collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Unbekannte Dampfer  (Gelesen 958 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ortwin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Unbekannte Dampfer
« am: 22 Mai 2020, 11:04:14 »
Hallo zusammen,
sieht irgendjemand den Hauch einer Chance, die beiden Schiffe zu identifizieren? Müsste um die Zeit Weserübung bzw. danach in Norwegen sein. Baasch "Handelsschiffe im Kriegseinsatz" habe ich schon durchstöbert. Leider ohne Erfolg.
Beste Grüße
Ortwin
Beste Grüße
Ortwin

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #1 am: 22 Mai 2020, 13:29:06 »
... links ist WIEGAND zu sehen ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #2 am: 22 Mai 2020, 14:13:43 »
... rechts ist ein Schwesterschiff der WIEGAND zu sehen, der Tarnanstrich ist mir allerdings bisher unbekannt.

ANHALT würde ich wegen eines anderen Anstrichs ausschließen, allerdings wäre zwischen 26.04. und 01.05.1940 ein Berührungspunkt in Oslo vorhanden.
Mit DESSAU wäre ein Berührungspunkt nach dem 17.05.1940 in Oslo vorhanden.
Derzeit würde ich SANTOS favorisieren, deren Anstrich mit dem auf dem einzigen mir bekannten Bild ähnlich ist. Außerdem wäre zwischen 25.04. und 01.05.1940 ein Berührungspunkt in Oslo gegeben.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Ortwin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #3 am: 22 Mai 2020, 14:20:02 »
Servus Peter
Spitze! Da sind ja schon einige Informationen zusammen, mit denen ich was anfangen kann!
Vielen Dank dafür!
Grüße
Ortwin
Beste Grüße
Ortwin

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #4 am: 22 Mai 2020, 14:22:19 »
Gerne ... wäre übrigens auch ein schönes Bild für´s HMA.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1772
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #5 am: 22 Mai 2020, 15:17:00 »
Hallo,
WIEGAND und SANTOS kann ich von hier im Quervergleich bestätigen. Rechts am Rand "stiehlt" sich die PORTO ALEGRE aus dem Foto.
REINHARD

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20262
  • Carpe Diem!
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #6 am: 22 Mai 2020, 15:27:48 »
Wer ist denn der Inhaber? Dürfen wir das Bild im HMA verwenden?  :-)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #7 am: 22 Mai 2020, 15:32:21 »
Wunderbar, REINHARD!  :TU:)
Hast du auch noch ein genaues Datum?
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17691
  • Always look on the bright side of Life
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #8 am: 22 Mai 2020, 15:32:32 »
moin,

Rechts am Rand "stiehlt" sich die PORTO ALEGRE aus dem Foto.
Adlerauge :MG: top ... mit dem hellen Schornstein ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Ortwin

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 137
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #9 am: 22 Mai 2020, 16:10:05 »
Hallo zusammen,
wieder einmal vielen herzlichen Dank für die rasche und fachkundige Hilfe! Das Foto selbst gehört mir, gerne kann es für das HMA verwendet werden!
Kann man es zeitlich zwischen 3.5 und 5.5.40 einordnen?

Beste Grüße
Ortwin
Beste Grüße
Ortwin

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1772
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #10 am: 22 Mai 2020, 17:19:40 »
Hallo,
Urs - ... und mit heller Poop...
Peter - am 23.04.1940 hat WIEGAND noch in Schwarz in Oslo gelöscht, Foto im Tarnanstrich datiert auf nur 1940 und Aalborg...
REINHARD

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #11 am: 22 Mai 2020, 17:22:22 »
Danke, REINHARD!  :MG:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20262
  • Carpe Diem!
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #12 am: 23 Mai 2020, 12:42:03 »
Das Bild ist im HMA eingefügt.  :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2625
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #13 am: 23 Mai 2020, 14:59:02 »
Moin zusammen,
noch etwas zur "Wiegand":
den Krieg hat die "Wiegand" heil und wohl ohne große Probleme überstanden.
Am 14. 3. 1946 wird sie an die Sowjetunion ausgeliefert,
Unter dem Namen "Mikhail Frunze" fährt sie weiterhin bis zum 21. 10. 1968 zur See und wird dann in Split/Jugoslawien abgebrochen.
Quelle hierfür: in dem Buch: die "Roten Handelsflotten" von Bruno/Klaus Bock wird alles ziemlich genau beschrieben.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10400
Re: Unbekannte Dampfer
« Antwort #14 am: 23 Mai 2020, 15:04:46 »
Danke ORTWIN & THORSTEN!  :TU:)
MANFRED, schönen Dank für deine Ergänzungen, die allerdings schon im HMA hinterlegt sind.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de