collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren  (Gelesen 782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HardyDO

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Eine Freundin von uns hat ihren Vater, der 1944 gefallen ist, nie kennengelernt. Auf einem der wenigen Fotos, die sie besitzt, trägt er am Revers dieses Abzeichen. Er war vermutlich in dieser Zeit (um 1937/38) bereits bei der Kriegsmarine.

Kann jemand helfen, das Abzeichen zu identifizieren? Meine bisherigen Google-Versuche waren leider erfolglos.

Was ich gar nicht weiß: Hätte ein Ehrenzeichen der Kriegsmarine überhaupt an Zivilkleidung getragen werden dürfen?

Danke im Voraus, Burkhard
« Letzte Änderung: 25 Juli 2020, 22:57:45 von HardyDO »

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8265
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #1 am: 26 Juli 2020, 17:20:31 »
Servus,

das könnte eine Spange zum Eisernen Kreuz sein, verliehen im Ersten Weltkrieg. Müsste natürlich das Alter stimmen.
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez

Offline HardyDO

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #2 am: 26 Juli 2020, 17:54:57 »
Jahrgang 1914, gefallen 1944, letzter Dienstgrad vermutl. Marinestabsintendant
« Letzte Änderung: 26 Juli 2020, 21:55:55 von HardyDO »

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #3 am: 27 Juli 2020, 17:48:55 »
... es wird sich hier um einen Ordensknopf mit Bandschleife
für ein EK II  I. WK handeln. Diese Ordensknöpfe gab es in allen
möglichen Varianten.
« Letzte Änderung: 27 Juli 2020, 19:43:10 von harbec »
Gruß Hartmut

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #4 am: 27 Juli 2020, 17:58:14 »
Servus,

das könnte eine Spange zum Eisernen Kreuz sein, verliehen im Ersten Weltkrieg. Müsste natürlich das Alter stimmen.

... anbei eine Spange zum EK II des I. WK, Die wurde dann
am oberen Knopfloch des Anzuges getragen.
« Letzte Änderung: 27 Juli 2020, 19:45:10 von harbec »
Gruß Hartmut

Offline M-54842

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 525
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #5 am: 28 Juli 2020, 07:38:40 »
... es wird sich hier um einen Ordensknopf mit Bandschleife
für ein EK II  I. WK handeln. Diese Ordensknöpfe gab es in allen
möglichen Varianten.

Der Betreffende war Jahrgang 1914. Somit fällt das EK II 1. WK m. E. aus.

Offline Lothar W.

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 396
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #6 am: 28 Juli 2020, 09:52:17 »
Hallo zusammen,

da das Bild einen Ausschnitt zeigt, würde ich gerne mal das komplette Bild sehen. Ich vermute das die Person hier auf dem Bild Zivilbekleidung trägt. Vielleicht hat er eine Spange im zivilen Bereich anstecken.  Ich kann mich da natürlich auch täuchen.  :-D

Gruß
Lothar

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #7 am: 28 Juli 2020, 10:08:55 »
... Jahrgang 14 hatte ich irgendwie überlesen. Also meine EK II-Theorie
bitte vergessen oder löschen!
Gruß Hartmut

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4799
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #8 am: 28 Juli 2020, 10:12:26 »
Hallo Hartmut dein eingestelltes Bild war doch von 1939 und das Zeichen unkenntlich gemacht  und der Vater war ja in der Zeit bei der KM .

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4072
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #9 am: 28 Juli 2020, 16:33:51 »
Hallo HardyDO

Der Vater Deiner Freundin war sicherlich ein Marinebeamter der  Verwaltungslaufbahn und trug
die blaue Dienstuniform mit 3 silbernen Kolbenringen am Ärmel als Marine-Stabsintendant .
Er war aber kein direkter Wehrmachtangehöriger und müsste tätig gewesen sein in einem
Marine-Werftbetrieb oder anderer Marinedienststellen .
Die hier gezeigte Spange könnte wohl verliehen worden sein für besondere Verdienste in seiner
Tätigkeit als Verwaltungsbeamter .

                                                                                                     Gruss  halina

                                                                                                             
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Kuk

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 273
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #10 am: 28 Juli 2020, 23:52:06 »
Eine Freundin von uns hat ihren Vater, der 1944 gefallen ist, nie kennengelernt. Auf einem der wenigen Fotos, die sie besitzt, trägt er am Revers dieses Abzeichen. Er war vermutlich in dieser Zeit (um 1937/38) bereits bei der Kriegsmarine.

Kann jemand helfen, das Abzeichen zu identifizieren? Meine bisherigen Google-Versuche waren leider erfolglos.

Was ich gar nicht weiß: Hätte ein Ehrenzeichen der Kriegsmarine überhaupt an Zivilkleidung getragen werden dürfen?

Danke im Voraus, Burkhard

Hallo
Das sieht nach einer
Knopflochspange  des
KVK Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern
aus
https://jp-militaria.de/epages/c8160b69-739a-486c-b016-ca431d292e5b.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/c8160b69-739a-486c-b016-ca431d292e5b/Products/21350

Schönen Gruß von der Ostsee
kuk

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #11 am: 29 Juli 2020, 12:46:50 »
... das KVK wurde mit Stiftungsverordnung erst am 18.10.1939
aufgelegt.
Gruß Hartmut

Offline HardyDO

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Abzeichen vermutl. Kriegsmarine um 1938 - bitte identifizieren
« Antwort #12 am: 29 Juli 2020, 15:31:06 »
Danke an alle, die bei der Identifizierung mitgeholfen haben.
Ich nehme an, dass es dieses ist: Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern (Knopflochspange); wurde ab Ende 1939 auch an Zivilisten verliehen, konnte also an einem zivilen Anzug getragen werden. Dadurch lässt sich auch das Foto genauer datieren, nach Oktober 1939.