicher vorhersehbarer Brisanz zu treffen, oder fehlt es ihnen an einem Geschichtsverständnis, aktuelle menschliche Tragödien an historischen Begebenheiten der Regionalgeschichte aufzuzeigen?“ Eine berechtigte Frage, die leider bis heute unbeantwortet blieb.

Schön, das es jetzt dieser Gedenkstein errichtet wird  und das trotz Corona zu einer deutsch-dänischen Beteiligung kommt. Ich hoffe auch auf eine Beteiligung Deutscher Marineoffiziere.
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5162
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #4 am: 11 September 2020, 19:27:45 »
Hallo,
Der Gedenkstein wurde am Donnerstag enhüllt
https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-sonderburg/spaete-gedenken-elf-junge-maenner
Zitat
Honorarkonsul: „Den Toten ihre Würde zurückgeben“

Deutschland übernehme Verantwortung für die Verbrechen der NS-Zeit und das gelte in den vergangenen Jahren auch vermehrt für Verbrechen an der eigenen Bevölkerung, so wie es im Mai 1945 in Sonderburg geschehen sei, sagte der Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland, Carsten Friis.

Die elf Soldaten seien hingerichtet worden, weil sie nicht mehr an einem verbrecherischen Krieg teilnehmen wollten, und ihr Freiheitsdrang wurde ihnen zum Verhängnis. Die Hinrichtung sei eine Absurdität, die das Grauen des Krieges nur zu deutlich zeigte, meinte Friis.

„Am Unrecht gegen diese elf jungen Soldaten können wir nichts ändern, aber wir können dafür sorgen, dass ihre Namen nicht vergessen werden, und wir können den elf Toten ihre Menschenwürde zurückgeben, die ihnen am 4. Mai 1945 genommen wurde“, so Friis.

  :MG:
Der Hintergrund von JÜRGEN KARWELAT, BERLINER GESCHICHTSWERKSTATT
https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-sonderburg/75-jahrestag-erinnerung-elf-hingerichtete-soldaten-sonderburg

Sieben Erschossene liegen auf dem Sonderburger Ostfriedhof
Zitat
Maschinenmaat Heinrich Glasmacher (21. 02. 1924)
Matrosenobergefreiter Gustav Ritz (5. 8. 1922)
Bootsmannsmaat Reinhold Kolenda (20.11. 1924)
Matrose Wilhelm Bretzke (20.10. 1922)
Matrosenobergefreiter Rolf Peters (6. 2. 1924)
Maschinenmaat Bruno Rust (1. 3. 1923)
Matrosenobergefreiter Gustav Kölle (14. 7. 1923)

Die vier anderen Erschossenen wurden nie gefunden:

Feuerwerkshauptgefreiter Helmut Nuckelt (19. 4. 1921)
Matrosenobergefreiter Gerhard Prenzler (1. 4. 1924)
Matrosenobergefreiter Anton Roth (22. 10. 1924)
Matrosenobergefreiter Heinz Wilkowski (25. 10. 1923)
https://www.nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-sonderburg/spaete-gedenken-elf-junge-maenner
R.I.P.  :MG:
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20630
  • Carpe Diem!
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #5 am: 11 September 2020, 20:27:08 »
 :MG:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline jockel

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 729
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #6 am: 12 September 2020, 08:19:44 »
 :MG:

Gruß
Klaus

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5162
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #7 am: 16 Oktober 2020, 12:45:40 »
Hallo,
der Gedenkstein war Anlass für einen Besuch in Sonderburg
Zu finden am Hafen zwischen dem neuen Alsik-Hotel und dem multikulturhuset
street view

In der Nähe die alte "Marine"-Kaserne,
 weiß jemand ob ,ggf. wie die 1945 noch von der Kriegsmarine genutzt wurde ?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5162
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #8 am: 16 Oktober 2020, 12:50:19 »
die sieben Tote, die später aus dem Wasser geborgen wurden, sind auf dem Østre Kirkegård  begraben,
auf dem Feld B, das für deutsche Soldaten und Flüchtlinge eingerichtet wurde.
Zu finden auf  http://www.dki-01.dk/d_fl_soenderborg/
Dank an  Olaf Berg Nielsen  :MG:
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18203
  • Always look on the bright side of Life
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5162
Re: Gedenkfeier für nach der Kapitulation exekutierte Marinesoldaten
« Antwort #10 am: 16 Oktober 2020, 17:20:31 »
Hallo Urs,
ich suchte den Zeitraum 1945  :-D , dazu steht dort leider nichts.
Aber KTB SKL  Bd.68
Zitat
6.4.1945

V) Adm. Qu:
a) F.d.Schnell hat sich entschlossen, den Organisationsstab und die Flottillenstäbe der Schnellboote
aus dem Westraum in den Raum Sonderburg zu verlegen.
Adm. Qu II hat Einverständnis hierzu ohne Wissen von Chef Ski erteilt.

Chef Ski ordnet an, daß der Ob.d.M. hierüber  zu unterrichten ist.
Ist bekannt ob diese Verlegung stattfand, und ggf. wo in Sonderburg die Stäbe saßen?
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana