collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Unbekannte Dampfer  (Gelesen 956 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2625
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #15 am: 23 Mai 2020, 15:18:43 »
Moin Peter, den Artikel habe ich nicht gelesen, tut mir leid.
Wenn mein Artikel nicht passt, dann löscht ihn einfach wieder.

Für Euch nur das Beste.
Manfred Heinken

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #16 am: 23 Mai 2020, 15:23:15 »
... alles gut! Besser doppelt gemoppelt, als eine interessante Information geht verloren!
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Ortwin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #17 am: 24 Mai 2020, 00:14:29 »
Hallo, zusammen

Peter - am 23.04.1940 hat WIEGAND noch in Schwarz in Oslo gelöscht, Foto im Tarnanstrich datiert auf nur 1940 und Aalborg...
REINHARD

Noch einmal zur zeitlichen Zuordnung:
Dampfer Santos kommt lt. HMA in Oslo am 25.4. an. Lt. KTB B.S.O. liegt Santos am 3.5. in Fredrikshaven wegen Durchfahrverbot durch Schweden. Dazwischen???
Dampfer Wiegand kommt lt. HMA in Oslo am 23.4. an, lt. KTB B.S.O. dann wieder Ankunft in Oslo am 2.5. (von Aalborg kommend). Dazwischen???
Somit würde sich eine Überschneidung zwischen 25.4. und dem Zeitpunkt des Auslaufens von Santos ergeben (wie ja Peter anfänglich schon geschrieben hat).
Um auf den Punkt zu kommen: hat vielleicht jemand das KTB KMD Oslo von diesem Zeitraum? Damit müsste die Überschneidung ja noch besser eingrenzbar sein.
Beste Grüße
Ortwin
Beste Grüße
Ortwin

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20262
  • Carpe Diem!
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #18 am: 24 Mai 2020, 00:50:56 »
Zumindest bei NARA beginnt das KTB der KMD Oslo erst im August 1942.  :|

KTB Hafenkommandant Oslo ist leider auch keine Hilfe. :/DK:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #19 am: 24 Mai 2020, 18:17:01 »
Zitat
Lt. KTB B.S.O. liegt Santos am 3.5. in Fredrikshaven wegen Durchfahrverbot durch Schweden.
Das ist insofern nicht richtig, weil SANTOS im schwedischen Frederikstad und nicht im dänischen Frederikshavn lag.
Nachfolgend das, was ich auf die Schnelle gefunden habe:

WIEGAND soll am 20.04.1940 zusammen mit WESTSEE und KRETA aus Swinemünde auslaufen.
(KTB B.S.O., 19.04.1940, 1700, roll 4295-39707)

WIEGAND soll am 29.04.1940 in Aalborg mit BAHIA CASTILLO, WESTSEE, KRETA, BUENOS AIRES, UTLANDSHÖRN und ESPANA einlaufen.
(KTB F.d.Vp.Ost, 28.04.1940, 2300, roll 2606-39582)

WIEGAND steht zusammen mit CAMPINAS, CORDOBA, MUANSA, HOHENHÖRN, KRETA, SAAR, ESPANA, WESTSEE, UTLANDSHÖRN, BAHIA CASTILLO, BUENOS AIRES, HANS RICKMERS und EIDER zur Überführung der 2. Gebirgsdivision von Aalborg nach Oslo zur Verfügung.
(KTB F.d.Vp.Ost, 30.04.1940, 0300, roll 2606-39582)

WIEGAND (477 Mann, 196 Pferde) soll am 01.05.1940 um 0800 Uhr mit UTLANDSHÖRN und KRETA aus Aalborg nach Oslo auslaufen.
(KTB F.d.Vp.Ost, 30.04.1940, 1815, roll 2606-39582)

WIEGAND ist am 01.05.1940 um 1545 Uhr mit KRETA, BUENOS AIRES und BAHIA CASTILLO auf dem Marsch nach Oslo und soll dort um 2300 Uhr eintreffen.
(KTB F.d.Vp.Ost, 01.05.1940, 1815, roll 2607-39582)

WIEGAND ist zusammen mit KRETA in Oslo eingelaufen.
(KTB B.S.O., 02.05.1940, roll 4295-39708)

WIEGAND soll am 05.05.1940 morgens zusammen mit MUANSA und HOHENHÖRN klar zum Auslaufen in Aalborg sein.
(KTB F.d.Vp.Ost, 04.05.1940, 1030, roll 2607-39582)

WIEGAND soll am 05.05.1940 um 1600 Uhr zusammen mit MUANSA und HOHENHÖRN aus Aalborg nach Oslo auslaufen.
(KTB F.d.Vp.Ost, 04.05.1940, 1745, roll 2607-39582)

WIEGAND ist am 05.05.1940 um 1730 Uhr mit HÖHENHÖRN, MUANSA und WESTSEE aus Aalborg nach Oslo ausgelaufen.
(KTB F.d.Vp.Ost, 05.05.1940, 2005, roll 2607-39582)

WIEGAND liegt zusammen mit SAAR, MUANSA und KÖLN auslaufbereit in Oslo.
(KTB B.S.O., 10.05.1940, roll 4295-39708)

WIEGAND ist erst am 13.05.1940 um 1800 Uhr zusammen mit MUANSA, SAAR und KÖLN auslaufbereit (Anm.: in Aalborg).
(KTB B.S.O., 12.05.1940, roll 4295-39708)

Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Ortwin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #20 am: 24 Mai 2020, 19:41:34 »
Servus Peter,
ganz herzlichen Dank für die Zusammenstellung! Das nenne ich eine Fleißarbeit!   :TU:)
Wenn Du mir das KTB F.d.Vp.Ost für diesen Zeitraum zur Verfügung stellen könntest, würde ich das Gleiche für SANTOS durchspielen.
Danke auch für die Korrektur Frederikshavn-Frederikstad! Ist tatsächlich ein kleiner Unterschied...  :BangHead:
Grüße
Ortwin
Beste Grüße
Ortwin

Offline PS

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #21 am: 24 Mai 2020, 20:27:11 »
Hello
Added a link that you might find useful when working With shipping in and out of Oslo during the war.
its journals of ships in to port(brygge), domestic and Foreign. They are from 1941 to 1945.
Lots of german ships to be found, often listen under KMD, tysk komm., tyske Kriegsmarine and others.
Added a example. At this page cruiser Nurnberg is also listed (krysser/kreuzer)
Regards
PS

You find the journals here. https://media.digitalarkivet.no/db/browse?page=3&depository%5B0%5D=25&start_year=&end_year=&text=

Go to
Oslo havnevesen
Havnejournaler, Utenlandsk bryggejournal (Foreign)
Havnejournaler, Innenlandsk bryggejournal (domestic)

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #22 am: 24 Mai 2020, 20:41:23 »
That´s really a great source, but unfortunately it´s not available for 1940.
For Bergen something comparable is available here from june 1940 until 1943.

@ ORTWIN: Daten sind unterwegs
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline PS

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #23 am: 24 Mai 2020, 21:59:33 »
Zitat
That´s really a great source, but unfortunately it´s not available for 1940.
The journal seems to be lost, never found or delivered to the city Archive

Zitat
For Bergen something comparable is available here from june 1940 until 1943.
For more info on ships entering and leaving Bergen you can view the harbour pilots journals, going from 1937 to 1947 on the link below. Losprotokoll.
During the war years very important, as the also had to guide the ships safe trough the minefields entering the harbour
regards
PS

https://www.bergen.kommune.no/hvaskjer/tema/bergen-byarkiv-forteller/finn-arkivmateriale/arkiver-fra-2-verdenskrig/dokumenter-fra-okkupasjonstiden

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #24 am: 24 Mai 2020, 22:06:00 »
... great source! Thanks for sharing!  :MG:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7685
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #25 am: 24 Mai 2020, 22:11:46 »
Hallo PS,

vielen Dank für den sehr interessanten Hinweis auf die Online-Archivbestände.

Hallo Peter,

vielen Dank für den Link zu issuu.


 :MG:

Darius

Offline Ortwin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #26 am: 25 Mai 2020, 19:43:37 »
Servus zusammen,

@ PS: Thank you very much for this Link! Very nice!

@ Peter: Vielen Dank für den Teil vom KTB F.d.Vp. Ost!

Ich muss leider enttäuschen!
Im KTB F.d.Vp. Ost kommt SANTOS im besagten Zeitraum gar nicht vor. Auch im KTB Sicherung d. Ostsee wird nur der 3.5. genannt => da liegt SANTOS in Frederikstad.
Es kann allerdings die Angabe im HMA vom 25.4.: "SANTOS... im Geleit der 17. Vp.-Flottille in Oslo eingelaufen" nicht stimmen. Die 17. Vp-Flottille gab es da noch gar nicht.
https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/weseruebung/ausgabe.php?where_value=39
Somit schaffe ich es nicht, den Zeitraum näher einzugrenzen  :-(
Ich bin mit meinem Latein am Ende...  :?

Grüße
Ortwin
Beste Grüße
Ortwin

Offline JensA

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 241
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #27 am: 26 Mai 2020, 08:25:57 »
Zitat
Es kann allerdings die Angabe im HMA vom 25.4.: "SANTOS... im Geleit der 17. Vp.-Flottille in Oslo eingelaufen" nicht stimmen. Die 17. Vp-Flottille gab es da noch gar nicht.

Es dürfte sich um eine Schreibfehler handeln:
KTB 13 Vp.Fl. 16.9.1939-31.5.1940 (RM 72/141)
24.4.1940, 10.20
Kommandantenbesprechung bei Chef 17. U-Jagd-Fl.
Es sollen 3 Dampfer „Wolfram“, „Santos“ und „Natal“ im Geleit nach Oslo gebracht werden.

Jens

Offline JensA

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 241
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #28 am: 26 Mai 2020, 08:30:17 »
Noch mehr:

KTB Marinegruppenkommando Ost

22.4.1940
Absichten für den 23.4.:
1.) B.S.O.-Streitkräfte:
c) ... Geleit Dampfer Santos, Natal, Wolfram durch 17. U.J.Fl. von Sund nach Oslo.

25.4.1940
19.00
Lagebericht:
1.) Transporte:
a) 17. U.J.Fl. mit Dampfer Natal, Santos, Wolfram mit 900 Mann in Oslo eingelaufen.

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1772
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #29 am: 26 Mai 2020, 10:55:31 »
Hallo,
die Datierung des Ursprungsbildes auf ca. Mai 1940 dürfte zu früh sein.
Im Nachlass von PK-Karl Eschenburg erscheinen getarnte Transporter erst im Sommer 1940 im Bild. Für Mai/Juni wird PORTO ALEGRE ungetarnt mit schwarzen Rumpf, hellem Schornstein und heller Schanz gezeigt. So wie rechts aus dem Bild laufend.
Später dann 1940 bei Verlegungen Dänemark-Norwegen PORTO ALEGRE auch im Tarnanstrich.
REINHARD